DROPS / 170 / 12

Spring Splendor by DROPS Design

Gestricktes DROPS Tuch in ”Cotton Merino” mit Lochmuster, Krausrippen und Zackenmuster.

Schlagwörter: Lochmuster, Tücher, Zickzack,

DROPS Design: Modell Nr. cm-040
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Maße: Breite ganz oben: 140 cm. Höhe in der Mitte: 70 cm.
Material:
DROPS COTTON MERINO von Garnstudio
450 g Farbe Nr. 17, vanille

DROPS RUNDNADEL (80 cm) Nr. 4,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 20 M x 26 R glatt re.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (18)

50% Schurwolle, 50% Baumwolle
von 3.70 € /50g
DROPS Cotton Merino uni colour DROPS Cotton Merino uni colour 3.70 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 33.30€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.11. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-R, Hin-R werden von rechts nach links, Rück-R von links nach rechts gelesen.

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-R):
1 Krausrippe = 2 R kraus re = 2 R re.

ZUNAHMETIPP:
1 M zunehmen, indem 1 Umschlag gearb wird, in der nächsten R den Umschlag verschränkt str, um ein Loch zu vermeiden.
----------------------------------------------------------

TUCH:
Die Arb wird in Hin- und Rück-R von der oberen Mitte nach unten zur Spitze gestr.
6 M auf Rundnadel Nr. 4,5 mit Cotton Merino anschlagen. 3 KRAUSRIPPEN (= 6 R kraus re, siehe oben) str und dabei gleichzeitig in jeder Hin-R je 4 M gleichmäßig verteilt zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen = 18 M. Die nächste Hin-R wie folgt str: 3 M KRAUS RECHTS (siehe oben), 1 Markierer anbringen, * A.1 (= 2 M), 1 Markierer anbringen *, von *-* noch weitere 5 x wdh, enden mit 3 M kraus re = 7 Markierer in der Arb. Die Markierer beim Str mitführen. Im Muster A.1, mit je 3 M kraus re beidseitig, weiterstr. MASCHENPROBE BEACHTEN! Wenn A.1 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 138 M auf der Nadel. Die nächste R wie folgt str (= Hin-R): 3 M kraus re, A.2 (= 11 M) bis noch 3 M übrig sind (= 12 x in der Breite), enden mit 3 M kraus re. Wenn A.2 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 186 M auf der Nadel. Die nächste R wie folgt str (= Hin-R): 3 M kraus re, A.3 (= 30 M) bis noch 3 M übrig sind (= 6 x in der Breite), enden mit 3 M kraus re. In der letzten Hin-R von A.3 1 M mit 1 Umschlag nach den 3 kraus-re-M am Anfang der R zunehmen. Wenn A.3 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 277 M auf der Nadel. Die Arb hat eine Länge von ca. 38 cm an der längsten Stelle (d.h. gemessen in der Mitte).

Die nächste Hin-R wie folgt str: 3 M kraus re, A.4 (= 3 M), * A.5 (= 40 M), A.6 (= 5 M) *, von *-* noch weitere 4 x wdh, A.5 1 x, A.7 (= 3 M) 1 x, enden mit 3 M kraus re. Die Zunahmen in A.4/A.6/A.7 werden glatt re gestr. A.4/A.6/A.7 in der Höhe wdh, bis A.5 1 x in der Höhe gestr wurde. Wenn A.5 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 361 M auf der Nadel. Die Arb hat eine Länge von ca. 53 cm an der längsten Stelle (d.h. gemessen in der Mitte).

Wie folgt str (ab der Hin-R): 3 M kraus re, 1 M kraus re (diese M kraus re str, wenn in A.8 kraus re gestr wird und glatt re str, wenn in A.8 glatt re gestr wird), A.8 (= 59 M) wdh bis noch 3 M übrig sind (= 6 x in der Breite), enden mit 3 M kraus re. BITTE BEACHTEN: Die Lochreihe von A.8 geht im Diagramm nicht auf, geht jedoch insgesamt in der R auf, die erste M nach den 3 kraus-re-M (betrachtet von der Vorderseite) wird dann glatt re gestr.

In der letzten Hin-R 1 Markierer in der Mitte von jedem Rapport A.8 anbringen, d.h. zwischen: 1 M abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen, 1 Markierer anbringen und 2 M re zusstr. Die Markierer beim Str mitführen. Wenn A.8 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 397 M auf der Nadel. Die Arb hat eine Gesamtlänge von ca. 58 cm an der längsten Stelle (d.h. gemessen in der Mitte).

