DROPS / 149 / 32

Blue Nile by DROPS Design

Giacca DROPS ai ferri, in "Verdi". Taglie: Dalla S alla XXXL.

DROPS design: Modello n° ve-039
Gruppo filati D
--------------------------------------------------------
Taglie: S - M - L - XL - XXL - XXXL
Materiali: DROPS VERDI di Garnstudio
Colore n° 03, blu/blu chiaro/beige:
350 g per tutte le taglie
La giacca pesa circa: 200-220-245-270-295-325 g

FERRI CIRCOLARI (80 cm) DROPS n° 6 - o misura necessaria per ottenere un campione di 14 m x 16 ferri a maglia rasata = 10 x 10 cm.
--------------------------------------------------------

Avete realizzato questo o un altro dei nostri modelli? Taggate le vostre foto nei social media con #dropsdesign in modo che possiamo vederle!

Volete utilizzare un filato diverso? Provate il nostro convertitore di filati!
Non siete sicuri di quale taglia scegliere? Quindi potrebbe servirvi sapere che la modella nella foto è alta circa 170 cm e veste la taglia S o M. Se state realizzando un maglione, cardigan, vestito o indumenti del genere, troverete un grafico con le misure del modello finito (in cm) alla fine delle spiegazioni.
Commenti (43)
DROPS Verdi DROPS Verdi
48% acrilico, 20% lana, 17% poliestere, 15% mohair
Fuori produzione
trova l'alternativo
Ferri & Uncinetti
PUNTO LEGACCIO (avanti e indietro sui ferri):
Lavorare tutti i ferri a dir.
1 “costa” a legaccio = 2 ferri a dir.
--------------------------------------------------------

GIACCA:
Si lavora avanti e indietro in 2 parti, cucite insieme alla fine del lavoro.

PARTE SINISTRA:
Lavorare il dietro sinistro ed il davanti in un pezzo unico a partire dal centro, sul dietro; lavorare avanti e indietro sui ferri circolari per avere sufficiente spazio per tutte le m.
Avviare 91-91-99-99-107-107 m sui ferri circolari n° 6 con il filato Verdi. Lavorare 2 coste a LEGACCIO - vedere le spiegazioni sopra. Lavorare il ferro successivo come segue (sul diritto del lavoro): 3 m vivagno a punto legaccio, 4 m dir, * 4 m rov, 4 m dir *, ripetere da *-* sulle 80-80-88-88-96-96 m successive, 4 m vivagno a punto legaccio.
Quando il lavoro misura 13-14-15-16-17-18 cm, diminuire l’ ultima m vivagno del ferro (visto sul diritto del lavoro) = 90-90-98-98-106-106 m. Proseguire come prima.
Quando il lavoro misura 83-84-85-86-87-88 cm, avviare 1 m vivagno alla fine del ferro (visto sul diritto del lavoro) = 91-91-99-99-107-107 m. Proseguire finché il lavoro non misura 96-98-100-102-104-106 cm. Proseguire come prima; ALLO STESSO TEMPO, lavorare a ferri accorciati, come segue – 1° ferro = diritto del lavoro: Lavorare finché non rimangono 8 m sul ferro, girare e lavorare il ferro di ritorno. Lavorare finché non rimangono 16 m sul ferro, girare e lavorare il ferro di ritorno. Proseguire a ferri accorciati, ogni volta che si lavora sul diritto del lavoro, lavorare 8 m in meno rispetto alla volta precedente. Proseguire in questo modo finché i ferri accorciati non vengono lavorati su 19 m; lavorare ora 2 coste a legaccio su tutte le m; intrecciare le m.

PARTE DESTRA:
Lavorare come indicato per la parte sinistra ma a specchio, lavorare il 1° ferro come segue – sul diritto del lavoro: 4 m vivagno a punto legaccio, 4 m dir, * 4 m rov, 4 m dir *, ripetere da *-* sulle 80-80-88-88-96-96 m successive, 3 m vivagno a punto legaccio.
Quando il lavoro misura 13-14-15-16-17-18 cm, diminuire la prima m vivagno del ferro (visto sul diritto del lavoro).
Quando il lavoro misura 83-84-85-86-87-88 cm, avviare 1 m vivagno all’inizio del ferro (visto sul diritto del lavoro).
Quando si lavora a ferri accorciati, iniziare sul rovescio del lavoro.

