DROPS / 170 / 12

Spring Splendor by DROPS Design

Gestricktes DROPS Tuch in ”Cotton Merino” mit Lochmuster, Krausrippen und Zackenmuster.

Schlagwörter: Lochmuster, Tücher, Zickzack,

DROPS Design: Modell Nr. cm-040
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Maße: Breite ganz oben: 140 cm. Höhe in der Mitte: 70 cm.
Material:
DROPS COTTON MERINO von Garnstudio
450 g Farbe Nr. 17, vanille

DROPS RUNDNADEL (80 cm) Nr. 4,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 20 M x 26 R glatt re.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (14)

50% Schurwolle, 50% Baumwolle
von 2.20 € /50g
DROPS Cotton Merino uni colour DROPS Cotton Merino uni colour 2.20 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 19.80€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.11. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-R, Hin-R werden von rechts nach links, Rück-R von links nach rechts gelesen.

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-R):
1 Krausrippe = 2 R kraus re = 2 R re.

ZUNAHMETIPP:
1 M zunehmen, indem 1 Umschlag gearb wird, in der nächsten R den Umschlag verschränkt str, um ein Loch zu vermeiden.
----------------------------------------------------------

TUCH:
Die Arb wird in Hin- und Rück-R von der oberen Mitte nach unten zur Spitze gestr.
6 M auf Rundnadel Nr. 4,5 mit Cotton Merino anschlagen. 3 KRAUSRIPPEN (= 6 R kraus re, siehe oben) str und dabei gleichzeitig in jeder Hin-R je 4 M gleichmäßig verteilt zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen = 18 M. Die nächste Hin-R wie folgt str: 3 M KRAUS RECHTS (siehe oben), 1 Markierer anbringen, * A.1 (= 2 M), 1 Markierer anbringen *, von *-* noch weitere 5 x wdh, enden mit 3 M kraus re = 7 Markierer in der Arb. Die Markierer beim Str mitführen. Im Muster A.1, mit je 3 M kraus re beidseitig, weiterstr. MASCHENPROBE BEACHTEN! Wenn A.1 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 138 M auf der Nadel. Die nächste R wie folgt str (= Hin-R): 3 M kraus re, A.2 (= 11 M) bis noch 3 M übrig sind (= 12 x in der Breite), enden mit 3 M kraus re. Wenn A.2 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 186 M auf der Nadel. Die nächste R wie folgt str (= Hin-R): 3 M kraus re, A.3 (= 30 M) bis noch 3 M übrig sind (= 6 x in der Breite), enden mit 3 M kraus re. In der letzten Hin-R von A.3 1 M mit 1 Umschlag nach den 3 kraus-re-M am Anfang der R zunehmen. Wenn A.3 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 277 M auf der Nadel. Die Arb hat eine Länge von ca. 38 cm an der längsten Stelle (d.h. gemessen in der Mitte).

Die nächste Hin-R wie folgt str: 3 M kraus re, A.4 (= 3 M), * A.5 (= 40 M), A.6 (= 5 M) *, von *-* noch weitere 4 x wdh, A.5 1 x, A.7 (= 3 M) 1 x, enden mit 3 M kraus re. Die Zunahmen in A.4/A.6/A.7 werden glatt re gestr. A.4/A.6/A.7 in der Höhe wdh, bis A.5 1 x in der Höhe gestr wurde. Wenn A.5 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 361 M auf der Nadel. Die Arb hat eine Länge von ca. 53 cm an der längsten Stelle (d.h. gemessen in der Mitte).

Wie folgt str (ab der Hin-R): 3 M kraus re, 1 M kraus re (diese M kraus re str, wenn in A.8 kraus re gestr wird und glatt re str, wenn in A.8 glatt re gestr wird), A.8 (= 59 M) wdh bis noch 3 M übrig sind (= 6 x in der Breite), enden mit 3 M kraus re. BITTE BEACHTEN: Die Lochreihe von A.8 geht im Diagramm nicht auf, geht jedoch insgesamt in der R auf, die erste M nach den 3 kraus-re-M (betrachtet von der Vorderseite) wird dann glatt re gestr.

In der letzten Hin-R 1 Markierer in der Mitte von jedem Rapport A.8 anbringen, d.h. zwischen: 1 M abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen, 1 Markierer anbringen und 2 M re zusstr. Die Markierer beim Str mitführen. Wenn A.8 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 397 M auf der Nadel. Die Arb hat eine Gesamtlänge von ca. 58 cm an der längsten Stelle (d.h. gemessen in der Mitte).

