DROPS / 130 / 18

Traveller's Joy by DROPS Design

Gestrickte DROPS Socken mit Zöpfen in ”Fabel”.

Schlagwörter: socken, Zopf,

DROPS design: Modell Nr. FA-147
--------------------------------------------------------
Grösse: 35/37 - 38/40 - 41/43
Fusslänge: 22 - 24 - 27 cm.
Schaftlänge: 19 - 21 - 23 cm.
Material: Garnstudios DROPS FABEL
Für alle Grössen 100 gr. Nr. 100, natur.

DROPS NADELSPIEL NR. 2,5 – Maschenprobe: 26 M. x 34 R. glatt gestrickt = 10 x 10 cm.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (50)

75% Schurwolle, 25% Polyamid
von 1.88 € /50g
DROPS Fabel uni colour DROPS Fabel uni colour 1.88 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel print DROPS Fabel print 2.03 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel long print DROPS Fabel long print 2.18 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 3.76€ erhalten. Erfahren Sie mehr.

Anleitungsschritte

MUSTER:
Siehe M1 (= 9 M.) und M2 (= 17 M.).
FERSENABNEHMEN:
1. R. (= Vorderseite): Stricken bis noch 10-11-11 M. zu stricken sind, die nächste M. abheben, 1 re., die abgehobene über die gestrickte ziehen, Arbeit drehen.
2. R. (= linke Seite): stricken bis noch 10-11-11 M. zu stricken sind, die nächste M. abheben, 1 li., die abgehobene über die gestrickte ziehen, Arbeit drehen.
3. R. (= rechte Seite): stricken bis noch 9-10-10 M., zu stricken sind, die nächste M. abheben, 1 re., die abgehobene über die gestrickte ziehen, Arbeit drehen.
4. R. (= linke Seite): stricken bis noch 9-10-10 M., zu stricken sind, die nächste M. abheben, 1 li., die abgehobene über die gestrickte ziehen, Arbeit drehen.
So weiterstricken bis noch 15-15-17 M. übrig sind.
TIPP ZUM ABNEHMEN:
Auf beiden Seiten des Fusses wie folgt abn.: Vor 3 M. und dem Muster (inkl. der äussersten re.- M.): 3 M. verschränkt re zusammen, (d.h. man sticht in das hintere Glied der Masche ein) = 2 M. abgenommen.
Nach dem Muster (inkl. der 3 äussersten M.): 3 re. zusammen = 2 M. abgenommen
--------------------------------------------------------

SOCKEN:
Die Arbeit wird rund gestrickt.
Mit Fabel auf Nadelspiel Nr. 2,5, 72-72-72 M. anschlagen und 1 Runde re. stricken. Danach das MUSTER stricken - siehe oben: total 8 Mal. M1 total 3 Mal in der Höhe stricken. Danach die nächste R. wie folgt: M2 über die erste 17 M., re. über die nächsten 19 M. GLEICHZEITIG gleichmässig verteilt über diesen 19 M. 6-4-2 M. abn., M2 über die nächsten 17 M., re. über die restlichen 19 M. und auch dabei GLEICHZEITIG gleichmässig verteilt 6-4-2 M. abn. = 60-64-68 M. (= 13-15-17 M. glatt zwischen M2).
Mit M2 glatt weiterstricken.
Nach 11-12-13 cm die nächste R. wie folgt: auf jeder Seite 2 re. in die mittlere M. von M2 (siehe Pfeil), GLEICHZEITIG die restlichen M. wie gehabt weiterstricken = 2 neue M. Bei der nächsten R. zwischen den 2 re. in der Mitte von M2 1 Umschlag machen (diesen Umschlag bei der nächsten R. verschränkt stricken, d.h. man sticht in das hintere Glied der Masche ein) = 64-68-72 M.
Danach die nächste Runde wie folgt: 9 M. stricken (d.h. bis und mit der re.-M. in M2). Die nächsten 33-35-37 M. auf der Nadel lassen und die restlichen 31-33-35 M. auf einen Hilfsfaden legen (= Fussrücken). Das Muster und glatt über die Fersenmaschen stricken (Achten Sie bitte darauf: Die 2 neuen M. in M2 werden als Fersenmaschen glatt gestrickt).Nach 8-9-10 cm eine Markierung einziehen und die Arbeit von hier weitermessen. Die Fersenabnahme stricken - siehe oben (Achten Sie bitte darauf: Alle Fersenmaschen werden von hier ab glatt gestrickt). Nach der Fersenabnahme auf beiden Seiten je 21-23-26 M. aufnehmen (in der äussersten re.-M. aufnehmen) und die 31-33-35 M. vom Hilfsfaden wieder auf die Nadel legen = 88-94-104 M.
Vor den 31-33-35 M. für den Fussrücken eine Markierung einziehen = Anfang der Runde. Mit dem Muster auf beiden Seiten des Fusses weiterstricken, die restlichen M. glatt stricken. GLEICHZEITIG bei der 1. Runde auf beiden Seiten des Musters 2 M. abn. – SIEHE TIPP ZUM ABNEHMEN! Bei jeder 2. Runde total 7-7-8 Mal, danach auf beiden Seiten abn. indem man 2 M. re./2 M. verschränkt re. zusammen strickt. = je 1 Abnahme. Bei jeder 2. Runde total 5-6-6 Mal = 50-54-60 M. Weiterstricken bis die Arbeit von der Markierung an der Ferse gemessen 18-20-22 cm misst (nach einem Zopf im Muster = ca. 4-4-5 cm bis zur fertigen Länge).
Auf beiden Seiten je 1 Markierung einziehen (25-27-29 M. für den Fussrücken und 25-27-31 M. für die Fusssohle). Glatt über alle M. stricken und GLEICHZEITIG auf beiden Seiten der Markierungen für die Spitze abnehmen: 3 M. vor der Markierung anfangen, 2 re. zusammen, 2 re. (hier dazwischen liegt die Markierung), 2 verschränkt re. zusammen. Bei jeder 2. Runde total 4 Mal und danach bei jeder Runde 6-7-8 Mal = 10-10-12 M. Den Faden abschneiden und durch die restlichen M. ziehen.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Online aktualisiert am: 07.05.2018
Korrektur beim letzten Symboltext.

