DROPS / 194 / 30

Way to Go Cardi by DROPS Design

Gestrickte Weste mit Raglan in DROPS Kid-Silk. Die Arbeit wird gestrickt von oben nach unten mit Zopfmuster, Krausrippen und A-Schnitt. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell ks-139
Garngruppe A
-------------------------------------------------------

Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS KID-SILK von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
100-125-125-150-150-175 g Farbe 11, lila

-------------------------------------------------------
ZUBEHÖR FÜR DIE ARBEIT:

MASCHENPROBE:
21 Maschen in der Breite und 41 Reihen in der Höhe kraus rechts = 10 x 10 cm.

NADELN:
DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL Nr. 4, 80 cm Länge, für den kraus rechten Teil.
DROPS RUNDNADEL Nr. 3, 80 cm Länge, für die Blenden.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

DROPS ZOPFNADEL – für das Zopfmuster.

DROPS PERLMUTTKNOPF, Konkav (weiß) Nr. 521: 6-6-7-7-8-8 Stk.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (3)

75% Mohair, 25% Seide
von 3.80 € /25g
DROPS Kid-Silk uni colour DROPS Kid-Silk uni colour 3.80 € /25g
Algawo
Bestellen
DROPS Kid-Silk long print DROPS Kid-Silk long print 3.80 € /25g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 15.20€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

KRAUSRIPPEN (in Runden):
1 Krausrippe = 2 Runden kraus rechts = 1 Runde rechts und 1 Runde links.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 und A.2. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

ZUNAHMETIPP-1 (gleichmäßig verteilt):
Um zu berechnen, wie gleichmäßig verteilt zugenommen werden muss, die gesamte Maschenzahl auf der Nadel (z.B. 102 Maschen), abzüglich der Blenden-Maschen (= 92 Maschen) durch die Anzahl an Zunahmen, die gemacht werden sollen, teilen (z.B. 12) = 7,66.
In diesem Beispiel zunehmen, indem 1 Umschlag abwechselnd nach ca. jeder 7. und 8. Masche gearbeitet wird. In der nächsten Reihe den Umschlag rechts verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden.

ZUNAHMETIPP-2 (gilt für die Seiten des Rumpfteils):
Alle Zunahmen erfolgen in Hin-Reihen!
Stricken bis noch 2 Maschen vor dem Markierer übrig sind, 1 Umschlag, 4 Maschen rechts (der Markierer sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), 1 Umschlag. In dieser Weise an beiden Markierern zunehmen (= insgesamt 4 Maschen zugenommen). In der nächsten Reihe den Umschlag rechts verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden. Dann die neuen Maschen kraus rechts stricken.

KNOPFLÖCHER:
An der rechten Blende (beim Tragen der Jacke) werden Knopflöcher eingearbeitet. Die Hin-Reihe stricken, bis noch 3 Maschen auf der Nadel sind, dann wie folgt ein Knopfloch einarbeiten: 1 Umschlag, die 2 nächsten Maschen links zusammenstricken und die letzte Masche links stricken. In der nächsten Reihe den Umschlag links stricken, sodass ein Loch gebildet wird.
Das erste Knopfloch bei einer Länge von ca. 1½-2 cm einarbeiten. Dann die 5-5-6-6-7-7 nächsten im Abstand von je ca. 8-8-7½-7½-7-7 cm dazwischen.

-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

WESTE - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Die Arbeit wird von oben nach unten gestrickt. Zuerst wird die Passe in Hin- und Rück-Reihen gestrickt, dann wird die Arbeit für das Rumpfteil und die Ärmelblenden aufgeteilt. Das Rumpfteil wird weiter hin und zurück kraus rechts gestrickt. Die Ärmelblenden werden in Runden auf dem Nadelspiel gestrickt.

