DROPS / 109 / 3

Celtic Charm by DROPS Design

DROPS Jacke mit Zopfmuster und Raglanpasse in ”Alaska”. Grösse S - XXXL.

Grösse: S - M - L - XL - XXL - XXXL
Material: Garnstudios DROPS Alaska
800-850-950-1050-1150-1250 gr. Fb. Nr. 51, olivenmeliert

DROPS Nadelspiel und Rundstricknadel Nr. 5,5 (80 cm) - Maschenprobe: 16 M. x 20 R. glatt gestrickt = 10 x 10 cm.
DROPS Nadelspiel und Rundstricknadel Nr. 5 (80 cm) – Maschenprobe: 16 M. x 30 R. in Krausrippe = 10 x 10 cm.
DROPS Büffelhornknöpfe Nr. 536:
6-6-6-7-7-7 Stk.

(Weiter zu Anleitung ...)

Schlagwörter:

Anleitungstyp: Jacken, Ärmel: lange Ärmel, Schnitt: Kapuze, Raglan, trapezförmig, Technik: Zopf,

Tips & Help

All our patterns include tutorial videos that can help you finish your project in no time!

See them here!

You can also find step by step tutorials for the most common knitting and crochet techniques in the DROPS Lessons!

Krausrippe (hin und zurück):
1 Krausrippe = 2 R. re.
Krausrippe (auf Rundstricknadel)
1 Krausrippe = 2 Runden. 1. R.: li., 2. R.: re.
Muster: Siehe Diagramm M1 und M2. Das Diagramm zeigt das Muster von der rechten Seite.
Stricktipp: Wenn die Maschenprobe in der Höhe nicht stimmt, wird die Raglanpasse zu kurz und das Armloch zu klein. Um dies zu umgehen können Sie, in regelmässigen Abständen, eine R. ohne Abnahmen stricken.
Tipp zum Abnehmen (gilt für die Passe):
Alle Abnahmen werden von der rechten Seite gemacht:
2 M. vor dem Markierungsfaden anfangen: 2 re. zusammen, Markierungsfaden, 1 M. re. abheben, 1 re., die abgehobene über die gestrickte ziehen.
Knopflöcher: An der rechten Blende werden Knopflöcher eingestrickt - 1 Knopfloch = vorne in der Mitte die 4. M. abk. und bei der nächsten R. darüber 1 neue M. anschlagen.
Die Knopflöcher wie folgt platzieren:
Grösse S: 16, 23, 30, 37, 44 und 52 cm.
Grösse M: 16, 23, 30, 38, 46 und 54 cm
Grösse L: 16, 24, 32, 40, 48 und 56 cm.
Grösse XL: 16, 23, 30, 37, 44, 51 und 58 cm.
Grösse XXL: 16, 23, 30, 37, 44, 52 und 59 cm.
Grösse XXXL: 16, 23, 30, 37, 45, 53 und 61 cm.

