Wie man das Rumpfteil nach den Armausschnitten wieder in Runden im Vollpatent strickt

Keywords: Jacken, Patent, Pullover, Sattelschulter, Westen, von oben nach unten,

In diesem DROPS Video zeigen wir, wie man eine Arbeit wieder zusammensetzt und im Vollpatent weiterstrickt, nachdem Maschen für den Armausschnitt abgenommen wurden, wie es für das Overshit Mountain Moraine DROPS 210-4 gemacht wird. Wir haben weniger Maschen als in der Anleitung angegeben. Das Vorderteil gemäß Diagramm A.1a stricken (die kraus rechten Maschen nun wie die 1. Maschen von A.1a stricken), neue Maschen unter dem 1. Ärmel anschlagen, das Rückenteil auch gemäß A.1a stricken, neue Maschen unter dem 2. Ärmel/am Ende der Runde anschlagen. Dann A.1a über alle Maschen in der ganzen Runde stricken, dabei in der ersten Runde die neuen Maschen, die unter den Armen angeschlagen wurden, im Muster einfach ohne Umschlag stricken (da noch kein zugehöriger Umschlag vorhanden ist). Das Overshirt DROPS 210-4 wird laut Anleitung in DROPS Air gestrickt, aber wir verwenden im Video ein dickeres Garn, DROPS Snow. Beachten Sie, dass es nötig ist, zusätzlich zum Video auch die Anleitung und die Diagramme zu lesen. Zur Anleitung gelangen Sie, wenn Sie auf das Bild unten klicken, dort finden Sie auch andere passende Videos.

Hinterlassen Sie einen Kommentar zu diesem Video

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit einem Stern * markiert.