DROPS / 146 / 4

Honeymoon by DROPS Design

Gestrickter DROPS Poncho in ”BabyAlpaca Silk” oder ”Lace” mit Lochmuster. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell Nr. la-012
Garngruppe A
-----------------------------------------------------------
Größe: S/M/L – XL/XXL/XXXL
Passend für Brustumfang: 80 bis 96 cm – 106 bis 130 cm
Maße:
Umfang ganz oben: ca. 58-96 cm
Länge von der Anschlagkante bis zur unteren Kante an der vorderen Mitte: ca. 57-52 cm (kürzere Länge bei der größeren Größe, da der Halsausschnitt tiefer ist).

Material: DROPS BABY ALPACA SILK von Garnstudio
450-450 g Farbe Nr. 0100, natur
ODER:
Material: DROPS LACE von Garnstudio
200-200 g Farbe Nr. 0100, natur

DROPS RUNDNADELN (40 und 80 cm) Nr. 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 23 M und 30 R. MASCHENPROBE lesen, siehe unten!

2 Meter Seitenband in naturweiß, 10 mm breit.

MASCHENPROBE:
Das Strickstück wird nach dem Stricken angefeuchtet auf das richtige Maß gespannt, sodass die Maschenprobe nicht so wichtig ist. Um jedoch ein Gefühl dafür zu bekommen, ob zu locker oder zu fest gestrickt wird, eine Maschenprobe glatt re mit Nadel Nr. 3,5 stricken, welche 23 M und 30 R über ca. 10 x 10 cm ergeben sollte (ohne Spannen).

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (126)

70% Alpaka, 30% Seide
von 3.60 € /50g
DROPS BabyAlpaca Silk uni colour DROPS BabyAlpaca Silk uni colour 3.60 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 32.40€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-R):
1 Krausrippe = 2 R kraus re = 2 R re.

KRAUSRIPPEN (in Runden):
1 Krausrippe = 2 Rd kraus re = 1 Rd re und 1 Rd li.

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.6. Die Diagramme zeigen alle Muster-R, wie sie auf der Vorderseite erscheinen. Bei Muster A.2 den Pfeil für die entsprechende Größe beachten.
----------------------------------------------------------

PONCHO:
Der Poncho wird von oben nach unten gestrickt, zuerst in Hin- und Rück-R, dann in Runden. Dies erfolgt, damit an der vorderen Mitte ein Schlitz entsteht.
156-220 M auf Rundnadel Nr. 3,5 (40 cm) mit Baby Alpaca Silk oder Lace anschlagen. 2 KRAUSRIPPEN (= 4 R kraus re, siehe oben) stricken. Dann wie folgt stricken: Muster A.1 (= 17 M), * Muster A.2 (= 5-21 M), Muster A.3 (= 34 M) *, von *-* insgesamt 3 x arbeiten, Muster A.2 (= 5-21 M), Muster A.4 (= 17 M). In diesem Muster in Hin- und Rück-R weiterstricken, bis 2 Mustersätze von A.1/A.4 in der Höhe gestrickt wurden, vor den letzten 17 M der R enden - hier ist nun der Beginn für die Rd. Nun in Rd über alle M stricken, über Muster A.1/A.4 nun Muster A.3 stricken. In diesem Muster weiterstricken, nach Bedarf zur längeren Rundnadel wechseln. Wenn A.2 1 x in der Höhe gestrickt wurde, sind für beide Größen 348 M auf der Nadel. Nun wie folgt stricken: * Muster A.3, Muster A.5 A, 2 x Muster A.5 B, Muster A.5 C *, von *-* insgesamt 4 x arbeiten. Jedes Mal, wenn A.5 1 x in der Höhe gestrickt wurde, gibt es einen Mustersatz A.5 B mehr zwischen A.5 A und A.5 C als vorher.

In diesem Muster weiterstricken, bis insgesamt 9-8 Mustersätze von A.3 und 8-8 Mustersätze von A.5 in der Höhe gestrickt wurden (= 732 M für beide Größen). 1 Rd re über alle M stricken, dabei über allen Mustersätzen von A.5 jeweils 9 M gleichmäßig verteilt abnehmen (= 140 verbleibende M für jeden Mustersatz A.5, es verbleiben insgesamt 696 M). Nun wie folgt stricken: * 2 x Muster A.6, die ersten 2 M von A.5 A, 8 x Muster A.6, die letzten 2 M von A.5 C *, von *-* insgesamt 4 x arbeiten.