Die nächste Hin-R wie folgt str: 3 M kraus re, A.4 über die nächsten 3 M, * A.9 (= 10 M) insgesamt 6 x in der Breite, A.6 über die nächsten 5 M *, von *-* noch weitere 4 x wdh, A.9 (= 10 M) insgesamt 6 x in der Breite, A.7 über die nächsten 3 M, enden mit 3 M kraus re. Die zugenommenen M in A.4/A.6/A.7 sind als zusätzliche M in A.5 eingezeichnet, damit das Muster an die richtige Stelle kommt. A.4/A.6/A.7 in der Höhe wdh (darauf achten, dass A.4/A.6/A.7 jeweils genau übereinander liegen), bis A.9 1 x in der Höhe gestr wurde. Wenn A.9 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 433 M auf der Nadel. Die Arb hat eine Länge von ca. 65 cm an der längsten Stelle (d.h. gemessen in der Mitte).

Dann wie folgt ab der Hin-R kraus re str: 3 M kraus re, * A.10 (= 2 M), kraus re bis noch 2 M vor dem Markierer übrig sind, wie zuvor abnehmen (d.h. 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen, die nächsten 2 M re zusstr), kraus re bis noch 2 M vor dem Markierer übrig sind, A.11 über die nächsten 2 M *, von *-* wdh bis noch 3 M übrig sind, enden mit 3 M kraus re. In dieser Weise weiterarb, bis die Arb eine Länge von 70 cm an der längsten Stelle hat (d.h. gemessen in der Mitte). Locker abketten.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

TUCH: ...Die nächste Hin-R wie folgt str: 3 M kraus re, A.4 (= 3 M), * A.5 (= 40 M), A.6 (= 5 M) *, von *-* noch weitere 4 x wdh, A.5 1 x, A.7 (= 3 M) 1 x, enden mit 3 M kraus re. Die Zunahmen in A.4/A.6/A.7 werden glatt re gestr. A.4/A.6/A.7 in der Höhe wdh, bis A.5 1 x in der Höhe gestr wurde.
Online aktualisiert am: 06.10.2016

Diagramm

= 1 M re in Hin-R, 1 M li in Rück-R
= 1 M li in Hin-R, 1 M re in Rück-R
= 2 M aus 1 M herausstr (= 1 M zugenommen)
= 2 M re zusstr
= 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen
= 1 Umschlag zwischen 2 M
= 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 2 M re zusstr, die abgehobene M überziehen
= Die M-Zahl dieser R geht nicht im Diagramm auf, geht jedoch in der Gesamt-M-Zahl des Tuchs auf.




Kommentare (14)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Lorraine 19.08.2017 - 04:14:

Autre question 170-12 je suis à la section A.5 première section il me faut 48 mailles et j'en ai que 45 comment j'intègre le A.4 car il me faut 45 mailles pour le A.5A.6 et j'aurai le même problème à la fin pour A.7 merci

DROPS Design 20.08.2017 kl. 17:14:

Bonjour Lorraine. Avant de commencer le diagramme A.5, vous avez 277 m. Vous tricotez le rang suivant ainsi: 3 m point mousse, A.4 1 fois (=3 m), vous répétez A.5 (=40m) + A.6 (=5 m) 5 fois en total, puis A.5 (40 m), A.7 (3m) et enfin 3 m point mousse. En total : 3+3+(40+5)*5+40+3+3= 277 m. Bon tricot.

Lorraine 19.08.2017 - 02:06:

Je fais le modèle 170-12 présentement et je voulais savoir si je comprends bien je suis à la séquence A.5 je pense que l'on exécute A.4 A.5A.6 A.5A.6 A.5A.6 A.5A.6 A.5A.6 A.5 A.7 alors ma question que si je calcule le nombre de mailles je n'arrive pas au même nombre qu'indiqué à la fin ceci doit me donner 361 et j'ai 301 je voudrais savoir ce qui me manque merci.

DROPS Design 20.08.2017 kl. 17:21:

Bonjour Lorraine. Après avoir tricoté le diagramme A.5 1 fois en verticale, vous avez 54 m dans le diagramme A.5. Vous avez pourtant: 3 m point mousse, A.4 (=3 m), A.5 (= 54 m) + A.6 (=5 m) 5 fois en total, A.5 (54 m), A.7 (3m) et enfin 3 m point mousse. En total : 3+3+(54+ 5)*5+54+3+3= 361 m. Bon tricot.