CONFEZIONE:
Vedere lo schema sotto. Cucire A con A e B con B. Cucire D con D. Cucire C con C.

Diagramma



Commenti (43)

Lascia il tuo commento!

Cecilia 26.01.2018 - 17:25:

Salve vorrei realizzarlo ma con maniche,da quale modelli posso ricavarle.grazie

DROPS Design 25.07.2018 kl. 14:50:

Buongiorno Cecilia, per questo tipo di aiuto può chiedere consiglio al suo rivenditore DROPS di fiducia. Buon lavoro!

Christine Stewart 23.04.2016 - 11:38:

I am about to start knitting this and have absolutely no clue as to what size I should use. Because of the construction method the measurements on the diagram don't help either. I can't find anything on your website that gives even a rough guide as to what would be the appropriate sizes for S to XXXL. Is the finished bust measurement 4 x the width - between 64 and 75cm? That doesn't sound right. How much ease is allowed? Can you please help? Christine in Australia

DROPS Design 25.04.2016 kl. 09:53:

Dear Mrs Stewart, you will find in the measurement chart the finished measurements that will help you to find out the matching sizes: D = cast on row (middle line at the bottom of back piece), C = cast off row (middle line at the top of back piece) - both A and B are respect. armholes. You can then find easily the matching size. Happy knitting!

Sonja 19.10.2015 - 18:48:

Hoi Ben met het patroon bezig en net gestart met de verkorte toeren ... heb dit nog nooit gedaan nu mijn vraagje ... de 18steken van de 1ste naald moet je deze gewoon in rij 2 overbreien of blijven deze ongebreid staan .. Mvg Sonja

DROPS Design 20.10.2015 kl. 16:04:

Hoi Sonja. Je breit eerst tot er 8 st over is, keren en brei terug. Dan tot er 16 st over is, keer en brei terug enzovoort. Dus je breit steeds heen en weer over 8 st minder voor elke keer. Als er 19 st over zijn op de nld, brei je 2 ribbels (4 nld) over alle st (dus ook over de st, die je eerder liet staan).

Evelyn Erens 24.07.2015 - 10:44:

Ich würde mir gerne diese Jacke stricken aber leider ist diese wolle nicht mehr zu bekommen.Welche Garnalternative können sie mir empfehlen ?

DROPS Design 28.07.2015 kl. 13:36:

Unsere Garne sind in Garngruppen aufgeteilt. Verdi gehörte in Gruppe D, Sie können also Garne dieser Gruppe für die Jacke verwenden. Alternativ können Sie Garne der Garngruppe A dreifach nehmen oder Garne der Garngruppe B zweifach. Um den Flauschcharakter zu erhalten, könnten Sie z.B. Kid-Silk aus Garngruppe A dreifach nehmen, oder 2 fäden Kid-Silk mit 1 Faden Alpaca kombinieren. Wichtig ist stets, dass die Maschenprobe stimmt, außerdem müssen Sie anhand der Originalgarns die benötigte Meterzahl berechnen und dies dann auf das Ersatzgarn umrechnen, damit Sie die passende Menge Garn kaufen.

Janin 19.01.2015 - 22:03:

Also wird der Anschlagrand nicht mitgemessen? Ist das richtig?

DROPS Design 21.01.2015 kl. 21:59:

Doch, Sie messen ab dem Anschlagrand, also ab da, wo das Strickstück beginnt. Alles, was Sie bis dahin gestrickt haben, wird gemessen.

Janin 18.01.2015 - 21:17:

Ich glaub die Vorderseite ist doch die Hinreihe. :-) wie messe ich die ersten 15 cm ab, komplett mit rand abmessen? Freue mch sehr über Ihre Hilfe. Werde mich bestimmt noch ein paar mal melden. Spätestens dann wenn es um die verkürzten Reihen geht ;-)

DROPS Design 19.01.2015 kl. 10:25:

Die cm-Angaben beziehen sich immer alle auf den Anschlagrand. Sie messen immer in Strickrichtung ab dem Anschlag. Zu den verkürzten R können Sie sich am besten vorher ein Video anschauen, im Kopf neben dem Foto unter "Videos", probieren Sie die verkürzten R vorher an einem Probestück aus. Sie sind einfacher, als man denkt. :-) Und fragen Sie gerne wieder, nichts ist blöder, als beim Stricken in Frust zu versinken, weil man etwas nicht versteht... :-)

