DROPS Extra / 0-1126

Shining Bright by DROPS Design

Gehäkelter DROPS Schal in ”Safran” mit Lochmuster und Fransen.

Schlagwörter: Lochmuster, Quadrat, Schals,

DROPS Design: Modell Nr. e-234
Garngruppe A
----------------------------------------------------------
Maße: Breite: 23 cm. Länge: 199 cm (ohne Fransen). 1 Häkelquadrat misst 22 x 22 cm.
Material:
DROPS SAFRAN von Garnstudio
250 g Farbe Nr. 17, weiß

DROPS HÄKELNADEL Nr. 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 22 Stb x 12 R.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (0)

100% Baumwolle
von 1.24 € /50g
DROPS Safran uni colour DROPS Safran uni colour 1.24 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 6.20€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HÄKELINFO:
Am Anfang jeder Rd mit fM die 1. fM durch 1 Lm ersetzen. Jede Rd mit 1 Kett-M in die Lm des Rd-Beginns beenden.
Am Anfang jeder Rd mit Stb das erste Stb durch 3 Lm ersetzen. Jede Rd mit 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns beenden.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1. Das Diagramm zeigt alle Muster-Rd.
----------------------------------------------------------

SCHAL:
Die Arb wird in 9 einzelnen Quadraten gehäkelt und dann zusammengenäht, zuletzt wird rundum ein Rand angehäkelt.

HÄKELQUADRAT:
Wie folgt ein Häkelquadrat häkeln – siehe Diagramm A.1:
5 Luft-M (Lm) mit Safran mit Häkelnadel Nr. 3,5 anschlagen und mit 1 Kett-M zum Ring schließen.
1. RD: 3 Lm (= 1 Stäbchen (Stb)) – HÄKELINFO lesen! Dann 2 Stb um den Lm-Ring, * 3 Lm, 3 Stb um den Lm-Ring *, von *-* noch weitere 6 x wdh, 3 Lm, 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns, je 1 Kett-M in die 3 nächsten M (d.h. 1 Kett-M in die nächsten 2 Stb, 1 Kett-M in die nächste Lm).
2. RD: 3 Lm (= 1 Stb), 2 Stb um den Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb um denselben Lm-Bogen, * 4 Lm, 1 feste M (fM) um den nächsten Lm-Bogen, 4 Lm, 3 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb um denselben Lm-Bogen *, von *-* (= A.1) noch weitere 2 x wdh, 4 Lm, 1 fM um den nächsten Lm-Bogen, 4 Lm, 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns, 1 Kett-M in die 3 nächsten M.
3. RD: 3 Lm (= 1 Stb), 2 Stb um den Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb um denselben Lm-Bogen, * 5 Lm, 1 fM um den nächsten Lm-Bogen, 5 Lm, 1 fM um den nächsten Lm-Bogen, 5 Lm, 3 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb um denselben Lm-Bogen *, von *-* (= A.1) noch weitere 2 x wdh, 5 Lm, 1 fM um den nächsten Lm-Bogen, 5 Lm, 1 fM um den nächsten Lm-Bogen, 5 Lm, 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns, 1 Kett-M in die 3 nächsten M. MASCHENPROBE BEACHTEN!
4.-9. RD: Wie im Diagramm gezeigt weiterhäkeln. A.1 insgesamt 4 x in der Rd arb, jedoch die Rd wie im Diagramm gezeigt beenden. D.h. die letzte Stb-Gruppe in der Ecke von A.1 beim 4. Mal nicht häkeln, da sie bereits am Anfang der Rd gehäkelt wurde. Jede Rd mit 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns und mit je 1 Kett-M in die nächsten 3 M beenden.
10. RD: 1 Lm, 2 fM um den Lm-Bogen, 3 Lm, 2 fM um denselben Lm-Bogen, wie in A.1 gezeigt rundum weiterarb. Enden mit 1 Kett-M in die 1. Lm des Rd-Beginns, 1 Kett-M in die 2 nächsten M.
11. RD: 8 Lm (= 1 Stb + 5 Lm), 1 Stb um den Lm-Bogen, wie in A.1 gezeigt rundum weiterarb. Enden mit 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns. Noch 8 weitere Quadrate ebenso häkeln.

FERTIGSTELLEN:
Die Häkelquadrate zusammennähen, sodass ein Streifen aus 9 Quadraten gebildet wird, dabei Masche an Masche am äußeren M-Glied der äußersten M zusammennähen. Die Fäden vernähen.

RAND:
Um den ganzen Schal mit Safran mit Häkelnadel Nr. 3,5 wie folgt einen Rand häkeln: den Faden mit 1 Kett-M in einem der Lm-Bögen an einer Seite des Schals befestigen, 1 Lm häkeln, 1 fM um den Lm-Bogen, * 2 Lm, 1 fM um den nächsten Lm-Bogen *, von *-* bis zur ersten Ecke wdh, die Ecke häkeln (2 Lm, 1 fM um den Lm-Bogen in der Ecke, 5 Lm, 1 fM um denselben Lm-Bogen). Von *-* bis zur nächsten Ecke wdh und die Ecke wie beschrieben häkeln. Wenn auf dieses Weise um den ganzen Schal gehäkelt wurde, mit 1 Kett-M in die erste Lm des Rd-Beginns enden. Den Faden abschneiden und vernähen.

FRANSEN:
An jedem Ende des Schals wie folgt Fransen anbringen:
2 Fäden mit einer Länge von 30 cm abschneiden. Die Fäden doppelt legen und das geschlossene Ende mit der Häkelnadel durch einen Lm-Bogen an der Kurzseite des Schals ziehen, das offene Ende durch diese Schlaufe führen und festziehen. An jedem 2. Lm-Bogen der Kurzseite eine Franse anbringen (= 12 Fransen). An der anderen Kurzseite wdh. Die Fransen auf eine Länge von ca. 13 cm zuschneiden.

Diagramm

= 1 Lm
= 1 Kett-M
= 1 Stb um den Lm-Bogen
= 1 Stb in die M
= 1 fM um den Lm-Bogen
= 1 fM in die M
= hier beginnen

There are no comments to this pattern yet! Leave yours below.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Extra 0-1126

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.