DROPS / 159 / 1

Riviera Maya by DROPS Design

Gestrickter DROPS Poncho in ”Cotton Light” oder ”Belle” mit Lochmuster und Fransen. Größe S - XXXL.

Schlagwörter: Lochmuster, Ponchos,

DROPS Design: Modell Nr. cl-037
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Größe: S/M - L/XL - XXL/XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS COTTON LIGHT von Garnstudio
550-600-650 g Farbe Nr. 02, weiß

Oder:
DROPS BELLE von Garnstudio
500-550-600 g Farbe Nr. 01, weiß

DROPS RUNDNADEL (80 cm) Nr. 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 21 M x 28 R glatt re.
DROPS RUNDNADEL (80 cm) Nr. 3 – für die Ränder.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (108)

50% Baumwolle, 50% Polyester
von 1.05 € /50g
DROPS Cotton Light uni colour DROPS Cotton Light uni colour 1.05 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 11.55€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-R):
1 Krausrippe = 2 R kraus re = 2 R re.

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.9. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-R, wie sie auf der Vorderseite erscheinen.

MASCHEN AM RAND:
Die beidseitig äußersten je 4 M kraus re str, jedoch in jeder 6. R (immer in Hin-R) wie folgt Löcher arbeiten:
Am Anfang der R: 2 M re zusstr, 1 Umschlag, 2 M re zusstr, 1 Umschlag.
Am Ende der R: 1 Umschlag, 2 M re zusstr, 1 Umschlag, 2 M re zusstr.
----------------------------------------------------------

PONCHO:
Der Poncho wird in 2 Teilen gearb und anschließend an den Schultern zusammengenäht.

VORDERTEIL:
Das Vorderteil wird in Hin- und Rück-R gestr, aufgrund der großen M-Anzahl auf der Rundnadel.
139-147-155 M auf Rundnadel Nr. 3 mit Cotton Light oder Belle anschlagen. Die erste R (= Hin-R) wie folgt str: 4 MASCHEN AM RAND (siehe oben), Diagramm A.1 bis noch 5 M in der R übrig sind, die 1. M von A.1, enden mit 4 MASCHEN AM RAND. In dieser Weise weiterstr – BITTE BEACHTEN: In der 7. R (= Hin-R) von A.1 die letzte M, die sich vor den 4 M am Rand befindet, re str. Wenn A.1 zu Ende gestr wurde, zu Rundnadel Nr. 3,5 wechseln. Nach den ersten 47-51-55 M 1 Markierer anbringen und nach den nächsten 45 M den 2. Markierer anbringen (= 47-51-55 M nach dem 2. Markierer am Ende der R).

ALLE GR.: Die nächste R wie folgt ab der Hin-R str: 4 Maschen am Rand wie zuvor, A.2 über die nächsten 12-16-20 M, A.4 (= 31 M), 1. Markierer, A.6A (= 4 M), A.6B bis noch 5 M vor dem 2. Markierer übrig sind, A.6C (= 5 M), A.5 (= 31 M), A.3 über die nächsten 12-16-20 M und enden mit 4 Maschen am Rand wie zuvor. In dieser Musterfolge weiterstr. Es laufen nun senkrechte Lochmusterstreifen an beiden Seiten der Markierer nach oben und zwischen den Markierern befinden sich waagerechte Lochmusterborten. MASCHENPROBE BEACHTEN.
Größe S/M und L/XL: Wie unter ALLE GR. beschrieben weiterstr.

Größe XXL/XXXL: Wenn A.6 1 x in der Höhe gestr wurde, 3 Krausrippen (= 6 R kraus re) zwischen den Markierern str (die übrigen M wie zuvor str), dann A.6 noch 1 x in der Höhe zwischen den Markierern str (die übrigen M wie zuvor str).