Janin 18.01.2015 - 20:47:

Heisst von der Vorderseite aus gesehen das es die Rückreihe ist also das der Anfangsfaden links liegt? Hab ich das richtig verstanden, dass nach den ersten 15 cm nur die letzte Randmasche abnehmen muss? Warum wird dann nach 85 cm eine neue Masche angeschlagen? Warum? Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen und Ihr Verständnis

DROPS Design 19.01.2015 kl. 10:24:

"Von der Vorderseite aus gesehen" soll bedeuten, dass die letzte M gemeint ist, wenn das Gestrick mit der Vorderseite zu Ihnen zeigt. Somit also die letzte M einer Hin-R oder die erste M einer Rück-R. Die 15 cm messen Sie ab dem Anschlagrand. Und genau, Sie nehmen nur diese 1 M ab. Diese Abnahme und hinterher wieder Zunahme ist für die Armausschnitte - im Diagramm die "Vorsprünge" A und B (das Teil mit A ist das linke Teil). Das ist im Diagramm zur besseren Darstellung nicht ganz maßstäblich gezeichnet.

Janin 18.01.2015 - 10:21:

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wenn ich das dann richtig verstehe, dann hat die Jacke zwei Nähte einmal die senkrechte vom zusammennähen beider Teile und dann noch eine senkrechte Naht vom zusammennähen eines Teils? Hab ich das so richtig verstanden? Also ist der Anfang eines Teils mit einem Maschenanschlag von 99 (in Größe L) auf der linken Seite ab der waagerechten Naht nach unten? Sorry bin noch relativ neu. Danke für Ihr Verständnis

DROPS Design 18.01.2015 kl. 18:11:

Sie können die Nähte alle auf der Rückansicht sehen - 1 senkrechte, die eigentlich aus 2 Nähten besteht (oben C an C und unten D an D) und 1 waagerechte von Armausschnitt zu Armausschnitt, was auch eigentlich 2 Nähte sind (A an A und B an B). Und genau, der Anschlag läuft ab der waagerechten Naht nach unten. Orientieren Sie sich bei der Wahl der Größe auch an dem Maß für A und B, damit der Rücken nicht zu breit oder eng wird. Sie können gerne immer fragen.

Janin 16.01.2015 - 13:37:

Hallo, hätte da mal eine Frage zu der Anleitung. Ich möchte gern diese Strickjacke stricken, stelle mir aber die Frage, woher ich weiß, welche Größe ich brauche. Wie fällt denn zum Beispiel L aus. Es sind nirgends cm-Angaben vorhanden. Ist das richtig, wenn ich von der Maschenprobe 14 M x 16 Reihen ausgehe, dass ich dann bei Größe L für ein Teil eine Breite von 49 cm habe. Was bedeutet es wird beginnend in der hinteren Mitte gestrickt. Vielen Dank.

DROPS Design 17.01.2015 kl. 19:03:

Die Maße finden Sie ganz unten in der Maßskizze. Die Jacke wird quer in 2 Hälften gestrickt, die Anschlagkanten liegen dabei jeweils an der Mitte des Rückens, wie Sie auf dem Foto erkennen können. Beachten Sie, wie sie Jacke zusammengenäht wird: D ist die Anschlagkante (= Mittellinie im unteren Bereich des Rückens), C ist die Abkettkante (= Mittelinie im oberen Rückenbereich). Die Bereiche zwischen A und B sind jeweils die Armausschnitte. Die Jacke hat keinen Halsausschnitt, sondern wird um den Hals herumgelegt, als Schalkragen.

Lorena 15.12.2014 - 11:54:

No tengo muy claro las vueltas de regreso, según entiendo, son tejidas tal y cómo se presentan los puntos. ¿verdad? gracias

DROPS Design 19.12.2014 kl. 09:39:

Hola Lorena. Exactamente las filas de vuelta se trabajan según el tipo del punto: pt musgo - todas las filas de derecho, pt elàstico según se presentan los pts.

Lasciare un commento sul modello DROPS 149-32

Noi saremmo felici di ricevere i tuoi commenti e opinioni su questo modello!

Se vuoi fare una domanda, fai per favore attenzione a selezionare la categoria corretta nella casella qui sotto per velocizzare il processo di risposta.

Il tuo indirizzo mail non verrà pubblicato. I campi richiesti sono indicati da *.