Wie man beim Nadelspiel-Stricken unsichtbare Übergänge bekommt

Tags: Fäustlinge, Kreis, Mützen, Pulswärmer, socken,

In diesem DROPS Video zeigen wir einen Stricktipp, wie man unsichtbare Übergänge beim Stricken mit einem Nadelspiel erhält. STRICKTIPP (in Runden auf den Nadelspiel): Um zu vermeiden, dass die Masche im Übergang von einer Nadel zur nächsten Nadel größer und der Übergang damit sichtbar wird, kann man jeweils 3 Maschen der nächsten Nadel stricken, sodass sich der Übergang zwischen den 4 Nadeln stets um 3 Maschen verschiebt. Wir verwenden im Video das Garn DROPS Snow. Zu einer Anleitung, in der diese Technik verwendet werden kann, gelangen Sie, wenn Sie auf das Bild unten klicken.

The video above can be used in the following patterns

Die Geschwindigkeit dieses Videos lässt sich ändern, wenn Sie auf den Button an der rechte Seite der Player-Leiste klicken.

Unsere Videos haben keinen Ton.

Wir sind ein weltweites Unternehmen und die Videos werden von Leuten der verschiedensten Muttersprachen angeschaut, von denen viele nicht Englisch sprechen.

Wir haben daher schriftliche Erklärungen, die die Videos begleiten und Sie werden beim Anschauen des Videos nicht durch Geräusche gestört. Viel Spass!

Kommentare (1)

Elaine Hill 05.03.2021 - 22:30:

Extremely useful, tusen takk!

Hinterlassen Sie einen Kommentar zu diesem Video

Your email address will not be published. Required fields are marked *.