ALLE GR.: Wenn A.6 zu Ende gestr wurde, A.1 zwischen den 2 Markierern str (die übrigen M wie zuvor str), GLEICHZEITIG in der vorletzten R des Musters (= Hin-R) 4 M gleichmäßig verteilt abnehmen (= 41 M zwischen den Markierern und 135-143-151 M auf der Nadel).
Wenn A.1 zu Ende gestr wurde, A.7 zwischen den 2 Markierern wie folgt str (die übrigen M wie zuvor str): A.7A (= 5 M), A.7B bis noch 6 M vor dem Markierer übrig sind, enden mit A.7C (= 6 M).
Wenn A.7 zu Ende gestr wurde, A.8 zwischen den 2 Markierern str (die übrigen M wie zuvor str), GLEICHZEITIG in der vorletzten R des Musters (= Hin-R) 3 M gleichmäßig verteilt zunehmen (= 44 M zwischen den Markierern und insgesamt 138-146-154 M auf der Nadel).
Wenn A.8 zu Ende gestr wurde, A.9 zwischen den 2 Markierern str. Wenn A.9 zu Ende gestr wurde (die Arb hat eine Gesamtlänge von ca. 39-39-43 cm), sind 45 M zwischen den Markierern. Nun zwischen den Markierern A.1 str (die übrigen M wie zuvor str).
Wenn A.1 zu Ende gestr wurde, A.6 wie folgt zwischen den Markierern str: A.6A (= 4 M), A.6B bis noch 5 M vor dem Markierer übrig sind, enden mit A.6C (= 5 M).
Größe S/M: Wie unter ALLE GR. beschrieben weiterstr.

GR. L/XL + XXL/XXXL: Wenn A.6 1 x in der Höhe gestr wurde, 3 Krausrippen (= 6 R kraus re) zwischen den Markierern str (die übrigen M wie zuvor str), dann A.6 noch 1 x in der Höhe zwischen den Markierern str (die übrigen M wie zuvor str).

ALLE GR.: Nachdem A.6 zu Ende gestr wurde, 3 Krausrippen (= 6 R kraus re) zwischen den Markierern str (die übrigen M wie zuvor str), dann die 45 M zwischen den Markierern für den Halsausschnitt abketten und jede Schulter einzeln weiterstr. Im Muster wie zuvor über die 47-51-55 Schulter-M str – BITTE BEACHTEN: Die äußersten 2 M am Halsrand kraus re str. Wenn noch 4 cm bis zu einer Gesamtlänge von 60-64-68 cm fehlen – daran angepasst, dass die nächste R eine Hin-R ist - zu Rundnadel Nr. 3 wechseln. A.1 1 x in der Höhe str, dann locker abketten. Die andere Schulter ebenso arb.

RÜCKENTEIL:
Wie das Vorderteil stricken.

FERTIGSTELLEN:
Die Schulternähte schließen. Der Poncho soll an den Seiten offen bleiben.

FRANSEN:
Am unteren Rand des Ponchos werden vorne und hinten Fransen befestigt. Die Fransen werden in den Löchern von A.1 eingehängt.
1 Franse = 6 Fäden à 35 cm zuschneiden. Dieses Fadenbündel doppelt legen, die Schlaufe durch ein Loch fädeln, die Fadenenden durch die Schlaufe führen und festziehen. Dies im Abstand von ca. 3 cm wdh. Dann jeweils 6 Fäden der einen Franse mit 6 Fäden der daneben liegenden Franse zusammenknoten. In dieser Weise mit allen Fransen verfahren.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Online aktualisiert am: 04.02.2015
Neues Diagramm A.1.
Online aktualisiert am: 10.04.2015
Neues Diagramm A.9 (oberer Teil geändert)

Diagramm

= 1 M re in Hin-R, 1 M li in Rück-R
= 1 M li in Hin-R, 1 M re in Rück-R
= NOPPE: 5 M aus 1 M wie folgt herausstr: 1 M re, 1 Umschlag, 1 M re, 1 Umschlag, 1 M re. Dann 4 R glatt re hin- und zurück über die 5 M str, dann die 2. M der rechten Nadel über die 1. M ziehen, die 3. M über die 1. M ziehen, die 4. M über die 1. M ziehen und zuletzt die 5. M über die 1. M ziehen (= 1 M übrig)
= keine M (dieses Kästchen überspringen)
= 1 Umschlag zwischen 2 M
= 2 M re zusstr
= 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen
= 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 2 M re zusstr, die abgehobene M überziehen
= 2 M auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 2 M re, 2 M re von der Hilfsnadel





Liely Aritanty 16.05.2018 - 04:00:

May I download free patten?

