DROPS / 160 / 30

Delightful Waves by DROPS Design

Gestricktes DROPS Tuch in ”Delight” mit Wellenmuster und Streifen.

Tipps & Hilfe

Vielen Dank, dass Sie DROPS Design gewählt haben!

Wir geben unser Bestes, damit Sie unseren Anleitungen leicht folgen können.

Aus diesem Grund hat jede Anleitung spezielle Tutorial-Videos, die Ihnen Hilfe bieten. Sie finden die Videos ganz unten auf der Seite.

Wir bieten Ihnen auch Schritt-für-Schritt-Lektionen, damit einige der Techniken, die wir in unseren Anleitungen verwenden, leichter verständlich werden.Hier gelangen Sie zu den Lektionen!

KRAUS RECHTS (in Hin- und Rück-R):
Jede R re str. 1 Krausrippe = 2 R kraus re = 2 R re.

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1-A.4. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-R, wie sie auf der Vorderseite erscheinen.

MITTEL-M:
Die Mittel-M wird in allen R, in denen im Muster glatt re gestr wird, glatt re gestr, jedoch in R, in denen im Muster in Rück-R re gestr wird, wird auch die Mittel-M in Rück-R re gestr.

STREIFEN:
1 Streifen = 2 R. Die 1. R ist eine Hin-R.
* 2 R mit flieder/grün, 2 R mit grün/beige *, von *-* wdh.
----------------------------------------------------------

TUCH:
Die Arb wird von der oberen Mitte nach unten zur Spitze in Hin- und Rück-R gestr, auf der Rundnadel, damit alle M genug Platz haben. Die ganze Arb wird in STREIFEN gestr (siehe oben).
7 M auf Rundnadel Nr. 4 mit flieder/grün anschlagen. In die 4. M 1 Markierer setzen (= Mittel-M), den Markierer beim Str mitführen. Wie folgt im Muster A.1 str: 2 M KRAUS RECHTS (siehe oben), A.1 über 1 M, 1 M glatt re, A.1 über 1 M und 2 M kraus re (= 11 M). Beidseitig der Mittel-M weiter A.1 str (die Mittel-M wird beim ganzen A.1 glatt re gestr), wenn A.1 1 x in der Höhe gestr wurde, sind 43 M auf der Nadel (d.h. je 21 M beidseitig der Mittel-M). MASCHENPROBE BEACHTEN!
Wie folgt im Muster A.2-A.4 str: 2 M kraus re, A.2 über 1 M, A.3 über 17 M, A.4 über 1 M, 1 M re (= MITTEL-M - siehe oben), A.2 über 1 M, A.3 über 17 M, A.4 über 1 M und 2 M kraus re. Wenn die Muster 1 x in der Höhe gestr wurden, sind 111 M auf der Nadel (d.h. je 55 M beidseitig der Mittel-M) und es sind auf beiden Seiten des Tuchs jeweils genug M vorhanden, um beidseitig von A.3 je 1 Rapport von A.3 mehr zu str. In der gleichen Abfolge wie zuvor im Muster A.2-A.4 str, bis die Muster insgesamt 8 x in der Höhe gestr wurden. Nun sind 587 M auf der Nadel (d.h. je 293 M beidseitig der Mittel-M). Wie folgt locker abketten: * 3 M abketten, 1 Umschlag, den Umschlag abketten *, von *-* bis R-Ende wdh.

Diagramm

= 1 M re in Hin-R, 1 M li in Rück-R
= 1 M re in Rück-R
= 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen.
= 2 M re zusstr
= 1 doppelter Umschlag zwischen 2 M, den einen Umschlag in der nächsten R str, den anderen fallen lassen
= 1 Umschlag zwischen 2 M, den Umschlag in der nächsten R verschr str, damit kein Loch entsteht
= 1 Umschlag zwischen 2 M, den Umschlag in der nächsten R re str, damit ein Loch entsteht

Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 160-30 im Original.