DROPS Extra / 0-996

Christmas Stampede by DROPS Design

DROPS Weihnachten: DROPS Socken in „Fabel“ mit Norwegermuster

Schlagwörter: nordisch, socken, Tiere, Weihnachten,

Garngruppe A
--------------------------------------------------------
Größe: 26/28 - 29/31 - 32/34 - 35/37 - 38/40 - 41/43
Fußlänge: ca. 17 - 18 - 20 - 23 - 24 - 27 cm
Höhe : ca. 15 – 16 – 16 – 21 – 22 – 23 cm

Material: DROPS Fabel von Garnstudio
50 g für alle Größen Farbe 106, rot
50 g für alle Größen Farbe 200, grau
50 g für alle Größen Farbe 100, natur

DROPS NADELSPIEL NR. 2,5 - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 26 M x 34 R glatt re = 10 x 10 cm.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (9)

75% Schurwolle, 25% Polyamid
von 2.25 € /50g
DROPS Fabel uni colour DROPS Fabel uni colour 2.25 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Fabel print DROPS Fabel print 2.45 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Fabel long print DROPS Fabel long print 2.65 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 6.75€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MUSTER:
Siehe Diagramm A.1-A-7, dort wird jede R des Musters dargestellt. Das Muster wird glatt re gestrickt.

MUSTER-1:
1 M rot, * 1 M natur, 1 M rot *, von * - * wdh.

FERSENABNAHME :
1.R (= Hin-R ): Stricken bis noch 6-6-6-6-8-9 M übrig sind, die nächste M re abh, 1 re, die abgehobene M überziehen, Arbeit wenden.
2. R (= Rück-R): Stricken bis noch 6-6-6-6-8-9 M übrig sind, die nächste M li abh, 1 li, die abgehobene M überziehen, Arbeit wenden.
3. R (= Hin-R ): Stricken bis noch 5-5-5-5-7-8 M übrig sind, die nächste M re abh, 1 re, die abgehobene M überziehen, Arbeit wenden.
4. R (= Rück-R): Stricken bis noch 5-5-5-5-7-8 M übrig sind, die nächste M li abh, 1 li, die abgehobene M überziehen, Arbeit wenden.
In diesem Rhythmus weiter abn (vor der Abn immer 1 M weniger str) bis noch 11-11-13-13-15-17 M auf der Nadel sind.
--------------------------------------------------------

SOCKEN:
Die Arbeit wird auf einem Nadelspiel rund gestrickt. 48-48-60-60-66-66 M mit Nadelspiel 2,5 mit rot anschlagen. 2 cm glatt re str. Die nächste Runde wie folgt fortlaufend str: 2 re zusammenstricken und 1 Umschlag. 2 Rd re str. Weiter im Muster str. Die Arb ab hier messen Bitte beachten Sie: das Muster ist in den verschiedenen Größen nicht ganz gleich.

Größe 26/28 - 29/31 - 32/34:
A.3 (= 6 M) 1 x in der Höhe str - es sind 8-8-10 Rapporte in der Breite. GLEICHZEITIG in der letzten Runde gleichmäßig verteilt 8-8-10 M abn = 40-40-50 M.

Größe 35/37 - 38/40 - 41/43:
A.1 (= 6 M) 1 x in der Höhe stricken, es sind 10-11-11 Rapporte in der Breite. Dann A.2 (= 6 M) 1 x in der Höhe str, es 10-11-11 Rapporte in der Breite – GLEICHZEITIG in der letzten Runde vom A.2 gleichmäßig verteilt 6 M abn= 54-60-60 M. Nun 1 Rd mit rot str und dann A.3 (= 6 M) 1 x in der Höhe str, es sind 9-10-10 Rapporte in der Breite. GLEICHZEITIG in der letzten Runde gleichmäßig verteilt 4-0-0 M abn = 50-60-60 M.

