DROPS / 174 / 15

The Rower by DROPS Design

Gestrickter DROPS Pullover für Herren in Karisma mit Zopfmuster, Raglanärmeln und umgeschlagenem Kragen. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell Nr. u-809
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS KARISMA von Garnstudio
700-750-850-950-1000-1100 g Farbe Nr. 72, hell perlgrau

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (60 oder 80 cm) Nr. 4 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 21 M x 28 R glatt re.
DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (60 und 80 cm) Nr. 3,5 – für das Rippenmuster.
DROPS ZOPFNADEL – für das Zopfmuster.

(Weiter zu Anleitung ...)

Schlagwörter:

Anleitungstyp: Pullover, Ärmel: lange Ärmel, Muster/Technik: Zopf, Schnitt: Raglan,

Tipps & Hilfe

Vielen Dank, dass Sie DROPS Design gewählt haben!

Wir geben unser Bestes, damit Sie unseren Anleitungen leicht folgen können.

Aus diesem Grund hat jede Anleitung spezielle Tutorial-Videos, die Ihnen Hilfe bieten. Sie finden die Videos ganz unten auf der Seite.

Wir bieten Ihnen auch Schritt-für-Schritt-Lektionen, damit einige der Techniken, die wir in unseren Anleitungen verwenden, leichter verständlich werden.Hier gelangen Sie zu den Lektionen!

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.6.

ZUNAHMETIPP:
Str bis noch 1 M vor dem Markierer übrig ist, 1 Umschlag, die nächsten 2 M str (der Markierer sitzt in der Mitte zwischen diesen 2 M), 1 Umschlag. In der nächsten Rd die Umschläge verschränkt str. Die neuen M fortlaufend in das Muster einarb.

ABNAHMETIPP 1 (gilt für das Rippenmuster):
Wen im Rippenmuster abgenommen wird, gleichmäßig verteilt in den Linksrippen abnehmen, indem 2 M li zusgestr werden.

ABNAHMETIPP 2 (gilt für den erhöhten hinteren Halsrand):
Alle Abnahmen erfolgen in Hin-R!
Str bis noch 4 M vor dem Markierer übrig sind, die nächsten 3 M re zusstr (= 2 M abgenommen), die nächsten 2 M re str (der Markierer sitzt in der Mitte zwischen diesen 2 M), die nächsten 3 M re verschränkt zusstr (= 2 M abgenommen). Am anderen Markierer wdh.

RAGLANABNAHMEN:
Wie folgt vor dem Markierer abnehmen: Str bis noch 3 M vor dem Markierer übrig sind, 2 M re zusstr, 1 M re, es folgt der Markierer
Wie folgt nach dem Markierer abnehmen: 1 M re, 1 M abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen.
BITTE BEACHTEN: Wenn Maschen in den Diagrammen A.2, A.3, A.4, A.5 und A.6 abgenommen werden (d.h. es sind nicht genug Maschen zum Verzopfen vorhanden), die M str, wie sie erscheinen (d.h. re M re und li M li), bis alle M im Diagramm abgenommen wurden.
----------------------------------------------------------

PULLOVER:
Der Pullover wird in Rd gestr.

RUMPFTEIL:
268-280-292-316-340-376 M mit Karisma auf Rundnadel Nr. 3,5 anschlagen. 1 Rd re str. Dann im Rippenmuster str, wie folgt: * A.2a (= 12 M), A.3a (= 15 M), A.4a (= 9 M), 1 M li, ** 3 M re, 3 M li **, von **-** insgesamt 6-6-7-7-8-8 x arb, 3 M re, 1 M li, A.5a (= 9 M), A.3a, A.6a (= 12 M), ** 3 M re, 3 M li **, von **-** insgesamt 3-4-4-6-7-10 x arb, 3 M re *, von *-* noch 1 x wdh. Die 2 ersten Rd des Diagramms wdh und die anderen M mustergemäß str, d.h. re M re und li M li str, bis insgesamt 12 Rd gestr wurden.
Nun wie folgt str: * die 3. Rd des Diagramms über die ersten 36 M, dann im Rippenmuster wie zuvor über die nächsten 41-41-47-47-53-53 M str und GLEICHZEITIG 11-7-9-9-11-11 M gleichmäßig verteilt abnehmen – ABNAHMETIPP-1 lesen -, die 3. Rd über die nächsten 36 M arb, im Rippenmuster wie zuvor über die nächsten 21-27-27-39-45-63 M und GLEICHZEITIG 7-9-5-5-7-9 M gleichmäßig verteilt abnehmen *, von *-* noch 1 x wdh = 220-236-252-276-292-324 M. Die letzte Rd von A.2a bis A.6.a str und die restlichen M im Rippenmuster str. Das Rippenmuster hat eine Länge von ca. 5 cm.
Zu Rundnadel Nr. 4 wechseln. Nun im Muster wie folgt str: * Im Muster A.2b str (= 11 M), A.3b (= 13 M), A.4b (= 9 M), A.1 über die nächsten 28-32-36-36-40-40 M, die 2 ersten M von A.1, A.5b (= 9 M), A.3b (= 13 M), A.6b (= 11 M), A.1 über die nächsten 12-16-20-32-36-52 M, die 2 ersten M von A.1 *, von *-* noch 1 x wdh. In dieser Weise in Rd weiterstr. MASCHENPROBE BEACHTEN! Bei einer Gesamtlänge von 15-15-16-16-17-17 cm 2 Markierer wie folgt anbringen: Den 1. Markierer nach 103-109-115-121-127-135 M und den 2. Markiere 7-9-11-17-19-27 M vor Rd-Ende (= je 110-118-126-138-146-162 M zwischen den Markierern). In der nächsten Rd beidseitig jedes Markierers je 1 M zunehmen - ZUNAHMETIPP lesen. Diese Zunahmen bei einer Gesamtlänge von 26-27-27-28-28-29 cm wdh = 228-244-260-284-300-332 M. Bei einer Gesamtlänge von 44-44-45-45-45-45 cm wie folgt str: Str bis noch 5 M vor dem 1. Markierer übrig sind, die nächsten 10 M für den Armausschnitt abketten (= je 5 M beidseitig des Markierers), str bis noch 5 M vor dem 2. Markierer übrig sind, die nächsten 10 M für den Armausschnitt abketten (= je 5 M beidseitig des Markierers), die restlichen M str. Nun sind je 104-112-120-132-140-156 M pro Vorder- und Rückenteil vorhanden. Die Arb zur Seite legen und die Ärmel str.

