Wie man einen einfachen Schmetterling häkelt

In diesem DROPS Video zeigen wir, wie man einen einfachen Schmetterling häkeln kann, z.B. als Dekoration für eine Mütze. 5 Luftmaschen anschlagen und mit 1 Kettmasche in die 1. Luftmasche zum Ring schließen. Zuerst 2 große „Flügel“ häkeln und dann 2 kleine „Flügel“ häkeln. Dafür die Masche (Kettmasche) ca. 3-4 cm lang ziehen, 1 Umschlag arbeiten, die Nadel durch den Luftmaschenring führen und den Faden durchholen und ihn ebenso lang wie den Umschlag und die Kettmasche/vorherige Masche ziehen = 3 lange Maschen auf der Häkelnadel. Dies noch weitere 7 x wiederholen = 17 lange Maschen/Umschläge auf der Häkelnadel. 1 Umschlag arbeiten und den Umschlag durch alle langen Maschen ziehen, 1 weiteren Umschlag arbeiten und den Umschlag durch die Schlinge ziehen, sodass man die langen Maschen damit „verschließt“, den Faden anziehen. 3 Luftmaschen häkeln, dann 1 Kettmasche in den Luftmaschenring. Die 3 Luftmaschen auf die „Rückseite“ legen *. Von *-* noch 1 x wiederholen. Dann 2 kleinere „Flügel“ häkeln. Dafür von *-* 2 x arbeiten, jedoch die Masche nur 2-3 cm lang ziehen (diese „Flügel“ sollen etwas kleiner werden als die ersten beiden) und 2 Luftmaschen statt 3 Luftmaschen häkeln. Den Schmetterling mit 1 Kettmasche in den Luftmaschenring beenden, den Faden anziehen. Den Faden abschneiden und vernähen. Nun einen Faden mit einer anderen Farbe um den „Bauch“ des Schmetterlings 2-3x herumwickeln, die Fadenenden verknoten und die „Fühler“ auf die passende Länge zurechtschneiden. Wählen Sie selbst das Garn nach Belieben und die dazu passende Nadelstärke. In diesem Video verwenden wir DROPS Eskimo und Nadelstärke. 8. Die bunten Schmetterlinge sind mit DROPS Melody / Häkelnadel Nr. 4,5 und DROPS Kid-Silk / Häkelnadel Nr. 3,5 gehäkelt.

Tags: , Tiere,

Available in:

Hinterlassen Sie einen Kommentar zu diesem Video

Your email address will not be published. Required fields are marked *.