DROPS / 174 / 15

The Rower by DROPS Design

Gestrickter DROPS Pullover für Herren in Karisma mit Zopfmuster, Raglanärmeln und umgeschlagenem Kragen. Größe S - XXXL.

Schlagwörter: Pullover, Raglan, Zopf,

DROPS Design: Modell Nr. u-809
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS KARISMA von Garnstudio
700-750-850-950-1000-1100 g Farbe Nr. 72, hell perlgrau

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (60 oder 80 cm) Nr. 4 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 21 M x 28 R glatt re.
DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (60 und 80 cm) Nr. 3,5 – für das Rippenmuster.
DROPS ZOPFNADEL – für das Zopfmuster.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (33)

100% Schurwolle
von 1.45 € /50g
DROPS Karisma uni colour DROPS Karisma uni colour 1.45 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Karisma mix DROPS Karisma mix 1.45 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 20.30€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.6.

ZUNAHMETIPP:
Str bis noch 1 M vor dem Markierer übrig ist, 1 Umschlag, die nächsten 2 M str (der Markierer sitzt in der Mitte zwischen diesen 2 M), 1 Umschlag. In der nächsten Rd die Umschläge verschränkt str. Die neuen M fortlaufend in das Muster einarb.

ABNAHMETIPP 1 (gilt für das Rippenmuster):
Wen im Rippenmuster abgenommen wird, gleichmäßig verteilt in den Linksrippen abnehmen, indem 2 M li zusgestr werden.

ABNAHMETIPP 2 (gilt für den erhöhten hinteren Halsrand):
Alle Abnahmen erfolgen in Hin-R!
Str bis noch 4 M vor dem Markierer übrig sind, die nächsten 3 M re zusstr (= 2 M abgenommen), die nächsten 2 M re str (der Markierer sitzt in der Mitte zwischen diesen 2 M), die nächsten 3 M re verschränkt zusstr (= 2 M abgenommen). Am anderen Markierer wdh.

RAGLANABNAHMEN:
Wie folgt vor dem Markierer abnehmen: Str bis noch 3 M vor dem Markierer übrig sind, 2 M re zusstr, 1 M re, es folgt der Markierer
Wie folgt nach dem Markierer abnehmen: 1 M re, 1 M abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen.
BITTE BEACHTEN: Wenn Maschen in den Diagrammen A.2, A.3, A.4, A.5 und A.6 abgenommen werden (d.h. es sind nicht genug Maschen zum Verzopfen vorhanden), die M str, wie sie erscheinen (d.h. re M re und li M li), bis alle M im Diagramm abgenommen wurden.
----------------------------------------------------------

PULLOVER:
Der Pullover wird in Rd gestr.

RUMPFTEIL:
268-280-292-316-340-376 M mit Karisma auf Rundnadel Nr. 3,5 anschlagen. 1 Rd re str. Dann im Rippenmuster str, wie folgt: * A.2a (= 12 M), A.3a (= 15 M), A.4a (= 9 M), 1 M li, ** 3 M re, 3 M li **, von **-** insgesamt 6-6-7-7-8-8 x arb, 3 M re, 1 M li, A.5a (= 9 M), A.3a, A.6a (= 12 M), ** 3 M re, 3 M li **, von **-** insgesamt 3-4-4-6-7-10 x arb, 3 M re *, von *-* noch 1 x wdh. Die 2 ersten Rd des Diagramms wdh und die anderen M mustergemäß str, d.h. re M re und li M li str, bis insgesamt 12 Rd gestr wurden.
Nun wie folgt str: * die 3. Rd des Diagramms über die ersten 36 M, dann im Rippenmuster wie zuvor über die nächsten 41-41-47-47-53-53 M str und GLEICHZEITIG 11-7-9-9-11-11 M gleichmäßig verteilt abnehmen – ABNAHMETIPP-1 lesen -, die 3. Rd über die nächsten 36 M arb, im Rippenmuster wie zuvor über die nächsten 21-27-27-39-45-63 M und GLEICHZEITIG 7-9-5-5-7-9 M gleichmäßig verteilt abnehmen *, von *-* noch 1 x wdh = 220-236-252-276-292-324 M. Die letzte Rd von A.2a bis A.6.a str und die restlichen M im Rippenmuster str. Das Rippenmuster hat eine Länge von ca. 5 cm.
Zu Rundnadel Nr. 4 wechseln. Nun im Muster wie folgt str: * Im Muster A.2b str (= 11 M), A.3b (= 13 M), A.4b (= 9 M), A.1 über die nächsten 28-32-36-36-40-40 M, die 2 ersten M von A.1, A.5b (= 9 M), A.3b (= 13 M), A.6b (= 11 M), A.1 über die nächsten 12-16-20-32-36-52 M, die 2 ersten M von A.1 *, von *-* noch 1 x wdh. In dieser Weise in Rd weiterstr. MASCHENPROBE BEACHTEN! Bei einer Gesamtlänge von 15-15-16-16-17-17 cm 2 Markierer wie folgt anbringen: Den 1. Markierer nach 103-109-115-121-127-135 M und den 2. Markiere 7-9-11-17-19-27 M vor Rd-Ende (= je 110-118-126-138-146-162 M zwischen den Markierern). In der nächsten Rd beidseitig jedes Markierers je 1 M zunehmen - ZUNAHMETIPP lesen. Diese Zunahmen bei einer Gesamtlänge von 26-27-27-28-28-29 cm wdh = 228-244-260-284-300-332 M. Bei einer Gesamtlänge von 44-44-45-45-45-45 cm wie folgt str: Str bis noch 5 M vor dem 1. Markierer übrig sind, die nächsten 10 M für den Armausschnitt abketten (= je 5 M beidseitig des Markierers), str bis noch 5 M vor dem 2. Markierer übrig sind, die nächsten 10 M für den Armausschnitt abketten (= je 5 M beidseitig des Markierers), die restlichen M str. Nun sind je 104-112-120-132-140-156 M pro Vorder- und Rückenteil vorhanden. Die Arb zur Seite legen und die Ärmel str.