Bonita 11.06.2017 - 00:45:

I am having trouble starting A10 and A11

DROPS Design 12.06.2017 kl. 12:58:

Hi Bonita, A.10 and A.11 are only 2 stitches in width on the first row, knit from right side and purl from wrong side (in A.10 you start with knit from the right side and in A.11 you start with purl from wrong side. To start A.10, work 3 stitches in garter stitch, then A.10, then garter stitch until 2 stitches are left before the marker, decrease as before, garter stitch until 2 stitches before marker, the A.11 (2 stitches) followed by A.10 as you have started on your repeat and so on....Continue like this upwards according to A.10 and A.11. I hope this helps, Kind regards, Deirdre

Eleni Sideri 23.11.2016 - 10:16:

Where we use A5 in this pattern?

DROPS Design 24.11.2016 kl. 18:48:

Hi Eleni, the English version should be corrected. Please see the US language version. When the piece measures approx. 38 cm, you will start A.5. Happy knitting!

Kathy Griffin 04.10.2016 - 18:55:

Thank you for your answers to my questions. They were most helpful. My misunderstanding was to do with the explanation at the beginning of the pattern which states: INCREASE TIP: Inc 1 St by making 1 YO, on next row work YO twisted to avoid holes. I assumed that I should follow this, even when following the charts. I guess that it simply applied to the start of the chart as you increased from 6 St to 18 St.

Kathy Griffin 03.10.2016 - 19:47:

The reason that I asked the previous question is because I am not seeing the holes in my work that make the pattern. Might I be doing something else wrong? Do I always twist the YO on the following row to avoid any holes? Thanks, Kathy from Canada

DROPS Design 04.10.2016 kl. 08:48:

Dear Mrs Griffin, the video below shows how to work the beg of shawl (= A.1) when you are inc with Kfbloop - when you are working a YO (= 6th symbol), do not twist yo on next round it should create a hole. Happy knitting!

Kathy Griffin 03.10.2016 - 19:43:

When working 2 stitches in one stitch, do you knit and then purl the same stitch? Thanks, Kathy from Canada

DROPS Design 04.10.2016 kl. 08:37:

Dear Mrs Griffin, if you click on the video tab, on the top under the pattern title, next to the materials, you can find all the video related to this pattern. In particular, you can work 2 sts in 1 st knitting the same st in the front and in the back loop. Happy knitting!

Vicki 19.09.2016 - 17:27:

There is an error late in this pattern when starting the section with A.9. It says " Inc made in A.4/A.6/A.7 are drawn as extra sts in **A.5** so that the patterns align.". There is no A.5 is this section. Can you please confirm that directions should read : inc made in A.4/A.6/A.7 are drawn in as extra sts on each side of the 60 stitch blocks of A.9 as stocking stitch. Thanks.

DROPS Design 06.10.2016 kl. 13:06:

Dear Vicki, you are correct, the extra sts not included in A.4/A.6 and A.7 should be worked in stocking st. Happy knitting!

Gardien 15.06.2016 - 18:28:

Bonjour Comme Christine, je suis bloquée dans la même section. Si je comprends bien, je ne m'occupe pas des augmentations faites dans A4,A6 et A7. Elles sont tricotées en jersey le rang suivant. Merci de m'eclairer. Ça fait 3 fois que je detricote le 3ème rang de A9

DROPS Design 16.06.2016 kl. 08:42:

Bonjour Mme Gardien, les augmentations faites dans A.4/A.6 et dans A.6/A.7 (= de chaque côté d'un motif de A.5) sont dans le diagramme A.5, vous pouvez placer un marqueur entre chaque diagramme pour bien vous repérer et ainsi continuer les diagrammes comme indiqués. Bon tricot!

Christine 16.02.2016 - 11:20:

Bonjour, ce modèle de châle est magnifique, j'ai quasiment fini de le tricoter, le résultat est splendide mais je ne comprends pas l'explications de l'avant dernière section, celle qui utilise les diagrammes A4, A9, A6 et A7. Pouvez-vous me donner leur succession de manière claire ? Je vous remercie d'avance pour votre réponse et vos superbes modèles :-)

DROPS Design 16.02.2016 kl. 12:58:

Bonjour Christine et merci. Tricotez les diagrammes dans l'ordre indiqué, en alignant bien tous les diagrammes les uns au-dessus des autres au fur et à mesure, c'est-à-dire que les augmentations faites dans A.4/A.6 et A.7 vont s'intercaler entre les diagrammes (tricotez les en jersey). Placez un marqueur entre chaque diagramme pour bien repérer ces augm. et bien aligner les motifs les uns au-dessus des autres sans les décaler. Bon tricot!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 170-12

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.