DROPS Design 16.05.2018 kl. 09:54:

Dear Mrs Aritanty, our pattern can only be printed but you can use a virtual printer to save them as a .PDF file. Happy knitting!

Regine 26.04.2018 - 17:15:

Bonjour je voudrais tricoter ce modèle car le fil Paris. Pouvez vous m aider merci. Cordialement

DROPS Design 27.04.2018 kl. 08:42:

Bonjour Régine, ce modèle se tricote avec un fil du groupe B alors que Paris appartient au groupe C. Découvrez ici tous les modèles que vous pouvez réaliser en Paris. Bon tricot!

Vera Lundin 12.08.2017 - 17:29:

A9 hur hoppar man över 2 maskor?

DROPS Design 14.08.2017 kl. 13:44:

Dessa två svarta rutor är inga maskor, dvs. du ska bara ignorera dem i diagrammet. Det hoppas alltså inte över några maskor i själva arbetet.

Sharon Zeiler 27.03.2017 - 18:42:

Pattern says "when A.6 has been worked" does that include A.6.A, A.6.B and A.6.C equalling 15 stitches

DROPS Design 28.03.2017 kl. 01:10:

Dear Sharon, thank you for your question. It means, when you finsihed knitting the rows of pattern A.6 (which consists of A.6A, A.6B, and A.6C. I hope this helps. Happy knitting!

Katja Juranek 19.03.2016 - 16:29:

In der Strickschrift für den Schmetterling wurde ja bereits der Fehler entdeckt. Gibt es da ein Update für die Anleitung?

DROPS Design 21.03.2016 kl. 10:59:

Liebe Katja, die Korrektur von Diagramm A.9 wurde bereits am 10.4.15 vorgenommen.

Hélène 24.01.2016 - 00:31:

Bonjour, J'ai bien lu votre réponse mais je ne vois toujours pas : toutes les 3 côtes mousse veut donc dire que je tricote les jetés de la bordure au début du 7 rang ? Merci.

DROPS Design 25.01.2016 kl. 12:07:

Bonjour Hélène, c'est exact, les jours de la bordure se font au début et à la fin du rang (de chaque côté). Bon tricot!

Hélène 17.01.2016 - 18:20:

Bonjour, Je vous embête de nouveau mais me retrouve face à un petit souci. Pr la bordure, il est dit de faire un point différent ts les 6 rgs, donc rgs 6, 12, 18.... Il est dit que c'est sur l'end, or, si on suit A1, le rg 1 est sur l'end donc le 6 est sur l'env, non? Ou je lis mal A1 et il ne montre pas les rgs env... Mais du coup, je ne suis pas sûre de comprendre comment tricoter les rgs env... Merci!

DROPS Design 18.01.2016 kl. 14:55:

Bonjour Hélène, on va tricoter les jours sur les mailles de bordure tous les 6 rangs = toutes les 3 côtes mousse. Bon tricot!

Hélène 14.01.2016 - 21:27:

Bonjour, Comment doit-on tricoter les jetés ? Car dans la vidéo, on nous montre deux façons de les tricoter, avec pour effet soit un gros trou, soit un petit trou. Merci.

DROPS Design 15.01.2016 kl. 09:09:

Bonjour Hélène, quand on augmente, on tricote le jeté torse (= dans le brin arrière) pour faire un trou plus petit, dans un motif ajouré, comme ici les différents diagrammes, on tricote les jetés "normalement", à l'envers, au rang suivant. Bon tricot!

Kathleen 23.11.2015 - 10:15:

Can I use ordinary needles as I find it very hard using circla needles thanks

DROPS Design 23.11.2015 kl. 11:06:

Dear Kathleen, the poncho is worked back and forth on circular needle to get enough room for all sts - you can use straight needle but your sts will be more tight, make sure you keep correct tension. Read more about this here. Happy knitting!

Sabine 19.10.2015 - 22:28:

Können Sie mir bitte sagen wie hoch der Halsausschnitt in cm ist bei Größe XL?

DROPS Design 20.11.2015 kl. 09:26:

Liebe Sabine, leider habe ich das Modell nicht zum Nachmessen zur Hand. Aber wie auf dem Foto erkennbar ist, hat dieser Sommerponcho einen recht tiefen Ausschnitt.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 159-1

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.