ÄRMEL:
Die Ärmel werden in Rd auf dem Nadelspiel/der Rundnadel gestr.
60-60-66-66-66-72 M mit Karisma auf Nadelspiel Nr. 3,5 anschlagen. Im Rippenmuster str, wie folgt: 3 M re, ** 3 M li, 3 M re **, von **-** insgesamt 3-3-4-4-4-5 x arb, A.4a (= 9 M), 3 M re, ** 3 M li, 3 M re **, von **-** insgesamt 3 x (für alle Größen) arb, A.5a (= 9 M). In dieser Weise weiterarb und die 2 ersten Rd der Diagramme wdh, bis 12 Rd gestr wurden. Dann ab der 3. Rd der Diagramme wie folgt str: im Rippenmuster wie zuvor über die ersten 21-21-27-27-27-33 M und GLEICHZEITIG 3-3-5-5-5-7 M gleichmäßig verteilt abnehmen, A.4a wie zuvor, im Rippenmuster wie zuvor über die nächsten 21 M und GLEICHZEITIG 3 M gleichmäßig verteilt für alle Größen abnehmen = 54-54-58-58-58-62 M. Die letzte Rd von A.4a und A.5a str und die restlichen M str, wie sie erscheinen. Zu Rundnadel Nr. 4 wechseln und nun wie folgt weiterstr: re über die ersten 9-9-11-11-11-13 M str, 1 Markierer anbringen (= an der unteren Ärmelmitte). BITTE BEACHTEN: Dies erfolgt, um den Rundenbeginn zu verschieben. Hier ist nun der Rd-Beginn! Zu Nadelspiel Nr. 4 wechseln. Die letzten 3-3-1-1-1-3 M von A.1 str, dann A.1 1-1-2-2-2-2 x in der Breite, die ersten 2 M von A.1 str, A.4b, A.1 über die nächsten 18 M, A.5b, A.1 2-2-2-2-2-3 x in der Breite und enden mit den ersten 1-1-3-3-3-1 M von A.1.
In dieser Weise im Muster in Rd weiterstr. Bei einer Gesamtlänge von 7 cm für alle Größen mit den Zunahmen an der unteren Ärmelmitte beginnen – ZUNAHMETIPP beachten. In dieser Weise in jeder 12.-9.-9.-7.-6.-6. Rd noch weitere 11-5-5-17-15-15 x und dann in jeder 0.-8.-8.-0.-5.-5. Rd noch 0-10-10-0-4-4 x (= insgesamt 11-15-15-17-19-19 x) = 76-84-88-92-96-100 M. Bei einer Gesamtlänge von 54-53-52-51-49-48 cm (BITTE BEACHTEN: die kürzeren Maße bei den größeren Größen werden durch eine längere Passe ausgeglichen) 10 M an der unteren Ärmelmitte abketten (= 5 M beidseitig des Markierers) = 66-74-78-82-86-90 M. Den 2. Ärmel ebenso str.

