Magic Loop

Keywords: Magic Loop, gut zu wissen, schlaufen,

In diesem DROPS Video zeigen wir, wie man mit einem Magic Loop strickt. Wenn in einer Anleitung ein Nadelspiel und eine Rundnadel derselben Nadelstärke angegeben sind (oder nur ein Nadelspiel), kann man auf das Nadelspiel verzichten, wenn man auf der Rundnadel mit einem Magic Loop strickt – so lassen sich kleinere rundgestrickte Sachen stricken, für die die Rundnadel eigentlich zu lang wäre. Die Rundnadel sollte mindestens 80 cm lang sein, um den Loop gut arbeiten zu können, und ein gut biegsames Seil haben. Die benötigte Anzahl an Maschen anschlagen, die Maschen zur Mitte des Seils schieben, dann die Maschen in der Mitte teilen und das Seil in dieser Mitte zwischen den Maschen herausziehen (als Schlinge). Die Maschen zu beiden Seiten zu den Nadelspitzen schieben, dabei darauf achten, dass sich die Maschen nicht verdrehen. Der Arbeitsfaden ist auf der hinteren Nadel und man beginnt damit, die Maschen auf der vorderen Nadel zu stricken. Die hintere Nadel so weit herausziehen, dass die Maschen der vorderen Nadel damit gestrickt werden können. Wenn die Maschen der vorderen Nadel gestrickt wurden, die Nadeln insgesamt umdrehen, die Maschen auf die leere Nadelspitze schieben und diese Seite ebenso stricken. In dieser Weise weiter in Runden stricken, dabei darauf achten, die Nadel stets an der Nadelseite herauszuziehen, an der sich der Arbeitfaden befindet. Beachten Sie, dass es nötig ist, zusätzlich zum Video auch eine Anleitung zu lesen. Zu Anleitungen mit dieser Technik gelangen Sie, wenn Sie auf die Bilder unten klicken.

The video above can be used in the following patterns

Kommentare (59)

MademoiselleS wrote:

Great!!!! Thank you so much for your tips!

10.03.2011 - 23:13

Martine wrote:

1.000 mercis

05.03.2011 - 16:04

Ann wrote:

When I have tried to magic loop I always end uyp with two 'ladders' at either side, where I change from one needle to another. What am I doing wrong?

28.02.2011 - 17:59

Marianne wrote:

MERCI pour toutes vos vidéos ! Elles sont très claires et si utiles !

22.01.2011 - 07:30

Ulrika Jonsson wrote:

Smart!! =)

06.01.2011 - 10:18

DROPS Design NL wrote:

Hoi. Bij het afkanten houd je aan het einde van de eerste "naald" 1 st over. Die moet je gewoon doorschuiven naar de volgende serie steken en verdergaan. Aan het einde hou je dan gewoon 1 st over waar je de draad doorhaalt. Ik hoop dat je hiermee verder kunt. Gr. Tine

05.11.2010 - 10:58

Jootje wrote:

Als ik met magic loop probeer af te hechten hou ik steeds op elke naald 1 steek over. Wat doe ik verkeerd?

04.11.2010 - 11:36

Rita Tams wrote:

Jeg har set rigtig rigtig mange forklaringer og små videoer angående Magic loop, og aldrig fattet hvordan, og det til trods jeg har 50 års strikkeerfaring, men Drops løste op for min fatteevne, så nu kan jeg også. TUSIND TAK

07.07.2010 - 20:58

Vicky Elias wrote:

Son buenisimos los videos a mi me han servido mucho muchas gracias drops soy de tampico tamaulips mexico

01.03.2010 - 05:30

Christiane13 wrote:

C'est génial on peut enfin faire des mitaines sans couture et pas avec 4 aiguilles merci

26.01.2010 - 15:52

Françoise wrote:

Oui! c'est vraiment " magic" j'ai tenté l'expérience et...ça "tourne" bien merci pour toutes ces vidéos qui me font avancer à pas de géant dans le monde du tricot

26.10.2009 - 17:12

Hinterlassen Sie einen Kommentar zu diesem Video

Your email address will not be published. Required fields are marked *.