Diagramm

= re. auf der Vorderseite und li. auf der Rückseite
= li. auf der Vorderseite und re. auf der Rückseite
= 1 M. auf eine Zopfnadel hinter die Arbeit legen, 1 re., 1 re. von der Hilfsnadel
= 1 M. auf eine Zopfnadel hinter die Arbeit legen, 1 re., 1 li. von der Hilfsnadel
= 1 M. auf eine Zopfnadel vor die Arbeit legen, 1 li., 1 re. von der Hilfsnadel

Kommentare (50)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Loly Aguilar Araujo 25.09.2018 - 13:27:

Creo que las medidas del 10x10 que dais en largura están equivocadas y por eso no me aclaro en el talon que pedis 8 cm de largo y tengo unas 34 vueltas y luego tengo que recoger para el empeine solo 21 puntos ,me queda encojido gracias

DROPS Design 30.09.2018 kl. 19:04:

Hola Loly. El patrón está correcto. Has hecho la prueba en punto jersey o en punto musgo? Si tienes en 8 cm 34 filas en punto jersey - tu labor está demasiado prieta. El número de aguja es sólo orientativo. Puede ser que tengas que trabajar con una aguja más grande, dependiendo de tu tensión. Con la tensión que pone en el patrón 8 cm = aprox 27 filas.

Loly Aguilar 23.09.2018 - 12:39:

Es normal que una vez tejido el talon y empezando con el empeine en la parte izquierda me quede una vuelta por delante de la parte derecha. gracias

DROPS Design 30.09.2018 kl. 17:00:

Hola Loly. No hay ningún problema si hay una fila más en una parte de la labor. Eso pasa con las calcetines, los hombros de los jerseis etc, siempre que separamos la labor en partes. No afecta a la calidad de la labor.

Loly Aguilar Araujo 18.09.2018 - 23:19:

Estoy haciendo la talla más pequeña y para que me quedará terminado el esquema M2 e hecho 40 vueltas en el talón y tengo que recoger 21 puntos a cada lado del talón, mi pregunta es si hay demasiadas vueltas .que talla es la que lleva la modelo

DROPS Design 20.09.2018 kl. 20:49:

Hola Loly, la talla de la modelo sería la 38. A la hora de hacer el talón no tienes que terminar el diagrama M2, sólo tienes que trabajar 8 cm con ese diagrama.

Loly Aguilar Araujo 18.09.2018 - 21:20:

Que talla lleva la modelo

DROPS Design 20.09.2018 kl. 20:50:

Hola Loly, se trataría de la talla 38.

Loly Aguilar Araujo 18.09.2018 - 21:17:

Hola me gustaría saber que talla es la que lleva la modelo

DROPS Design 20.09.2018 kl. 20:50:

Hola Loly, la talla sería la 38.

Anitta Merilä 22.05.2018 - 20:38:

Miten kantalapussa voidaan neuloa sivuille tuleva kuvioneulo mallikaavion mukaan, kun kantalapussa joka toinen kerros neulotaan nurin?

DROPS Design 23.05.2018 kl. 14:31:

Hei, kun silmukat siirretään apulangalle, tämä tehdään siten, että kuvion palmikonkiertokerrokset tulevat aina työn oikealle puolelle. Eli nurjalla neulotaan vain oikeita ja nurjia silmukoita.

Gabriele 05.05.2018 - 15:10:

Hallo, der Fehler zur Erklärung des letzten Zeichens besteht wohl noch: statt "hinter die Arbeit" muss es "vor" heißen, sonst stimmt die Richtung (also nach links) nicht. Heißt: "... 1 M. auf eine Zopfnadel VOR die Arbeit legen, 1 li., 1 re. von der Hilfsnadel " Danke für die Anleitung und Gruß, Gabriele

Charlotte Kristensen 05.10.2017 - 20:49:

Jeg kan ikke forstå hvor indtagningstipsene kommer ind i billedet? Jeg er måske lidt nybegynder, men jeg forstår godt at følge hælindtagningen, men når jeg så læser de tips nedenunder så bliver jeg forvirret. Skal jeg både tage ind i den mønstrede del og glatstriknings delen?

DROPS Design 12.10.2017 kl. 12:09:

Hej Charlotte, indtagningstipset skal du først bruge når du kommer ned til selve foden, her står der i opskriften når du skal tænke på det. God fornøjelse!

Annamaria 04.05.2015 - 09:37:

Buongiorno. nel leggere il diagramma m1 dove dice quadratao bianco 1 m dir del lavoro 1 m rove dal rovescio del lavoro non ho capito grazie

DROPS Design 04.05.2015 kl. 10:38:

Buongiorno Annamaria, le calze vengono lavorate in tondo, ma nella parte delle diminuzioni per il tallone si lavora a ferri accorciati, per cui segua le indicazioni della legenda del diagramma. Buon lavoro!!

Kristina Backe 06.02.2015 - 09:17:

Jätte fina sockar och sitter jätte skönt på foten..

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 130-18

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.