PASSE:
Die Ärmel-M an den beiden Stellen, an denen beim Rumpfteil für die Armausschnitte abgekettet wurde, auf dieselbe Rundnadel Nr. 4 wie die Rumpfteil-M legen (ohne die M zu str) = 340-372-396-428-452-492 M. 1 Markierer an jedem Übergang zwischen Rumpfteil und Ärmeln anbringen (= 4 Markierer). Im Muster wie zuvor weiterstr, jedoch nun 4 M re an jedem Übergang zwischen Rumpfteil und Ärmeln str (= d.h. je 2 M re beidseitig des Markierers). BITTE BEACHTEN: Der Rd-Beginn ist am Markierer zwischen rechtem Ärmel und Rückenteil! GLEICHZEITIG in der ersten Rd mit den RAGLANABNAHMEN beginnen – siehe oben.
BITTE BEACHTEN: An Rumpfteil und Ärmeln wird in unterschiedlichem Rhythmus abgenommen!
RUMPFTEIL:
In dieser Weise in jeder 2. Rd 17-20-20-22-25-26 x abnehmen und dann in jeder Rd 13-13-15-17-17-22 x (= insgesamt 30-33-35-39-42-48 x).
ÄRMEL:
In dieser Weise in jeder 4. Rd 4-3-2-3-4-5 x abnehmen und dann in jeder 2. Rd 16-21-24-25-26-27 x (= insgesamt 20-24-26-28-30-32 x).

Nach allen Raglanabnahmen sind 140-144-152-160-164-172 M übrig.

1 Rd im Muster wie zuvor str, jedoch nun die Rd beenden, wenn noch 24 M für alle Größen übrig sind (= nach 2 M nach dem Markierer zwischen dem Vorderteil und dem rechten Ärmel). Hier 1 Markierer anbringen! Hier ist nun der Rd-Beginn! Nun über den hinteren Halsrand verkürzte R str, damit der hintere Halsrand höher wird, wie folgt:
BITTE BEACHTEN: Im Muster wie zuvor weiterstr und nun je 2 M beidseitig jedes Markierers am Rumpfteil und den Ärmeln abnehmen (= 8 M abgenommen in der Hin-R) – ABNAHMETIPP-2 lesen! GLEICHZEITIG hin- und zurück wie folgt str:
1. R(= Hin-R): 92-94-98-102-104-108 M str (einschl. der 8 M, die abgenommen werden),
2. R(= Rück-R): wenden und 81-83-87-91-93-97 M str,
3. R: wenden und 78-80-84-88-90-94 M str (einschl. der 8 M, die abgenommen werden),
4. R: wenden und 67-69-73-77-79-83 M str,
5. R: wenden und 64-66-70-74-76-80 M str (einschl. der 8 M, die abgenommen werden),
6. R: wenden und 53-55-59-63-65-69 M str,
7. R: wenden und 50-52-56-60-62-66 M (einschl. der 8 M, die abgenommen werden),
8. R: wenden und bis zum Markierer str (= Rd-Beginn)
Nun wurden insgesamt 32 M bei dem erhöhten hinteren Halsrand abgenommen und es sind 108-112-120-128-132-140 M auf der Nadel.
Zu Rundnadel Nr. 3,5 wechseln. Nun 1 Rd re wie folgt str:
Die ersten 14 M str und dabei 1 M zunehmen (= Ärmel), die nächsten 4 M str, dann die nächsten 24-26-30-34-36-40 M str (= Rückenteil) und dabei 3-1-3-5-3-5 M gleichmäßig verteilt zunehmen, die nächsten 4 M str, die nächsten 14 M str und dabei 1 M zunehmen (= Ärmel), die nächsten 4 M str, die nächsten 40-42-46-50-52-56 M (= Vorderteil) str und dabei 1-3-1-5-1-5 M gleichmäßig verteilt abnehmen, die restlichen 4 M str= 112-112-124-130-136-142 M.
Nun im Rippenmuster wie folgt: 3 M li, 3 M re, 3 M li, 3 M re, 3 M li, 4 M re, ** 3 M li, 3 M re **, von **-** insgesamt 4-4-5-6-6-7 x arb, 3 M li, 4 M re, 3 M li, 3 M re, 3 M li, 3 M re, 3 M li, 4 M re, ** 3 M li, 3 M re **, von **-** 6-6-7-7-8-8 x arb, 3 M li, 4 M re. In dieser Weise 7 cm in Rd str. Locker abketten.