Alle Größen:
A.4 (= 10 M) 1 x in der Höhe str, es sind 4-4-5-5-6-6 Rapporte in der Breite. GLEICHZEITIG in der letzten Rd 0-0-2-2-0-0 M abn = 40-40-48-48-60-60 M. A.5 bis zum Pfeil bei der gewünschten Größe str (= 4 M) = 10-10-12-12-15-15 x in der Breite. GLEICHZEITIG in der letzten Rd 1-1-0-0-6-3 M abn= 39-39-48-48-54-57 M. A.6 (= 3 M) 1 x in der Höhe str, es sind 13-13-16-16-18-19 Rapporte in der Breite.
1 Rd rot str und GLEICHZEITIG gleichmäßig verteilt 3-3-2-2-2-3 M aufn= 42-42-50-50-56-60 M. Die Arb misst nun ca. 10-11-11-17-17-17 cm. Nun die ersten 21-21-23-23-29-33 M für die Ferse auf der Nadel lassen. Die übrigen 21-21-27-27-27-27 M auf eine Hilfsnadel legen = Fußrücken. 4½-5-5-5-5½-6 cm im MUSTER-1 – siehe oben - in Hin- und Rück-R über die Fersen-M str.
Eine Markierung anbringen, ab hier wird die Arbeit nun gemessen. Weiter mit Muster-1, dabei GLEICHZEITIG gleichmäßig verteilt für die Ferse abn- SIEHE FERSENABNAHME!
Nach der FERSENABNAHME auf jeder Seite des Fersenläppchens 12-13-13-13-14-16 M auffassen und die 21-21-27-27-27-27 stillgelegten M wieder auf die Nadel nehmen = 56-58-66-66-70-76 M.
Auf jeder Seite der 21-21-27-27-27-27 M des Fußrückens eine Markierung anbringen. Die nächste Rd wie folgt str: Weiter mit Muster-1 wie gehabt über die Ferse str (= 35-37-39-39-43-49 M), 1 M natur, A.7 (= 6 M) über die nächsten 19-19-25-25-25-25 M (BEMERKUNG: mit der ersten M des Diagramms enden, damit das Muster auf beiden Seiten gleich ist) und schließen mit 1 M natur - dabei GLEICHZEITIG gleichmäßig verteilt auf jeder Seite wie folgt abn: die 2 letzten M vor den 21-21-27-27-27-27 M des Fußrückens re verschränkt zusammenstricken (d.h. man strickt aus dem hinteren Teil der M statt aus dem vorderen) und die 2 ersten M nach den 21-21-27-27-27-27 M des Fußrückens re zusammenstricken. In jeder 2.Rd wie beschrieben insgesamt 5-5-9-8-8-7 x abn= 46-48-48-50-54-62 M.
Weiter bis zu einer Gesamtlänge von 13-14-16-18-19-21 cm str - ab der Markierung an der Ferse gemessen (es sind noch 4-4-4-5-5-6 cm zu stricken).
Auf jeder Seite eine Markierung anbringen, sodass man 21-21-27-27-27-27 M für den Fußrücken und 25-27-21-23-27-35 M für die Fußsohle hat.
Weiter im Muster-1 über alle M str, dabei GLEICHZEITIG auf beiden Seiten beider Markierungen wie folgt abn:
VOR 1 M re und der Markierung: mit rot 2 M re zusammen str.
NACH der Markierung und 1 M re in rot: mit rot 2 M re verschränkt zusammenstr.
Wiederholen Sie diese Abnahmen auf jeder Seite in jeder 2. Rd insgesamt 5-5-5-8-8-10 x und dann in jeder Rd 4-4-4-1-1-0 x = 10-12-12-14-18-22 M übrig. In der nächsten Rd über alle M je 2 M in rot zusammenstricken = 5-6-6-7-9-11 M. Den Faden abschneiden und durch die restlichen M ziehen, festziehen und gut vernähen. Die Kante an der Lochreihe umbiegen und sorgfältig (nicht zu fest) annähen.

Diagramm

= natur
= rot
= grau

Kommentare (9)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Berit 18.08.2016 - 18:38:

Man strickt ja von oben nach unten!

Daniela Knauer 18.08.2016 - 16:06:

Christmas Stampede Warum werden die Hirsche in der Strickanleitung falsch herum abgebildet?

DROPS Design 18.08.2016 kl. 18:59:

Hallo Daniela, weil die Socken von oben nach unten gestrickt werden. Sonst würden die Hirsche am Socken auf dem Kopf stehen.

Kim 20.11.2015 - 17:49:

Carolyn, I had the same problem until I realized the K2 meant knit two rounds after the eyelet row. I am finding that 66 stitches is quite tight on my leg - hard to pull over my heel. I am going to try it with 72 inches and then add 2 to the deer pattern. Hopefully, that will work out.

Ruth 23.10.2015 - 14:34:

Jeg strikker disse nå i den nest største størrelsen, men det ser ut som de blir veldig trange rundt ankelen og foten? Noen andre med samme erfaring?

Carolyn 09.02.2015 - 18:54:

In working this pattern for Size 7 1/2/9 it seems the casting on 66 stitches is incorrect. When working the eyelet row 66 is not divisible by 4. So when I get to the last k2 tog yo k2, I can only k2 tog. which then leaves me with 65 stitches. What am I doing wrong?

DROPS Design 10.02.2015 kl. 09:03:

Dear Carolyn, you will work the eyelet row over 2 sts: work K2 tog, YO around over the 66 sts (ie a total of 33 times). Happy knitting!

Pat Reddy 13.11.2014 - 23:41:

If my pattern calls for 3mm needles can I use fable please

DROPS Design 14.11.2014 kl. 14:35:

See below - These socks are worked in DROPS Fabel, remember to check your tension and keep it all the work. Happy knitting!

Pat Reddy 13.11.2014 - 23:39:

How would the fable yarn work if my pattern calls for a 3 mm needles please

DROPS Design 14.11.2014 kl. 14:34:

Dear Mrs Reddy, tension to this pattern is 26 sts x 34 rows in st st = 10 x 10 cm, recommanded needle size is only a guide, make a swatch and check your tension, you may have to change to larger needles (if you get too many sts on 10 cm) or to smaller needles (if you get too few sts). Happy knitting!

Sylvie 14.12.2013 - 09:58:

Trés trés joli.merci aux créatrices !

Armi.isojarvi 11.12.2013 - 07:06:

IHANAT SUKAT! Jos en ehdi neuloa Jouluksi niin tammikuussa ainakin!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Extra 0-996

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.