DROPS / 138 / 27

Sweet Feet by DROPS Design

DROPS Socken mit Wellenmuster in ”Fabel”.

Schlagwörter: socken, Wellenmuster,

DROPS design: Modell Nr. FA-182
Garngruppe A
--------------------------------------------------------
Grösse: 35/37 - 38/40 - 41/43
Fusslänge: 22 - 24 - 27 cm
Schaft: 9-9-9 cm
Material: Garnstudios DROPS FABEL
Für alle Grössen 50 gr. Nr. 102, rosa
Für alle Grössen 50 gr. Nr. 161p, pink dream

DROPS NADELSPIEL NR. 2,5 – Maschenprobe: 26 M. x 34 R. glatt gestrickt = 10 x 10 cm.
Ca. 1 Meter Seidenband

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (12)

75% Schurwolle, 25% Polyamid
von 1.75 € /50g
DROPS Fabel uni colour DROPS Fabel uni colour 1.75 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel print DROPS Fabel print 1.90 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel long print DROPS Fabel long print 2.05 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 3.50€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
STRICKTIPP:
Bei Abdrehen die 1. M. nur abheben und den Faden anziehen (damit es kein Loch gibt).

FERSE:
Die Runde fertig stricken. Von der Rückseite 1 R. über die Fersenmaschen stricken und gleichmässig verteilt 6 M. abn. = 24-28-32 M. Glatt weiterstricken und jeweils die letzte M. der Reihe nicht stricken, sondern auf einen Hilfsfaden legen. So weiterstricken bis auf beiden Seiten je 7-8-10 M. auf den Hilfsfaden liegen = 10-12-12 M. auf der Nadel. Hier eine Markierung einziehen. Glatt weiterstricken und jeweils am Schluss der Runde 1 M. vom Hilfsfaden wieder auf die Nadel stricken (damit es kein Loch gibt zwischen den M. auf der Nadle und den M. auf dem Hilfsfaden eine M. aufnehmen und diese mit der nächsten M. zusammenstricken). So weiterstricken bis wieder 24-28-32 M. auf der Nadel sind. 1 R. über alle M. stricken.
--------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------

SOCKEN:
Die Arbeit wird rund gestrickt. Mit rosa auf Nadelspiel Nr. 2,5, 85-85-102 M. anschlagen und den Anfang der R. markieren = hinten in der Mitte. 1 R. re. und 1 R. li. stricken. Danach M1 stricken. Nachdem M1 einmal in der Höhe gestrickt ist sind 75-75-90 M. auf der Nadel. Zu pink dream wechseln und 1 Runde glatt stricken. Gleichzeitig gleichmässig verteilt 12-6-15 M. abn. = 63-69-75 M. Von hier wird die Arbeit weitergemessen. 1 Runde wie folgt stricken: * 2 re. zusammen, 1 Umschlag, 1 re. *, von *-* wiederholen. Danach glatt weiterstricken. Stimmt die Maschenprobe? Nach 1 cm die Erhöhung wie folgt stricken – siehe Stricktipp: 7 M. über die Markierung hinaus stricken, die Arbeit drehen und 14 M. stricken * die Arbeit drehen, jeweils 7 M. über das letzte Abdrehen hinaus stricken *, von *-* wiederholen bis vorne noch 7-13-19 M. übrig sind. Die Arbeit drehen und bis zur Markierung stricken. Weiter die ersten 15-17-19 M. auf der Nadel lassen, die nächsten 33-35-37 M. auf einen Hilfsfaden legen und die letzten 15-17-19 M. auf der Nadel lassen = 30-34-38 M. Die Ferse wie oben erklärt stricken. Nach der Ferse wieder alle M. auf die Nadel legen = 57-63-69 M. Glatt stricken und gleichzeitig total 3 Mal alle 2 cm wie folgt abn.: die 2 letzten M. vor den M. vom Fussrücken verschränkt re. zusammenstricken (d.h. man sticht in das hintere Glied der Masche ein) und die ersten 2 M. nach den M. vom Fussrücken die ersten 2 M. re. zusammenstricken = 51-57-63 M. Nach 18-19-21 cm von der Markierung (= 4-5-6 cm bis zur fertigen Länge) beide Seiten markieren (26-29-32 M. für den Fussrücken und 25-28-31 M. für die Fusssohle) Glatt stricken und gleichzeitig bei den Markierungen wie folgt abn.: Vor 1 M. re. und der Markierung: 2 M. re. zusammen. Nach der Markierungen und 1 M. re.: 2 M. verschränkt re. zusammen. Total 4-7-9 Mal bei jeder 2. Runde und danach 6-4-3 Mal bei jeder Runde = 11-13-15 M. Bei der nächsten R. fortlaufend je 2 M. zusammenstricken. Den Faden abschneiden und durch die restlichen M. ziehen.
Das Seidenband durch die Lochtour ziehen.