In dieser Weise weiterstricken, bis A.6 1 x in der Höhe gestrickt wurde – die zugenommenen M in A.5 re stricken (= 1072 M). Locker abketten.

SPANNEN:
Wenn der Poncho in Lace gestrickt wird, muss er gespannt werden, um die richtige Form und die richtigen Maße zu erhalten. Wenn der Poncho in Baby Alpaca Silk gestrickt wird, kann er gespannt oder leicht gedämpft werden. Den Poncho in lauwarmes Wasser legen, bis er sich vollgesogen hat. Das Wasser vorsichtig ausdrücken – der Poncho darf nicht ausgewrungen werden – dann den Poncho in ein Handtuch einrollen und drücken, um noch mehr Wasser zu entfernen. Nun ist der Poncho noch leicht feucht. Den Poncho auf einen Teppich, eine Matratze o. Ä. legen und vorsichtig auf das Maß eines gleichmäßigen Kreises ziehen, mit Stecknadeln auf der Unterlage feststecken. Den Poncho trocknen lassen. Den Vorgang nach jedem Waschen wiederholen.

Das Seidenband durch die Krausrippen am Halsausschnitt fädeln und vorne eine Schleife binden.

Diagramm

= 1 M re in Hin-R, 1 M li in Rück-R
= 1 M li in Hin-R, 1 M re in Rück-R
= 2 M re zusammenstricken
= 1 M wie zum Rechtsstricken abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen
= 1 M wie zum Rechtsstricken abheben, 2 M re zusammenstricken, die abgehobene M überziehen
= 1 Umschlag zwischen 2 M


Brun 05.04.2013 - 22:25:

Très beau modèle, tout en délicatesse que l'on ne croisera pas à tous les coins de rue, agréable à tricoter et surement à porter, je l'ai réalisé avec beaucoup de plaisir mais j'ai utilisé 10 pelotes de baby alpaga silk (pour info).Merci pour tous vos beaux modèles

Myra 25.03.2013 - 10:57:

Ich glaube das Diagram ist nur schlecht gezeichnet: ich sehe sehr schwach Umschläge in den untersten 6 Reihen

Julia 24.03.2013 - 09:44:

Ich habe zwei Fragen und hoffe ihr könnt mir helfen: 1. Was mache ich mit den Maschen die ich zwischen dazunehme wenn ich das Muster A6 stricke? Bzw. zwischen den Mustersätzen von A6? Dadurch entsteht ja eine immer größere Lücke zwischen den Mustersätzen. 2. In dem mittleren Karo im Muster A6 werden Maschen zusammengestrickt aber keine Umschläge gemacht. Trotzdem bleibt die Maschenanzahl gleich. Ist das ein Fehler im Muster?

DROPS Design 25.03.2013 kl. 09:58:

Liebe Julia, das Muster A.6 wird in den letzten Reihe breiter, das ist gewollt für die Breite des Ponchos. Wegen des mittleren Karos: vielen Dank für den Hinweis, das Designteam hat nun geantwortet: die Umschläge sind in dem kleinen Diagramm nicht so gut zu erkennen, aber Sie haben Recht, es müssen Umschläge gemacht werden.

Diane 31.01.2013 - 18:07:

Québec, Canada Si léger et féminin; un incontournable!

Jose Janssen 30.01.2013 - 21:19:

Zou graag iets willen weten over uitleg symbolen recht aan de goede kant snap ik dan staat er een kruisje links aan de verkeerde kant breien. snap ik ook. maar het kruisje komt al voor in de eerste naald aan de goede kant.mijn vraag is hoe brei je dat aan de goede kant. dit staat er niet bij

DROPS Design 07.02.2013 kl. 17:14:

Averecht op de verkeerde kant wordt recht op de goede kant. Wij gaan de tekst voor de symbolen aanpassen om het duidelijker te maken. Veel breiplezier.

Carool 29.01.2013 - 09:03:

Prachtig!! Hoe kom ik aan het patroon? Ik zou hem zo graag willen maken....

Carool 29.01.2013 - 09:03:

Prachtig!! Hoe kom ik aan het patroon? Ik zou hem zo graag willen maken....

Joanna 25.01.2013 - 19:19:

Gorgeous

TURGAULT 24.01.2013 - 15:25:

Superbe poncho, léger à souhait et ouvrager idem!! Que du bonheur à travailler, j'en suis sûr et à regarder !!

Kirsten 21.01.2013 - 10:00:

Underbar till svala nordiska sommarkvällar - väntar på mönster...

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 146-4

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.