ÄRMEL:
Die Ärmel werden in Rd auf dem Nadelspiel/der Rundnadel gestr.
60-60-66-66-66-72 M mit Karisma auf Nadelspiel Nr. 3,5 anschlagen. Im Rippenmuster str, wie folgt: 3 M re, ** 3 M li, 3 M re **, von **-** insgesamt 3-3-4-4-4-5 x arb, A.4a (= 9 M), 3 M re, ** 3 M li, 3 M re **, von **-** insgesamt 3 x (für alle Größen) arb, A.5a (= 9 M). In dieser Weise weiterarb und die 2 ersten Rd der Diagramme wdh, bis 12 Rd gestr wurden. Dann ab der 3. Rd der Diagramme wie folgt str: im Rippenmuster wie zuvor über die ersten 21-21-27-27-27-33 M und GLEICHZEITIG 3-3-5-5-5-7 M gleichmäßig verteilt abnehmen, A.4a wie zuvor, im Rippenmuster wie zuvor über die nächsten 21 M und GLEICHZEITIG 3 M gleichmäßig verteilt für alle Größen abnehmen = 54-54-58-58-58-62 M. Die letzte Rd von A.4a und A.5a str und die restlichen M str, wie sie erscheinen. Zu Rundnadel Nr. 4 wechseln und nun wie folgt weiterstr: re über die ersten 9-9-11-11-11-13 M str, 1 Markierer anbringen (= an der unteren Ärmelmitte). BITTE BEACHTEN: Hier ist nun der Rd-Beginn! Die letzten 3-3-1-1-1-3 M von A.1 str, dann A.1 1-1-2-2-2-2 x in der Breite, die ersten 2 M von A.1 str, A.4b, A.1 über die nächsten 16 M, die 2 ersten M von A.1, A.5b, A.1 2-2-2-2-2-3 x in der Breite und enden mit den ersten 1-1-3-3-3-1 M von A.1.
In dieser Weise im Muster in Rd weiterstr. Bei einer Gesamtlänge von 7 cm für alle Größen mit den Zunahmen an der unteren Ärmelmitte beginnen – ZUNAHMETIPP beachten. In dieser Weise in jeder 12.-9.-9.-7.-6.-6. Rd noch weitere 11-5-5-17-15-15 x und dann in jeder 0.-8.-8.-0.-5.-5. Rd noch 0-10-10-0-4-4 x (= insgesamt 11-15-15-17-19-19 x) = 76-84-88-92-96-100 M. Bei einer Gesamtlänge von 54-53-52-51-49-48 cm (BITTE BEACHTEN: die kürzeren Maße bei den größeren Größen werden durch eine längere Passe ausgeglichen) 10 M an der unteren Ärmelmitte abketten (= 5 M beidseitig des Markierers) = 66-74-78-82-86-90 M. Den 2. Ärmel ebenso str.

