DROPS / 109 / 48

DROPS 109-48 by DROPS Design

Lange DROPS Socken mit Lochmuster in „Eskimo”.

Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Grösse: 35/37 - 38/40 - 41/43
Fusslänge: 22 - 24 - 27 cm
Sockenlänge: 33 - 36 - 39 cm
Material: Garnstudios DROPS Eskimo
200-200-250 gr. Fb. Nr. 01, natur

DROPS Nadelspiel Nr. 8 –
Maschenprobe: 11 M. x 15 R. im Strukturmuster = 10 x 10 cm.

(Weiter zu Anleitung ...)

Schlagwörter:

Anleitungstyp: socken, Muster/Technik: Lochmuster, Schuhgröße: 35-37 (22 cm), 38-40 (24 cm), 41-43 (27 cm),

Tipps & Hilfe

Alle unsere Anleitung haben Videotutorials, die Ihnen helfen können, Ihr Projekt schnell zu beenden!

Hier finden Sie sie!

Schritt-für-Schritt-Tutorials für die üblichsten Strick- und Häkeltechniken können Sie auch bei den DROPS Lessons finden.!

Muster: Siehe Diagramm M1. Das Diagramm zeigt 1 Musterrapport in der Breite.

Tipp zum Abnehmen : 2 M. vor und 2 M. nach dem Markierungsfaden re. zusammen stricken – die Maschen, die nicht ins Muster passen, werden entweder re. oder li. gestrickt.

Fersenabnahmen:
1. R. (= rechte Seite): stricken bis noch 4 M. übrig sind, die nächste M. abheben, 1 re. stricken und die abgehobene über die gestrickte ziehen, die Arbeit drehen.
2. R. (= linke Seite): stricken bis noch 4 M. übrig sind, die nächste M. abheben, 1 li. stricken und die abgehobene über die gestrickte ziehen, die Arbeit drehen.
1. R. (= rechte Seite): stricken bis noch 3 M. übrig sind, die nächste M. abheben, 1 re. stricken und die abgehobene über die gestrickte ziehen, die Arbeit drehen.
4. R. (= linke Seite): stricken bis noch 3 M. übrig sind, die nächste M. abheben, 1 li. stricken und die abgehobene über die gestrickte ziehen, die Arbeit drehen.
So weiterfahren bis noch 6-6-8 M. übrig sind.

Socken: Die Arbeit wird auf einem Nadelspiel rund gestrickt.
Mit Eskimo auf Nadelspiel Nr. 8, locker 36-36-42 M. anschlagen. 2 R. re. Am Anfang der R. 1 Markierungsfaden einziehen = hinten in der Mitte. Danach das Bündchen 1 re./ 1 li. stricken bis die Arbeit 6 cm misst. Danach M1 stricken – die M. des Bündchens gehen ins Muster über. Stimmt die Maschenprobe? Nach 10-12-14 cm hinten in der Mitte 2 M. abn. – siehe Tipp zum Abnehmen- alle 3 cm total 6 Mal = 24-24-30 M. Nach 28-30-32 cm die ersten 6 M. für die Ferse auf der Nadel behalten und die nächsten 13-13-13 M. auf einen Hilfsfaden legen (= Fussrücken) die letzten 5-5-11 M. wieder auf der Nadel lassen = 11-11-17 M. für die Ferse. Glatt über die die Fersenmasche - gleichzeitig bei der 1. R. die Maschenanzahl auf 12-12-14 M. anpassen. Nach 5-6-7 cm einen Markierungsfaden einziehen – von hier wird die Arbeit weiter gemessen.
Danach für die Ferse abn. – siehe oben. Nach dem Fersenabnahmen auf beiden Seiten 6-7-8 M. aufnehmen und mit den 13 M. für den Fussrücken auf das Nadelspiel legen = 31-33-37 M. Die 13 M für den Fussrücken werden im Muster gestrickt. Die restlichen M werden glatt gestrickt. Gleichzeitig wie folgt abn.: Die 2 letzten M. vor den 13 M. für den Fussrücken und die 2 ersten M. nach den 13 M. für den Fussrücken li. zusammenstricken.
Bei jeder 2. R. total 4-4-5 Mal wiederholen = 23-25-27 M. Weiterstricken bis die Arbeit 18-20-23 cm misst (vom Markierungsfaden, = ca. 4 cm bis zur fertigen Länge). Jetzt auf beiden Seiten einen Markierungsfaden einziehen (11-13-13 M. für den Fussrücken und 12-12-14 M. für die Fusssohle). Glatt über alle M. stricken und gleichzeitig auf beiden Seiten der Markierungsfäden je 1 M. abk.: 3 M. vor dem Markierungsfaden 2 re. zusammen, 2 re. (der Markierungsfaden liegt zwischen diesen M.), 2 verschränkt re zusammen (d.h. man sticht in das hintere Glied der Masche ein). Bei jeder 2. R. total 3 Mal danach bei jeder R. 0-1-1 Mal = 11-9-11 M auf der Nadel. Bei der nächsten R. 2 und 2 M. zusammenstricken. Den Faden abschneiden und durch die restlichen M. ziehen.

Diagramm

= re.
= li.
= 1 Umschlag, 1 M. re. abheben, 2 re. zusammen, die abgehobene über die gestrickte ziehen, 1 Umschlag

Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 109-48 im Original.