DROPS / 171 / 33

Winter Drizzle by DROPS Design

Von oben nach unten gestrickter DROPS Poncho in ”Alpaca” und ”Brushed Alpaca Silk” mit Streifen, hohem Kragen im Rippenmuster und Kordel mit Quasten. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell Nr. z-762
Garngruppe C + A oder D
----------------------------------------------------------
Größe: S/M – L/XL – XXL/XXXL
Material:
DROPS ALPACA von Garnstudio
100 g für alle Größen in Farbe Nr. 9020, hell perlgrau
100-100-150 g Farbe Nr. 501, hellgrau
150-150-200 g Farbe Nr. 517, mittelgrau
Sowie:
DROPS BRUSHED ALPACA SILK von Garnstudio
75 g für alle Größen in Farbe Nr. 02, hellgrau
75 g für alle Größen in Farbe Nr. 03, grau

DROPS RUNDNADEL (40 und 80 cm) Nr. 6 - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 15 M x 20 R glatt re mit 1 Faden von jeder Garnqualität (= 2-fädig gestr)
DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (40 cm) Nr. 4 für das Rippenmuster - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 19 M x 25 R glatt re mit 2 Fäden Alpaca.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (31)

100% Alpaka
von 2.55 € /50g
DROPS Alpaca uni colour DROPS Alpaca uni colour 2.55 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Alpaca mix DROPS Alpaca mix 2.70 € /50g
Algawo
Bestellen

77% Alpaka, 23% Seide
von 1.90 € /25g
DROPS Brushed Alpaca Silk uni colour DROPS Brushed Alpaca Silk uni colour 1.90 € /25g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 29.25€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
KRAUSRIPPEN (in Rd):
1 Krausrippe = 2 Rd kraus re = 1 Rd re und 1 Rd li.

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-R):
1 Krausrippe = 2 R kraus re = 2 R re.

STREIFEN:
Alle Streifen mit 2 Fäden wie folgt glatt re str:
1. STREIFEN: 11-12-13 cm mit Alpaca hell perlgrau + Brushed Alpaca Silk hellgrau.
2. STREIFEN: 11-13-14 cm mit Alpaca hellgrau + Brushed Alpaca Silk hellgrau.
3. STREIFEN: 12-13-14 cm mit Alpaca mittelgrau + Brushed Alpaca Silk hellgrau.
4. STREIFEN: 12-13-14 cm mit Alpaca hellgrau + Brushed Alpaca Silk grau.
5. STREIFEN: 12-13-14 cm (d.h., bis zum fertigen Maß) mit Alpaca mittelgrau + Brushed Alpaca Silk grau.

ZUNAHMETIPP-1 (gleichmäßig verteilt):
Um zu berechnen, wie oft in einer Rd zugenommen werden muss, teilt man die gesamte M-Zahl der Rd, z.B. 104 M, durch die Anzahl an Zunahmen, die gemacht werden sollen, z.B. 8 = 13. D.h. in diesem Beispiel wird vor jeder 13. M 1 Umschlag gearb.

ZUNAHMETIPP-2:
Bis zum Markierer str, 1 Umschlag, 1 M re (= Mittel-M), 1 Umschlag. An den anderen Markierern ebenso zunehmen. In der nächsten Rd die Umschläge an der vorderen und hinteren Mitte re str, sie sollen Löcher bilden, und die Umschläge an den Seiten re verschränkt str, um Löcher zu vermeiden.
----------------------------------------------------------

PONCHO:
Der Poncho wird von oben nach unten gestr. Er wird bis zu den Ärmelblenden in Rd gestr. Dann werden Vorder- und Rückenteil einzeln in Hin- und Rück-R gestr. Die Halsblende und die Ärmelränder werden mit 2 Fäden Alpaca gestr.

104-116-120 M mit 2 Fäden Alpaca hell perlgrau auf Rundnadel Nr. 4 anschlagen. 1 Rd re str. Dann * 2 M re, 2 M li * str, von *-* bis Rd-Ende wdh. Bei einer Gesamtlänge von 13 cm 1 Rd wie folgt str: * 2 M re, 2 M li zusstr, 1 Umschlag *, von *-* bis Rd-Ende wdh. Dann 1 KRAUSRIPPE (= 2 Rd kraus re, siehe oben) str und dabei in der 1. Rd 8-12-16 M gleichmäßig verteilt zunehmen - ZUNAHMETIPP-1 (gleichmäßig verteilt) lesen = 112-128-136 M. In der nächsten Rd die Umschläge li str, es sollen Löcher entstehen. Zu Rundnadel Nr. 6 wechseln. Nun STREIFEN str – siehe oben. In der ersten Rd 4 Markierer wie folgt anbringen: Den 1. Markierer am Rd-Beginn (= Seite), dann die restlichen 3 Markierer im Abstand von je 28-32-34 M: 2. Markierer = vordere Mitte, 3. Markierer = Seite und 4. Markierer = hintere Mitte. Nach dem 4. Markierer sind noch 28-32-34 M in der Rd. In der nächsten Rd beidseitig jedes Markierers je 1 M zunehmen – ZUNAHMETIPP-2 lesen. In dieser Weise an den Markierern an der vorderen und hinteren Mitte in jeder 2. Rd insgesamt 46-50-54 x zunehmen und an den Markierern an der Seite in jeder 4. Rd insgesamt 20-23-27 x zunehmen = 376-420-460 M. MASCHENPROBE BEACHTEN! Nun die Arb in Vorderteil und Rückenteil teilen und jedes Teil einzeln weiterstr. Alle M zwischen dem 3. und dem 1. Markierer für das Rückenteil stilllegen = 188-210-230 M für das Rückenteil stillgelegt.