PASSE:
Die Ärmel-M an den beiden Stellen, an denen beim Rumpfteil für die Armausschnitte abgekettet wurde, auf dieselbe Rundnadel Nr. 4 wie die Rumpfteil-M legen (ohne die M zu str) = 340-372-396-428-452-492 M. 1 Markierer an jedem Übergang zwischen Rumpfteil und Ärmeln anbringen (= 4 Markierer). Im Muster wie zuvor weiterstr, jedoch nun 4 M re an jedem Übergang zwischen Rumpfteil und Ärmeln str (= d.h. je 2 M re beidseitig des Markierers). BITTE BEACHTEN: Der Rd-Beginn ist am Markierer zwischen rechtem Ärmel und Rückenteil! GLEICHZEITIG in der ersten Rd mit den RAGLANABNAHMEN beginnen – siehe oben.
BITTE BEACHTEN: An Rumpfteil und Ärmeln wird in unterschiedlichem Rhythmus abgenommen!
RUMPFTEIL:
In dieser Weise in jeder 2. Rd 17-20-20-22-25-26 x abnehmen und dann in jeder Rd 13-13-15-17-17-22 x (= insgesamt 30-33-35-39-42-48 x).
ÄRMEL:
In dieser Weise in jeder 4. Rd 4-3-2-3-4-5 x abnehmen und dann in jeder 2. Rd 16-21-24-25-26-27 x (= insgesamt 20-24-26-28-30-32 x).

Nach allen Raglanabnahmen sind 140-144-152-160-164-172 M übrig.

1 Rd im Muster wie zuvor str, jedoch nun die Rd beenden, wenn noch 24 M für alle Größen übrig sind (= nach 2 M nach dem Markierer zwischen dem Vorderteil und dem rechten Ärmel). Hier 1 Markierer anbringen! Hier ist nun der Rd-Beginn! Nun über den hinteren Halsrand verkürzte R str, damit der hintere Halsrand höher wird, wie folgt:
BITTE BEACHTEN: Im Muster wie zuvor weiterstr und nun je 2 M beidseitig jedes Markierers am Rumpfteil und den Ärmeln abnehmen (= 8 M abgenommen in der Hin-R) – ABNAHMETIPP-2 lesen! GLEICHZEITIG hin- und zurück wie folgt str:
1. R(= Hin-R): 92-94-98-102-104-108 M str (einschl. der 8 M, die abgenommen werden),
2. R(= Rück-R): wenden und 81-83-87-91-93-97 M str,
3. R: wenden und 78-80-84-88-90-94 M str (einschl. der 8 M, die abgenommen werden),
4. R: wenden und 67-69-73-77-79-83 M str,
5. R: wenden und 64-66-70-74-76-80 M str (einschl. der 8 M, die abgenommen werden),
6. R: wenden und 53-55-59-63-65-69 M str,
7. R: wenden und 50-52-56-60-62-66 M (einschl. der 8 M, die abgenommen werden),
8. R: wenden und bis zum Markierer str (= Rd-Beginn)
Nun wurden insgesamt 32 M bei dem erhöhten hinteren Halsrand abgenommen und es sind 108-112-120-128-132-140 M auf der Nadel.
Zu Rundnadel Nr. 3,5 wechseln. Nun 1 Rd re wie folgt str:
Die ersten 14 M str und dabei 1 M zunehmen (= Ärmel), die nächsten 4 M str, dann die nächsten 24-26-30-34-36-40 M str (= Rückenteil) und dabei 3-1-3-5-3-5 M gleichmäßig verteilt zunehmen, die nächsten 4 M str, die nächsten 14 M str und dabei 1 M zunehmen (= Ärmel), die nächsten 4 M str, die nächsten 40-42-46-50-52-56 M (= Vorderteil) str und dabei 1-3-1-5-1-5 M gleichmäßig verteilt abnehmen, die restlichen 4 M str= 112-112-124-130-136-142 M.
Nun im Rippenmuster wie folgt: 3 M li, 3 M re, 3 M li, 3 M re, 3 M li, 4 M re, ** 3 M li, 3 M re **, von **-** insgesamt 4-4-5-6-6-7 x arb, 3 M li, 4 M re, 3 M li, 3 M re, 3 M li, 3 M re, 3 M li, 4 M re, ** 3 M li, 3 M re **, von **-** 6-6-7-7-8-8 x arb, 3 M li, 4 M re. In dieser Weise 7 cm in Rd str. Locker abketten.

FERTIGSTELLEN:
Die Öffnungen unter den Armen schließen.
Das Rippenmuster oben am Halsausschnitt nach innen umklappen. Auf der Innenseite sauber festnähen, aber darauf achten, dass die Naht nicht spannt!

Diagramm

= 1 M re
= 1 M li
= 1 Umschlag zwischen 2 M. Den Umschlag in der nächsten Rd re verschränkt str, um ein Loch zu vermeiden.
= 2 M li zusstr
= 3 M li zusstr
= keine Masche, dieses Kästchen überspringen
= 2 M auf die Zopfnadel hinter die Arb legen, 2 M re, 2 M re von der Zopfnadel
= 2 M auf die Zopfnadel vor die Arb legen, 2 M re, 2 M re von der Zopfnadel
= 3 M auf die Zopfnadel hinter die Arb legen, 3 M re, 3 M re von der Zopfnadel
= 3 M auf die Zopfnadel vor die Arb legen, 3 M re, 3 M re von der Zopfnadel



Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 174-15 im Original.