DROPS Extra / 0-1221

Earthling by DROPS Design

Von oben nach unten gestrickter DROPS Poncho in ”Polaris” mit Kapuze und Fransen. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell Nr. po-078
Garngruppe F oder E + E
----------------------------------------------------------
Größe: S/M - L/XL - XXL/XXXL
Länge an der vorderen Mitte: ca. 52 - 54 - 56 cm (ohne Fransen)
Material:
DROPS POLARIS von Garnstudio
1000-1100-1300 g Farbe Nr. 06, hellbeige

DROPS RUNDNADEL (80 cm) Nr. 15 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 7 M x 8 Rd glatt re.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (4)

100% Schurwolle
von 3.24 € /100g
DROPS Polaris uni colour DROPS Polaris uni colour 3.24 € /100g
Algawo
Bestellen
DROPS Polaris mix DROPS Polaris mix 3.79 € /100g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 32.40€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
ZUNAHMETIPP:
Je 1 M beidseitig der markierten M zunehmen, indem 1 Umschlag gearb wird - die Umschläge fortlaufend in das Rippenmuster einarb.

RIPPENMUSTER-TIPP:
Um zu vermeiden, dass das Rippenmuster die Arb zu sehr zusammenzieht, nach jeder 5. Rippenmuster-Rd 1 Rd re str (daran angepasst, dass es sich um eine Rd ohne Zunahmen handelt).

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-R):
1 Krausrippe = 2 R kraus re = 2 R re.

FRANSENTIPP:
Damit die Fransen schön hängen, sollten sie angefeuchtet, geschüttelt und hängend oder gerade liegend getrocknet werden, bevor sie am Poncho befestigt werden.

TIPP ZUM FADENWECHSEL:
Wenn ein neues Polaris-Knäuel angefangen wird, die letzten 15 cm des Fadens vom alten Knäuel längs halbieren, die eine Hälfte abschneiden. Mit den ersten 15 cm des neuen Knäuels ebenso verfahren. Die beiden Hälften des alten und des neuen Fadens zusammenlegen, sodass wieder die ursprüngliche Dicke des Fadens erreicht wird, und weiterstricken – auf diese Weise wird der Fadenwechsel unsichtbar.
----------------------------------------------------------

PONCHO:
Die Arb wird in Rd auf der Rundnadel von oben nach unten gestr.
36-36-48 M auf Rundnadel Nr. 15 mit Polaris anschlagen. 1 Rd li, 1 Rd re, 1 Rd li und 2 Rd re str. 1 Markierer an der 10.-10.-13. M und an der 28.-28.-37. M anbringen (= vordere und hintere Mitte).
Im Rippenmuster (= 1 M re / 2 M li) in Rd str und beidseitig der markierten Rechts-M an der vorderen und hinteren Mitte je 1 M zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen (= 4 M zugenommen). Im Rippenmuster weiterstr – RIPPENMUSTER-TIPP lesen und diese Zunahmen in jeder 2. Rd wdh – BITTE BEACHTEN: Die zugenommenen M fortlaufend in das Rippenmuster einarb, d.h. die erste Zunahme re str, die nächsten 2 M li str, die nächste M re str, die nächsten 2 M li str usw. MASCHENPROBE BEACHTEN und TIPP ZUM FADENWECHSEL lesen! Bei einer Länge des Ponchos von ca. 50-52-54 cm ab dem Halsrand (gemessen an der vorderen Mitte) 1 Rd re über alle M str (an der vorderen und hinteren Mitte wie zuvor zunehmen). 1 Rd li str und LOCKER re abketten, GLEICHZEITIG an der vorderen und hinteren Mitte wie zuvor zunehmen (die zugenommenen M wie normale M abketten).

KAPUZE:
Mit einer Hin-R an der vorderen Mitte nach der M mit dem Markierer beginnen und 1 M aus jeder M aus dem ganzen Halsausschnitt mit Rundnadel Nr. 15 mit Polaris auffassen (aus der markierten M an der vorderen Mitte keine M auffassen) = 35-35-47 M auf der Nadel. 3 R re (= kraus re) hin- und zurückstr und 5 M gleichmäßig verteilt in der 2. R (= Hin-R) zunehmen = 40-40-52 M. Dann glatt re weiterstr, mit beidseitig je 2 M KRAUS RECHTS (siehe oben). Bei einer Gesamtlänge von ca. 36-37-38 cm locker abketten und die Kapuze oben im Maschenstich zusnähen.

FRANSEN:
An jeder 2. M an der Abkettkante des Ponchos wie folgt Fransen befestigen – FRANSENTIPP lesen: 1 Faden Polaris à 40 cm zuschneiden, doppelt legen und das geschlossene Ende durch eine M fädeln, das offene Ende durch das geschlossene führen und festziehen.

Diagramm


Cinzia 18.03.2017 - 22:52:

I have the same problem Anna has. I cannot keep the rib pattern by increasing 4 stitches. Anna, did you resolve it? Sorry I am not an expert. What am I missing ?

DROPS Design 20.03.2017 kl. 09:36:

Dear Cinzia, you have to work the inc sts in rib as before so that the rib will continue as before and you should always keep K1/P2. Mid st is a K st, on 1st inc, you will have to work the YOs K, then on next 2 inc work the YOs P (= you will have P2, K1, P2, mid st K, P2, K1, P2) and continue this way. Happy knitting!

Anna 14.11.2016 - 17:30:

Hello, I'm having a bit of trouble keeping the rib aligned, because the rib pattern is 3 stitches, while we increase by 4 every inc row. So the stitches with the markers don't stay K. Also, am I supposed to K/P the inc stitches the same every time? (K,PP,K). Thank you!

DROPS Design 15.11.2016 kl. 09:04:

Dear Anna, correct, inc sts on each side of the middle st on mid front and mid back should be worked in rib so that rib patterns continues. Happy knitting!

Regina Reifferscheid 03.10.2016 - 16:03:

Frage: Wie stricke ich GENAU das Rippenmuster bei den Zugaben? Komme nicht klar! Die markierte vordere und hintere Masche wird doch IMMER rechts gestrickt, oder und wie bringe ich da die Reihenfolge 1M re/ 2M li ein? Ich verstehe auch nicht, das nach jeder 5 Rippenmuster Rd, 1Rd. rechts gestrickt wird, da ich es auf dem Bild absolut nicht erkennen kann! Diese Anleitung ist leider sehr unübersichtlich. Würde mich sehr über eine genaue Erläuterung freuen ! Viele Grüße

DROPS Design 03.10.2016 kl. 16:54:

Liebe Frau Reifferscheid, Sie müssen die Bündchen so stricken: 1 M re/2 M li über die 9-9-12 ersten M, dann 1 M re (= Markierer), 2 M li/1 M re über die nächsten 17-17-23 M, 1 M re (= Markierer), 2 M li/1 M re über die letzten 8-8-11 M. Dann jede 5. Rd muss man 1 Rd re stricken so dass die Bündchen nicht so "eng" sind (so sichtlich ist es auch nicht).

Celia 13.08.2016 - 19:26:

¿Para tallas grandes xxl, como puedo sacar el patrón?es la primera vez que voy ha hacer uno y no se calcularlo. Si me resolvieran esta duda, estaría muy agradecida. Gracias y un saludo.

DROPS Design 14.08.2016 kl. 11:59:

Hola Celia, para la talla XXL tienes que mirar el último de los números cuando te indican los puntos que debes hacer. Por ejemplo, 36-36-38, tendrías que hacer el 38. Sin embargo si hay solo un número, ese es para todas las tallas.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Extra 0-1221

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.