VORDERTEIL:
Es sind noch 188-210-230 M für das Vorderteil vorhanden.
BITTE BEACHTEN: Die Zunahmen an der vorderen Mitte in jeder 2. R wie zuvor bis zum fertigen Maß arb. Wie folgt ab R-Beginn str: die ersten 3 M abketten (= Masche zwischen den Zunahmen an der Seite und die nächsten 2 M), glatt re bis zur Mittel-M der Zunahme an der nächsten Seite, wenden und die ersten 2 M abketten. Dann für die Ärmelränder je 2 M am Anfang jeder R, d.h. beidseitig, je 2 M abketten, bis insgesamt 12-14-15 x beidseitig abgekettet wurde = 163-181-199 M übrig. Dann 2 Krausrippen (= 4 R kraus re) über alle M str. Abketten.

RÜCKENTEIL:
Die stillgelegten M zurück auf die Nadel legen = 188-210-230 M für das Rückenteil. BITTE BEACHTEN: Die Zunahmen beidseitig des Markierers an der hinteren Mitte wie zuvor in jeder 2. R weiterarb!
Beidseitig wie beim Vorderteil abketten = 163-181-199 M. 2 Krausrippen (= 4 R kraus re) str und abketten.

ÄRMELBLENDE:
Die 2 Krausrippen unten am Rückenteil und Vorderteil mit 2 Fäden Alpaca mittelgrau an beiden Seiten mit ein paar Stichen verbinden (der Ärmelrand hat nun einen Umfang von ca. 24-28-30 cm). Die Arb wird in Rd auf dem Nadelspiel gestr. 44-48-52 M aus dem Ärmelrand auf Nadelspiel Nr. 4 mit 2 Fäden Alpaca mittelgrau auffassen. 1 Rd li str. Dann im Rippenmuster * 2 M re, 2 M li * str, von *-* bis Rd-Ende wdh. Bei einer Länge des Rippenmusters von 14 cm für alle Größen die M mustergemäß abketten (d.h. re M re und li M li abketten).
Die andere Ärmelblende ebenso str.

KORDEL MIT QUASTEN:
5 Fäden Alpaca hell perlgrau à 3,5 Meter zuschneiden. Die Fäden miteinander verzwirbeln, bis sie Widerstand bilden, doppelt legen und die Kordel verdreht sich um sich selbst. In jedes Ende einen Knoten machen. Die Kordel durch die Loch-Rd am Halsausschnitt fädeln.
14 Fäden Alpaca hell perlgrau + 14 Fäden Brushed Alpaca Silk hellgrau (= insgesamt 28 Fäden) à 20 cm zuschneiden. Die Fäden durch das Ende der Kordel fädeln und die Fäden so zurechtziehen, dass sie gleich lang sind. Die Fäden oben an der Kordel mit einem Faden abbinden, gut anziehen und den Faden verknoten. An der anderen Seite der Kordel wdh.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Online aktualisiert am: 21.10.2016
Korrektur: STREIFEN: Alle Streifen mit 2 Fäden wie folgt glatt re str:
Online aktualisiert am: 25.10.2016
Korrektur: ZUNAHMETIPP-2: Bis zum Markierer str, 1 Umschlag, 1 M re (= Mittel-M), 1 Umschlag. An den anderen Markierern ebenso zunehmen. In der nächsten Rd die Umschläge an der vorderen und hinteren Mitte re str, sie sollen Löcher bilden, und die Umschläge an den Seiten re verschränkt str, um Löcher zu vermeiden.
Online aktualisiert am: 13.12.2016
PONCHO: ...Dann 1 KRAUSRIPPE (= 2 Rd kraus re, siehe oben) str und dabei in der 1. Rd 8-12-16 M gleichmäßig verteilt zunehmen - ZUNAHMETIPP-1 (gleichmäßig verteilt) lesen = 112-128-136 M. In der nächsten Rd die Umschläge li str, es sollen Löcher entstehen.

Diagramm


Aud 24.01.2019 - 15:31:

Har strikka denne i største størrelse, og fekk for lite av begge fargane i Brushed Alpaca Silk. Syster strikka mellomste størrelse, fekk også for lite.