Die nächste Hin-R wie folgt str: 3 M kraus re, A.4 über die nächsten 3 M, * A.9 (= 10 M) insgesamt 6 x in der Breite, A.6 über die nächsten 5 M *, von *-* noch weitere 4 x wdh, A.9 (= 10 M) insgesamt 6 x in der Breite, A.7 über die nächsten 3 M, enden mit 3 M kraus re. Die zugenommenen M in A.4/A.6/A.7 sind als zusätzliche M in A.5 eingezeichnet, damit das Muster an die richtige Stelle kommt. A.4/A.6/A.7 in der Höhe wdh (darauf achten, dass A.4/A.6/A.7 jeweils genau übereinander liegen), bis A.9 1 x in der Höhe gestr wurde. Wenn A.9 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 433 M auf der Nadel. Die Arb hat eine Länge von ca. 65 cm an der längsten Stelle (d.h. gemessen in der Mitte).

Dann wie folgt ab der Hin-R kraus re str: 3 M kraus re, * A.10 (= 2 M), kraus re bis noch 2 M vor dem Markierer übrig sind, wie zuvor abnehmen (d.h. 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen, die nächsten 2 M re zusstr), kraus re bis noch 2 M vor dem Markierer übrig sind, A.11 über die nächsten 2 M *, von *-* wdh bis noch 3 M übrig sind, enden mit 3 M kraus re. In dieser Weise weiterarb, bis die Arb eine Länge von 70 cm an der längsten Stelle hat (d.h. gemessen in der Mitte). Locker abketten.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

TUCH: ...Die nächste Hin-R wie folgt str: 3 M kraus re, A.4 (= 3 M), * A.5 (= 40 M), A.6 (= 5 M) *, von *-* noch weitere 4 x wdh, A.5 1 x, A.7 (= 3 M) 1 x, enden mit 3 M kraus re. Die Zunahmen in A.4/A.6/A.7 werden glatt re gestr. A.4/A.6/A.7 in der Höhe wdh, bis A.5 1 x in der Höhe gestr wurde.
Online aktualisiert am: 06.10.2016

Diagramm

= 1 M re in Hin-R, 1 M li in Rück-R
= 1 M li in Hin-R, 1 M re in Rück-R
= 2 M aus 1 M herausstr (= 1 M zugenommen)
= 2 M re zusstr
= 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen
= 1 Umschlag zwischen 2 M
= 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 2 M re zusstr, die abgehobene M überziehen
= Die M-Zahl dieser R geht nicht im Diagramm auf, geht jedoch in der Gesamt-M-Zahl des Tuchs auf.




Kommentare (18)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Chebot Michèle 19.07.2018 - 13:06: http://www.google.co ...

Bonjour,\\r\\nPourrais je avoir la traduction en français pour ce modèle \\r\\nMerci infiniment \\r\\nMChebot

DROPS Design 19.07.2018 kl. 14:38:

Bonjour Mme Chebot, tous nos modèles sont disponibles en français, cliquez sur le menu déroulant sous la photo pour sélectionner "français". Bon tricot!

Genevieve 17.06.2018 - 06:30:

I'm on row 5 of A5. Started with 3 sts in garter st. Followed by A5 40 stitches and left with on 3 stitches for A6 instead of 5 stitches. Can enlighten what I've done wrong?

DROPS Design 18.06.2018 kl. 08:34:

Dear Genevieve, work A.5 as shown in diagram, ie the decreases in the middle of A.5 should be always worked over the middle sts, on row 4 you see the increases made in the other diagrams - just continue working row 5 as shown staring with K4 before YO (and ending with K4 after last YO) and working the decreases in the middle of repeat as before. Happy knitting!

Genevieve 17.06.2018 - 06:20:

Work next row as follows from RS: 3 sts in garter st, work A.4 (= 3 sts), * A.5 (= 40 sts), A.6 (= 5 sts) *, repeat from *-* 4 more times, work A.5, A.7 (= 3 sts), finish with 3 sts in garter st. Inc in A.4/A.6/A.7 is drawn in A.5 so that the pattern fits. I'm stuck here. Starting this section and can advise where do i do the increase? The pattern chart doesn\'t state any increase.

DROPS Design 18.06.2018 kl. 08:31:

Dear Genevieve, you are increasing in A.4, A.6 and A.7 (= see rows with YOs but without dec = row 3 and 9). These decrease are shown in A.5 - make sure you will always have the correct number of sts in A.4/A.7 (= 3 sts) and A.6 (= 5 sts), and that the YO's in these diagrams will always lined up. Happy knitting!

