Italienischer Maschenanschlag - Rippenmuster 2 Maschen rechts / 2 Maschen links

Tags: gut zu wissen,

In diesem DROPS Video zeigen wir eine Methode des Italienischen Maschenanschlags, Rippenmuster mit 2 Maschen rechts und 2 Maschen links. Der Maschenanschlag und die 1. Reihe werden mit 1 Masche rechts, 1 Masche links gestrickt. Mit einem langen Fadenende beginnen, die Länge ist davon abhängig, wie viele Maschen angeschlagen werden sollen. Den Faden über dem Daumen und dem linken Zeigefinger festhalten, die Nadel zur Innenseite von hinten nach unten einstechen, sodass eine Überkreuzung entsteht = 1. Masche (= Rechtsmasche). Die Nadel über den hinteren Faden in die Mitte und unter dem vorderen Faden nach oben führen = 2. Masche (= Linksmasche). Für die nächste Masche die Nadel unter dem ersten Faden nach oben in die Mitte und über dem hinteren Faden nach oben führen = 3. Masche (= Rechtsmasche). In dieser Weise abwechselnd linke und rechte Maschen anschlagen, bis die gewünschte Maschenzahl erreicht ist, die Maschenzahl muss jedoch teilbar sein durch 4 (+ 2, sofern Anfang und Ende symmetrisch werden sollen). Wenden und dabei die Fäden verkreuzen, sodass sie nun doppelt verkreuzt sind. Rechte Maschen rechts und linke Maschen links stricken, wenden. Nun im Rippenmuster mit 2 Maschen rechts, 2 Maschen links wie folgt stricken: * Die erste Masche rechts stricken, die 2 nächsten Maschen auf die rechte Nadel heben, als würden sie rechts zusammengestrickt, dann wieder auf die linke Nadel heben, sodass die Linksmasche zuerst kommt (d.h. die Rechtsmasche und die Linksmasche haben die Reihenfolge getauscht). 1 Masche rechts und 2 Maschen links stricken *, von *-* bis Reihenende wiederholen. Die Methode ergibt ein sehr elastisches Ergebnis. Im Video verwenden wir das Garn DROPS Snow.

Die Geschwindigkeit dieses Videos lässt sich ändern, wenn Sie auf den Button an der rechte Seite der Player-Leiste klicken.

Unsere Videos haben keinen Ton.

Wir sind ein weltweites Unternehmen und die Videos werden von Leuten der verschiedensten Muttersprachen angeschaut, von denen viele nicht Englisch sprechen.

Wir haben daher schriftliche Erklärungen, die die Videos begleiten und Sie werden beim Anschauen des Videos nicht durch Geräusche gestört. Viel Spass!

Hinterlassen Sie einen Kommentar zu diesem Video

Your email address will not be published. Required fields are marked *.