Lone 13.01.2019 - 11:27:

Jeg forstår ikke, hvorfor der ikke bruges lige mange gram garn af begge kvaliteter, når man strikker hele ponchoen med en tråd af hver ( henholdsvis 350 g Alpaca og 150 g Brushed Alpaca Silk)

DROPS Design 16.01.2019 kl. 12:02:

Hei Lone. Hvor mye garn du trenger avgjøres av løpelengden på garnet. 50 g Brushed Alpaca Silk er ca 280 meter, mens 50 g Alpaca er ca 167 meter. Derfor trenger du ulike mengder i gram av hver kvalitet. Vær obs på at Brushed Alpaca Silk kommer i nøster av 25g. God fornøyelse

Gitte Jensen 18.12.2018 - 12:52:

Jeg er nået til fjerde stribe i str. L/xl. Er nået halvvejs med denne. I opskriften står der, at når der er taget ud for og bag 50 gange, skal arbejdet deles i to til for og bagstykke. Skal jeg så dele op nu, når jeg kun er halvvejs med fjerde stribe. Mvh

DROPS Design 18.12.2018 kl. 14:58:

Hei Gitte. Du skal dele til for- og bakstykke når økingene er ferdige. Du skal øke masker på annenhver omgang 50 ganger, dvs at du har strikket 100 omganger ( fra der stripene starter). Den første stripen er 12 cm = 24 omganger (med den angitte strikkefastheten). De resterende stripene er 13 cm = 26 omganger. Når du har strikket 100 omganger skal du derfor være helt på slutten av 4 stripe. Arbeidet måler nå ca 50 cm (målt fra der stripene begynner). Er du sikker på at du overholder den angitte strikkefastheten? Det er viktig for at målene på plagget skal bli korrekt. God fornøyelse.

Mary 29.11.2018 - 23:46:

Hi again, the pattern says to inc mid front and back every other row AND inc the side every 4th row. So row 1=inc f&b; row 2=K; row 3=inc f&b; row 4= k and inc the side. Is this correct?

DROPS Design 30.11.2018 kl. 08:26:

Dear Mary, not exactly, you will work that way: Row 1: inc front and back + sides - Row 2 (and every even numbered row: knit = no increase) - Row 3: inc front & back - Row 5: inc front & back + sides. Repeat row 2 to 5. Happy knitting!

Mary F Bonaventura 24.11.2018 - 18:51:

Also do you have a video for the pattern?

DROPS Design 25.11.2018 kl. 10:25:

Dear Mary, you can find the tutorial videos related to this pattern at the left of the page, right below the picture. Happy Knitting!

Mary Bonaventura 24.11.2018 - 18:49:

I am tryin to do the l/xl Poncho.What does mid st,mid back & mid front mean? How do I work the increases? Can you send them to me round by round to start me off please? I love this pattern for a Xmas gift. Your help would be greatly appreciated.

DROPS Design 25.11.2018 kl. 10:24:

Dear Mary, "mid-stitch" means the stitch that is right at the middle of the poncho's front and back. For increases you make a yarn over right before and after these stitches. On next round K the YOs mid front and mid back to make holes and K the YO's on the sides twisted to avoid holes. Happy Knitting!

Linda Jensen 04.10.2018 - 12:43:

Kan man bruge Acryl garn i stedet for? Hvis ja, hvor meget.

DROPS Design 05.10.2018 kl. 07:50:

Hei Linda. Det som er viktig når du bytter garn er at strikkefastheten blir overholdt. Vi har ingen garn som er akryl, så vi har ikke mulighet til å komme med spesifikke tips - det kommer an på hvilket garn du vil bruke. Vær obs på at plagget kan få et annet utseenede enn på bildet ved bytte til et garn med annerledes struktur og egenskaper. God fornøyelse.

Rita 15.05.2018 - 07:57:

Hun strikket ponchoen med det garnet slik det var beregnet i mønsteret. Den ble forøvrig veldig fin da den ble ferdig.

DROPS Design 15.05.2018 kl. 15:59:

Tak Rita, vi noterer det og hører vi mere, så skal vi se på det igen :)

Rita 08.05.2018 - 10:08:

Kan det virkelig være riktig at det skal være nok med 150 g 517 mellomgrå i str.l/xl? Min mor har brukt 300 g og da var det enda for lite for å få strikket ermkantene.

DROPS Design 09.05.2018 kl. 13:23:

Hej Rita, ja det skal være nok med 150gr. Strikker hun den sammen med DROPS Brushed Alpaca Silk altså med dobbelt tråd (1 af hver)?

Rita 08.05.2018 - 10:03:

Det var fortsatt for lite med 250 g 517 mellomgrå. Min mor har brukt 300 g og da var det ikke nok igjen for å strikke ermkantene. Hun kjøpte 50 g ekstra 9020, lys perlegrå som hun strikket erkantene av.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 171-33

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.