Vorder- und Rückenteil: Die Arbeit wird, auf einer Rundstricknadel, hin und zurück gestrickt. Mit Alaska auf Rundstricknadel Nr. 5, 220-228-244-260-276-292 M. anschlagen (inkl. 8 Blendem auf beiden Seiten) und 1 R li. auf links stricken. Die nächste R von der rechten Seite wie folgt: 8 M. Krausrippe (Blende), Bündchen 4 re./4 li. über die nächsten 200-208-224-240-256-272 M., mit 4 re. und 8 Krausrippen (Blende) abschliessen. Nach 4 cm zu Rundstricknadel Nr. 5,5 wechseln und von der rechten Seite wie folgt: 8 M. Krausrippe, 6-6-6-6-14-14 M. glatt mit der linken Seite nach aussen, M1 (= 24 M.), 40-40-48-56-56-64 M. glatt mit der linken Seite nach aussen, M1, 16-24-24-24-24-24 M glatt mit der linken Seite nach aussen, M1, 40-40-48-56-56-64 M. glatt mit der linken Seite nach aussen, M1, 6-6-6-6-14-14 M. glatt mit der linken Seite nach aussen und mit 8 M. Krausrippe abschliessen. Bitte beachten Sie: 4 M. re. sollten über 4 re. vom Bündchen zu liegen kommen. Auf beiden Seiten innerhalb von 59-61-65-69-73-77 M. je einen Markierungsfaden einziehen (Rückenteil = 102-106-114-122-130-138 M.). Mit dem Muster weiterfahren. Stimmt die Maschenprobe? Nach 8 cm auf beiden Seiten der Markierungsfäden je 1 M. abn. (= 4 Abnahmen pro R.) alle 2 cm total 11 Mal = 176-184-200-216-232-248 M. Die Knopflöcher nicht vergessen – siehe oben. Nachdem M1 4 Mal in der Höhe gestrickt ist (die Arbeit misst ca. 36 cm) wird M2 1 Mal über M1 gestrickt, die restlichen M. glatt mit der linken Seite nach aussen stricken = 152-160-176-192-208-224 M. Bei der nächsten R. zu Rundstricknadel Nr. 5 wechseln und mit Krausrippen weiterfahren – siehe oben. Nach 42-43-44-45-46-47 cm auf beiden Seiten 8 M. für das Armloch abk. (d.h. je 4 M. auf beiden Seiten der Markierungsfäden) = 136-144-160-176-192-208 M. Die Arbeit zur Seite legen.
Ärmel: Die Arbeit wird auf einem Nadelspiel rund gestrickt. Mit Alaska auf Nadelspiel Nr. 5, 40-40-40-48-48-48 M. anschlagen und das Bündchen 4 li., 4 re. stricken. Nach 4 cm zu Nadelspiel Nr. 5,5, wechseln und die nächste R. wie folgt stricken: 10-10-10-18-18-18 M. glatt mit der linken Seite nach aussen, M1 (= 24 M.) mit 6-6-6-6-6-6 M. glatt mit der linken Seite nach aussen abschliessen. . Bitte beachten Sie: 4 M. re. sollten über 4 re. vom Bündchen zu liegen kommen.. Bei der nächsten R. gleichmässig verteilt 2-4-6-0-2-4 M. aufnehmen = 42-44-46-48-50-52 M. nicht über M1 aufnehmen. 9-10-11-12-13-14 M. nach M1 einen Markierungsfaden einziehen – unter dem Ärmel. Mit M1 und glatt mit der linken Seite nach aussen stricken. Nach 8 cm auf beiden Seiten der Markierungsfäden je 1 M. aufnehmen und alle 9½-7½-7½-6-5-5 cm wiederholen total 5-6-6-7-8-8 Mal. Nachdem M1 5 Mal in der Höhe gestrickt ist (die Arbeit misst ca. 44 cm), M2 1 Mal über M1 stricken, die restlichen M. wie gehabt glatt mit der linken Seite nach aussen stricken. Zu Nadelspiel Nr. 5 wechseln und bis zur fertigen Länge Krausrippe stricken = 46-50-52-56-60-62 M. Nach 50-50-49-49-48-48 cm - (Auf Grund der breiteren Schultern sind die Ärmel bei den grossen Grössen kürzer) - auf beiden Seiten des Markierungsfadens je 4 M. abk. = 38-42-44-48-52-54 M. Die Arbeit zur Seite legen und einen zweiten Ärmel stricken.
Passe: Siehe Stricktipp! Alle M. auf eine Rundstricknadel Nr. 5 legen = 212-228-248-272-296-316 M. In den Übergängen Markierungsfäden einziehen = 4 Markierungsfäden. Die Passe wird in Krausrippen gestrickt. 2-1-0-1-0-1 R. stricken und danach mit dem Raglan anfangen – siehe Tipp zum Abnehmen.
Jede 4. R.: 13-13-14-13-13-13 Mal und jede 2. R.: 0-2-2-5-7-8 Mal. Gleichzeitig nach 53-55-57-59-60-62 cm auf beiden Seiten gegen die Mitte je 10-10-10-10-10-13 M. auf einen Hilfsfaden legen. Weiter bei jeder 2. R. für den Hals abk.: 2 M. 3-3-6-8-9-9 Mal und 1 M. 5-5-2-0-0-0 Mal. Nach allen Abnahmen = 66-66-72-76-80-86 M. 1 R. stricken und gleichmässig verteilt 8-8-12-16-16-22 M. abnehmen = 58-58-60-60-64-64 M.
Kapuze: An beiden Vorderteilen je 25-25-28-28-30-30 M. aufnehmen (inkl. den M. vom Hilfsfaden) = 108-108-116-116-124-124 M. Zu Rundstricknadel Nr. 5,5 wechseln und 2 Krausrippen stricken, gleichzeitig bei der 1. R. gleichmässig verteilt 18 M. abn. = 90-90-98-98-106-106 M. Hinten in der Mitte 1 Markierungsfaden einziehen (nach 45-45-49-49-53-53 M.). Glatt mit der linken Seite nach aussen und je 8 M. Krausrippe auf beiden Seiten stricken. Gleichzeitig auf beiden Seiten des Markierungsfadens je 1 M. aufnehmen und alle 8 R. total 4 Mal wiederholen = 98-98-106-106-114-114 M. Abk. wenn die Kapuze 38-38-39-39-40-40 cm misst.
Zusammennähen: Die Öffnung unter dem Ärmel zusammennähen. Die Knöpfe annähen. Die Kapuze oben zusammennähen.

Diagramm

= re. auf rechts und li. auf links
= li. auf rechts und re. auf links
= 2 M. auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 2 re., 2 re. von der Hilfsnadel
= 2 M. auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 2 re., 2 re. von der Hilfsnadel
= 1 M. auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 2 re., 1 li. von der Hilfsnadel
= 2 M. auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 1 li., 2 re. von der Hilfsnadel
= 2 M. auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 2 re., 2 li. von der Hilfsnadel
= 2 M. auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 2 li., 2 re. von der Hilfsnadel
= 1 M. re. abheben, 2 re. zusammen, die abgehobene über die gestrickte ziehen.

Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 109-3 im Original.