PASSE:
Anschlag: 102-106-110-116-120-128 Maschen (einschließlich je 5 Maschen beidseitig für die vorderen Blenden) auf Rundnadel Nr. 3 mit Kid-Silk anschlagen. Wie folgt stricken: 5 Blenden-Maschen links, KRAUSRIPPEN - siehe oben – bis noch 5 Maschen übrig sind und enden mit 5 Blenden-Maschen links. Die Blenden-Masche in jeder Reihe links stricken (d.h. kraus links) und die restlichen Maschen kraus rechts stricken, d.h. in jeder Reihe rechts stricken. Insgesamt 2 Krausrippen (= 4 Reihen kraus rechts) stricken, dann zu Rundnadel Nr. 4 wechseln. An der rechten Blende werden KNOPFLÖCHER eingearbeitet – siehe oben.
Dann die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: 5 Blenden-Maschen links, rechts stricken und dabei 12-8-8-14-10-10 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen – ZUNAHMETIPP-1 lesen -, die letzten 5 Blenden-Maschen links stricken = 114-114-118-130-130-138 Maschen. 1 Rück-Reihe rechts stricken, mit je 5 Blenden-Maschen links beidseitig.
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken:
5 Blenden-Maschen links, 8-8-9-12-12-14 Maschen kraus rechts, A.1 (= 16 Maschen), 4 Maschen kraus rechts, A.1 über die nächsten 16 Maschen, 16-16-18-24-24-28 Maschen kraus rechts, A.1 über die nächsten 16 Maschen, 4 Maschen kraus rechts, A.1 über die nächsten 16 Maschen, 8-8-9-12-12-14 Maschen kraus rechts und enden mit 5 Blenden-Maschen links.
Die Blenden-Maschen bis zum fertigen Maß in jeder Reihe links stricken.
MASCHENPROBE BEACHTEN!
Wenn A.1 1 x in der Höhe gestrickt wurde, sind 138-138-142-154-154-162 Maschen auf der Nadel. Nun A.2 (= 22 Maschen) über A.1 stricken und GLEICHZEITIG in der ersten Reihe von A.2 wie folgt mit den Raglanzunahmen beginnen: 1 Umschlag beidseitig jedes A.2 arbeiten (= 8 Maschen zugenommen). Die Umschläge in der nächsten Reihe rechts verschränkt stricken und dann kraus rechts weiterstricken.
In dieser Weise in jeder 2. Reihe insgesamt 10-13-17-18-20-22 x zunehmen, dann in jeder 4. Reihe insgesamt 13-14-13-14-15-16 x (d.h. es wurde insgesamt 23-27-30-32-35-38 x zugenommen) = 322-354-382-410-434-466 Maschen.
Im Muster und in Krausrippen weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 22-24-25-27-29-31 cm ab dem Anschlagrand hat.
In der nächsten Hin-Reihe 3 Maschen über jedem Zopf abnehmen (d.h. 6 Maschen in jedem A.2 = insgesamt 24 Maschen abgenommen) = 298-330-358-386-410-442 Maschen. 1 Rück-Reihe rechts stricken, mit je 5 Blenden-Maschen links.
Nun die Arbeit wie folgt für das Rumpfteil und die Ärmelblenden aufteilen: 5 Blenden-Maschen links, 42-46-50-55-60-66 Maschen kraus rechts stricken, 60-68-74-78-80-84 Maschen für die Ärmelblende stilllegen und 8-8-10-10-12-12 Maschen unter dem Arm anschlagen, 84-92-100-110-120-132 Maschen kraus rechts stricken, die nächsten 60-68-74-78-80-84 Maschen für die Ärmelblende stilllegen und 8-8-10-10-12-12 Maschen unter dem Arm anschlagen, 42-46-50-55-60-66 Maschen kraus rechts stricken und enden mit 5 Blenden-Maschen links = 194-210-230-250-274-298 Maschen.

RUMPFTEIL:
Je 1 Markierer in der Mitte zwischen den 8-8-10-10-12-12 neuen Maschen unter den Armen anbringen (= 92-100-110-120-132-144 Maschen für das Rückenteil und je 51-55-60-65-71-77 Maschen pro Vorderteil). Weiter Krausrippen stricken und die Blenden-Maschen links wie zuvor stricken. Bei einer Länge des Rumpfteils von 2 cm ab der Teilung je 1 Masche beidseitig jedes Markierers zunehmen – ZUNAHMETIPP-2 lesen.
In dieser Weise alle 2½ cm insgesamt 10 x zunehmen = 234-250-270-290-314-338 Maschen. Weiter Krausrippen stricken, bis das Rumpfteil eine Länge von 31-31-32-32-32-32 cm ab der Teilung hat. Abketten. Darauf achten, dass die Abkettkante nicht spannt, ggf. mit einer etwas dickeren Nadel abketten. Die Arbeit hat eine Länge von 56-58-60-62-64-66 cm ab der Schulter.

ÄRMELBLENDE:
Die 60-68-74-78-80-84 stillgelegten Maschen der einen Seite der Arbeit zurück auf Nadelspiel Nr. 4 legen und zusätzlich je 1 Masche aus den 8-8-10-10-12-12 unter dem Arm angeschlagenen Maschen auffassen = 68-76-84-88-92-96 Maschen. KRAUSRIPPEN in Runden stricken – siehe oben. Nach 2 cm mit 2 Fäden (= doppelfädig) rechts abketten.
Die andere Ärmelblende ebenso stricken.

FERTIGSTELLEN:
Die Knöpfe an die linke Blende nähen.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Online aktualisiert am: 19.11.2018
Korrektur KNOPFLOCH: ... 1 Umschlag, die 2 nächsten Maschen links zusammenstricken und die letzte Masche links stricken. In der nächsten Reihe den Umschlag links stricken, sodass ein Loch gebildet wird.

Diagramm

= 1 Masche rechts in Hin-Reihen, 1 Masche links in Rück-Reihen
= 1 Masche links in Hin-Reihen, 1 Masche rechts in Rück-Reihen
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten, den Umschlag in der nächsten Reihe verschränkt stricken, er soll KEIN Loch bilden
= 4 Maschen auf eine Zopfnadel hinter die Arbeit legen, 4 Maschen rechts, 4 Maschen rechts von der Zopfnadel
= 4 Maschen auf eine Zopfnadel vor die Arbeit legen, 4 Maschen rechts, 4 Maschen rechts von der Zopfnadel
= Strickrichtung


Nina Larsen 20.01.2019 - 23:20:

Hvad er overviden til den trøje 😀 hilsen Nina Larsen

Elisabetta 07.10.2018 - 09:49:

Ci provo bellissimo

Zabeth 27.06.2018 - 21:31:

Un gilet manches courtes est toujours utile pour les demi-saisons. La simplicité du modèle et les torsades sur le raglan m'ont tout de suite plu. J'espère qu'il fera parti de la sélection.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 194-30

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.