Lise 07.06.2018 - 12:00:

Je suis dans le modèle 170-12 ,dans la séquence A5 et cela fait trois fois que je détricote le troisième rang. Je comprends qu’il ne faut pas faire les augmentations,mais dans A4, A6 et A7 il y a des mailles glissé et des mailles tricoter ensemble. Donc ma question est les augmentations ont les fait plus mais les diminutions elles oui?

DROPS Design 07.06.2018 kl. 13:26:

Bonjour Lise, tricotez les diagrammes comme indiqué: 3 m point mousse, A.4 (= 3 m), *A.5 (= 40 m), A.6 (= 5 m) *, répétez de *-* encore 4 fois, terminez par A.5, A.7 (= 3 m) et 3 m point mousse. Les augmentations vont se faire dans A.4, A.6 et A.7 mais sont reportées au rang suivant sur les diagrammes A.5. Veillez à toujours bien tricoter A.4 et A.7 sur les mêmes 3 mailles et A.6 sur les mêmes 5 mailles (= pour que les jours soient bien alignés). Bon tricot!

Lorraine 19.08.2017 - 04:14:

Autre question 170-12 je suis à la section A.5 première section il me faut 48 mailles et j'en ai que 45 comment j'intègre le A.4 car il me faut 45 mailles pour le A.5A.6 et j'aurai le même problème à la fin pour A.7 merci

DROPS Design 20.08.2017 kl. 17:14:

Bonjour Lorraine. Avant de commencer le diagramme A.5, vous avez 277 m. Vous tricotez le rang suivant ainsi: 3 m point mousse, A.4 1 fois (=3 m), vous répétez A.5 (=40m) + A.6 (=5 m) 5 fois en total, puis A.5 (40 m), A.7 (3m) et enfin 3 m point mousse. En total : 3+3+(40+5)*5+40+3+3= 277 m. Bon tricot.

Lorraine 19.08.2017 - 02:06:

Je fais le modèle 170-12 présentement et je voulais savoir si je comprends bien je suis à la séquence A.5 je pense que l'on exécute A.4 A.5A.6 A.5A.6 A.5A.6 A.5A.6 A.5A.6 A.5 A.7 alors ma question que si je calcule le nombre de mailles je n'arrive pas au même nombre qu'indiqué à la fin ceci doit me donner 361 et j'ai 301 je voudrais savoir ce qui me manque merci.

DROPS Design 20.08.2017 kl. 17:21:

Bonjour Lorraine. Après avoir tricoté le diagramme A.5 1 fois en verticale, vous avez 54 m dans le diagramme A.5. Vous avez pourtant: 3 m point mousse, A.4 (=3 m), A.5 (= 54 m) + A.6 (=5 m) 5 fois en total, A.5 (54 m), A.7 (3m) et enfin 3 m point mousse. En total : 3+3+(54+ 5)*5+54+3+3= 361 m. Bon tricot.

Bonita 11.06.2017 - 00:45:

I am having trouble starting A10 and A11

DROPS Design 12.06.2017 kl. 12:58:

Hi Bonita, A.10 and A.11 are only 2 stitches in width on the first row, knit from right side and purl from wrong side (in A.10 you start with knit from the right side and in A.11 you start with purl from wrong side. To start A.10, work 3 stitches in garter stitch, then A.10, then garter stitch until 2 stitches are left before the marker, decrease as before, garter stitch until 2 stitches before marker, the A.11 (2 stitches) followed by A.10 as you have started on your repeat and so on....Continue like this upwards according to A.10 and A.11. I hope this helps, Kind regards, Deirdre

Eleni Sideri 23.11.2016 - 10:16:

Where we use A5 in this pattern?

DROPS Design 24.11.2016 kl. 18:48:

Hi Eleni, the English version should be corrected. Please see the US language version. When the piece measures approx. 38 cm, you will start A.5. Happy knitting!

Kathy Griffin 04.10.2016 - 18:55:

Thank you for your answers to my questions. They were most helpful. My misunderstanding was to do with the explanation at the beginning of the pattern which states: INCREASE TIP: Inc 1 St by making 1 YO, on next row work YO twisted to avoid holes. I assumed that I should follow this, even when following the charts. I guess that it simply applied to the start of the chart as you increased from 6 St to 18 St.

Kathy Griffin 03.10.2016 - 19:47:

The reason that I asked the previous question is because I am not seeing the holes in my work that make the pattern. Might I be doing something else wrong? Do I always twist the YO on the following row to avoid any holes? Thanks, Kathy from Canada

DROPS Design 04.10.2016 kl. 08:48:

Dear Mrs Griffin, the video below shows how to work the beg of shawl (= A.1) when you are inc with Kfbloop - when you are working a YO (= 6th symbol), do not twist yo on next round it should create a hole. Happy knitting!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 170-12

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.