Wie man eine Umbruchkante feststrickt

Tags: Diagramm, Hausschuhe, Rand, Rüschen, socken,

In diesem DROPS Video zeigen wir, wie man Umbruchkante feststrickt, wie es für die Socken «Rosy Ruffles» DROPS 223-47 gemacht wird. Wir haben den Rüschenrand gestrickt und bringen 1 Markierer in der ersten Masche der zuletzt gestrickten Runde an. Bis zum richtigen Maß im Rippenmuster stricken (= 2 Maschen rechts und 1 Masche links). Den Beginn der Arbeit so nach innen (= zur Rückseite) falten, dass Maschen aus der Rückseite der ersten Rippenmuster-Runde nach A.1 aufgefasst werden können (die Arbeit liegt nun also links auf links und der Rüschenrand ragt über die Nadeln hinaus). 1 Runde rechts stricken und dabei jede Rechtsmasche der ersten Rippenmuster-Runde (betrachtet von der Rückseite) mit der nächsten Masche der Runde rechts zusammenstricken (d.h. jede 3. Masche der ersten Rippenmuster-Runde wird an der aktuell gestrickten Runde befestigt). Die Arbeit umstülpen, sodass der Rüschenrand wieder nach außen zu liegen kommt, dies wird nun die Vorderseite des Sockens. 1 Runde rechts stricken ((da durch das Umwenden die Runde nun in die andere Richtung gestrickt wird, kann ein kleines Loch entstehen, dieses Loch wird später zugenäht). Diese Socken werden laut Anleitung in DROPS Nord gestrickt, aber wir verwenden im Video ein dickeres Garn, DROPS Snow. Beachten Sie, dass es nötig ist, zusätzlich zum Video auch die Anleitung zu lesen. Zur Anleitung gelangen Sie, wenn Sie auf das Bild unten klicken.

The video above can be used in the following patterns

Die Geschwindigkeit dieses Videos lässt sich ändern, wenn Sie auf den Button an der rechte Seite der Player-Leiste klicken.

Unsere Videos haben keinen Ton.

Wir sind ein weltweites Unternehmen und die Videos werden von Leuten der verschiedensten Muttersprachen angeschaut, von denen viele nicht Englisch sprechen.

Wir haben daher schriftliche Erklärungen, die die Videos begleiten und Sie werden beim Anschauen des Videos nicht durch Geräusche gestört. Viel Spass!

Hinterlassen Sie einen Kommentar zu diesem Video

Your email address will not be published. Required fields are marked *.