FERTIGSTELLEN:
Die Öffnungen unter den Armen schließen.
Das Rippenmuster oben am Halsausschnitt nach innen umklappen. Auf der Innenseite sauber festnähen, aber darauf achten, dass die Naht nicht spannt!

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

ÄRMEL (Wechsel der Nadelstärke): ... = 54-54-58-58-58-62 M. Die letzte Rd von A.4a und A.5a str und die restlichen M str, wie sie erscheinen. Zu Rundnadel Nr. 4 wechseln und nun wie folgt weiterstr:...
Online aktualisiert am: 26.01.2017
ÄRMEL: ...Zu Rundnadel Nr. 4 wechseln und nun wie folgt weiterstr: re über die ersten 9-9-11-11-11-13 M str, 1 Markierer anbringen (= an der unteren Ärmelmitte). BITTE BEACHTEN: Dies erfolgt, um den Rundenbeginn zu verschieben. Hier ist nun der Rd-Beginn! Zu Nadelspiel Nr. 4 wechseln. Die letzten 3-3-1-1-1-3 M von A.1 str, dann A.1 1-1-2-2-2-2 x in der Breite, die ersten 2 M von A.1 str, A.4b, A.1 über die nächsten 18 M, A.5b, A.1 2-2-2-2-2-3 x in der Breite und enden mit den ersten 1-1-3-3-3-1 M von A.1.
Online aktualisiert am: 16.10.2017

Diagramm

= 1 M re
= 1 M li
= 1 Umschlag zwischen 2 M. Den Umschlag in der nächsten Rd re verschränkt str, um ein Loch zu vermeiden.
= 2 M li zusstr
= 3 M li zusstr
= keine Masche, dieses Kästchen überspringen
= 2 M auf die Zopfnadel hinter die Arb legen, 2 M re, 2 M re von der Zopfnadel
= 2 M auf die Zopfnadel vor die Arb legen, 2 M re, 2 M re von der Zopfnadel
= 3 M auf die Zopfnadel hinter die Arb legen, 3 M re, 3 M re von der Zopfnadel
= 3 M auf die Zopfnadel vor die Arb legen, 3 M re, 3 M re von der Zopfnadel



Kommentare (33)

Schreiben Sie einen Kommentar!

CLOCHIATTI Maryse 30.01.2018 - 11:20:

Bonjour,Premier pull Drops incompréhensible (174-15)! En faisant 12+15+9+1+(3+3)x6+3+1+9+15+12+(3+3)x6+3 le tout encore une fois, comment obtient-on les 268 mailles montées au départ? Ensuite, au 3e tour, après les 36 diminutions (11+7 et encore 11+7), comment peut-il rester 220m en partant de 268? Merci pour votre aide.

DROPS Design 07.02.2018 kl. 15:34:

Bonjour Mme Clochiatti, en taille S tricotez ainsi: * A.2a (= 12 m), A.3a (= 15 m), A.4a (= 9 m), 1 m env, (3 m end/3 m env), répétez de (-) 6 fois au total (= 6 x 6 = 36 m), 3 m end, 1 m env, A.5a (= 9 m), A.3a, A.6a (= 12 m), (3 m end/3 m env), répétez de (-) 3 fois au total (= 6 x 3 = 18 m), 3 m end* soit 12+15+9 + 1 + 36 + 3 + 1 + 9+15+12 + 18 +3 =134 m , répétez de *-* encore 1 fois = 268 m. Au 3ème tour, (on diminue 1 x 11 m, puis 2 fois 3 m dans les diagrammes (=1 m dans A.2a + 2 m dans A.3a) et 1 x 7 m) = 24 diminutions et on répète de (à) = 48 m diminuées. soit 268-48= 220 m. Bon tricot!

Marjan 16.01.2018 - 11:32:

Ik ben nu toe aan de ronding bovenaan het achterpand. Bij NLD 1 staat dat ik 94 st moet breien incl de 8 die geminderd worden. Betekent dit nu dat ik dus in totaal 102 st van de vorige toer gebruik? Alvast reuze bedankt voor de reactie (én voor het mooie patroon!) Groetjes Marjan

DROPS Design 30.04.2018 kl. 10:35:

Hallo Marjan, Deze 8 steken zitten er al bij in, dus hoef je er niet bij op te tellen. (Dus je breit 94 steken en niet 102.)

Marjorie Ottley 06.01.2018 - 22:08:

Hi. I've just started this and have done the first round of knit. The next instructions says *A.2a (=12 st) etc.......repeat from (-) 6-6-7-7-8-8 times etc. My question is when it says repeat from (-), I can't see this symbol in the instructions so don't know where to repeat from. Please help! Many thanks

DROPS Design 08.01.2018 kl. 09:15:

Dear Mrs Ottley, when you read: * A.2a (= 12 sts), A.3a (= 15 sts), A.4a (= 9 sts), P 1, (K 3/P 3), repeat from (-) 6-6-7-7-8-8 times in total ... repeat from (-) means to work (K3/P3) a total of 6-6-7-7-8-8 times. Happy knitting!

Jessica Stiles 22.12.2017 - 13:27:

Hi, when starting the yoke, i don't really understand how the decreases work - it says on the body to decrease every round 13 times and every other round 20 times, so does this mean decreasing twice every other round?

DROPS Design 22.12.2017 kl. 16:24:

Dear Mrs Stiles, you first decrease for raglan on body every other round a total of 17-20 times (size S-M) then every round a total of 13 times in both first sizes. At the same time, decrease on sleeve 4-3 times every 4th round then 21 times every other round. Happy knitting!

Carmen 17.12.2017 - 17:31:

Per la prima volta ho realizzato un capo con tecnica bottom up e grazie alle spiegazioni e agli aiuti ci sono riuscita con ottimi risultati. Grazie per il tempo dedicato a tutte noi appassionate di maglia.

Carmen 15.12.2017 - 22:26:

Grazie per il precedente aiuto. Ho terminato l'alzata del collo e nel giro che devo fare prima di iniziare la lavorazione a coste quante volte devo aumentare t1 mahlia tra le 26 maglie del dietro e quanto volte devo diminuire 3 maglie tra le 42 del davanti. Grazie

DROPS Design 16.12.2017 kl. 07:23:

Buongiorno Carmen. Tra le 26 m deve aumentare 1 m una volta sola e tra le 42 maglie deve diminuire 3 maglie una volta sola. Alla fine del giro verifichi che il numero delle maglie sul ferro corrisponda a quello indicato nelle spiegazioni. Buon lavoro!

Carmen 14.12.2017 - 16:09:

Per favore vorrei un aiuto per fare l'alzata del dietro. non mi torna il numero delle maglie. se dopo il primo giro a diritto ho 86+8 maglie delle diminuzioni come faccio nel secondo giro ad avere 83 maglie? grazie per l' aiuto

DROPS Design 14.12.2017 kl. 22:31:

Buonasera Carmen. Al secondo ferro deve lavorare solo le prime 83 m e poi girare il lavoro e proseguire lavorando solo sul numero di maglie indicato nelle spiegazioni. Buon lavoro!

Kailas 14.12.2017 - 14:49:

The issue is am having is that my pattern goes p,p,k, stitch markers for mid sleeve k,p,p. The addition of two stitches then creates p,p, new st,K, stitch marker for mid sleeve, K, new st, p,p. In this situation the pattern must result in the end of the round and the start of the round being of the same type of stitch creating a mistake in the pattern. Does this make sense?

DROPS Design 14.12.2017 kl. 16:54:

Dear Kailas, then inc as follows: p,p, inc 1, K, marker, K, inc 1, p, p. On next round you will have p,p,k,k, marker, k, k, p, p. And continue like this, ie continue the pattern at the end of round and at the beg of round work the sts in pattern. On next inc you may have to K or P new sts, always make sure that the pattern is continuing from the beg to the end of round. Happy knitting!

Kailas 13.12.2017 - 18:11:

Hi, thanks for your quick answer to my previous question! In the "Increase tip" for the sleeves it says "work the new st into pattern". How do you recommend doing this?

DROPS Design 14.12.2017 kl. 08:30:

Dear Kailas, work the new sts increased mid under arm following A.1 so that you keep pattern (K2/P2 for 2 rounds then P2/K2 for 2 rounds). Happy knitting!

Kailas 04.12.2017 - 02:49:

Hi, I am about to start this jumper but there doesn't appear to be a gauge swatch. What was the gauge for the jumper? Thank you!

DROPS Design 04.12.2017 kl. 10:07:

Dear Kailas, DROPS DOUBLE POINTED NEEDLES AND CIRCULAR NEEDLE (60 or 80 cm) SIZE 4 mm - or size needed to get 21 sts x 28 rows in stocking st = 10 x 10 cm. Happy knitting!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 174-15

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.