Diagramm

= re.
= li.
= 1 Umschlag zwischen 2 M
= 2 re. zusammen

Six 13.02.2014 - 08:52:

Bonjour, je voudrais avoir une précision concernant les explications juste après avoir terminer le talon. j'ai bien le bon nombre de maille. 28 mailles pour le talon et 63 mailles en attente pour le dessus du pied. On me demande de reprendre toutes les mailles (28 + 63) mais j'ai de chaque coté entre talon et dessus 3 centimètre de lisière qui ne seront pas repris. cela va former une trou de chaque côté. est normal?? merci de votre réponse

DROPS Design 13.02.2014 kl. 10:54:

Bonjour Mme Six, le talon en diagonale se tricote comme dans la vidéo ci-dessous, vous avez 2 rangs de lis sur les côtés, pour éviter un trou, vous pouvez relever le fil entre la dernière/1ère m du talon et le 1ère/dernière des m en attente et la tricoter avec la m suivante. Bon tricot!

Lucy 20.02.2013 - 19:07:

Als ik 85 steken opzet zoals in het patroon beschreven kan mijn enkel er 2 x in. Klopt het aantal dat moet opgezet worden? De stekenverhouding van mijn proeflapje komt overeen met de omschreven stekenverhouding al moet ik het wel met een 4 breien en niet met een 2.5. Dit vond ik ook al raar want normaal scheelt het maar 1/2 of 1 maat van naald. Alvast bedankt voor de reactie. Mvg, Lucy

DROPS Design 21.02.2013 kl. 10:30:

Het begin van de sok (het motief) wordt wat losjes (met de juiste stekenverhouding na 1 herhaling van het motief ongeveer 28 cm omtrek, het motief trekt het nog meer samen). Daarna minder je na 63 of 69 en breit tricotst. Met de juiste stekenverhouding heb je dan een omtrek van 24 of 26 bij de enkel. Dat zou moeten kloppen bij de maten.

Douilly 06.02.2013 - 13:48:

Que veut dire M.1 dans ce modèle si une fois M.1 il reste 10 mailles de moins

DROPS Design 06.02.2013 kl. 14:18:

Bonjour Madame Douilly, au 12ème tour de M1, vous diminuez 2 m par rapport du diagramme, soit 5 x 17 m = 85 m et 5 x 15 m = 75 m. Bon tricot !

Martine 24.02.2012 - 21:20:

Skal man ikke plukke opp masker fra hælen opp til "forsiden"? blir det sånn glippe der da? og de blir jo så smale??

DROPS Design 27.02.2012 kl. 13:30:

Du kan se på video til diagonalhæl (garnstudio.com/lang/de/video.php?id=153)

Gertrud 08.01.2012 - 22:37:

Fina färger och jättesöta.

Lena 05.01.2012 - 18:32:

Sommarlätta fötter!

Petra 04.01.2012 - 12:58:

Åh supersöta!

Soazic 29.12.2011 - 21:47:

J'adore...

Freja 17.12.2011 - 10:52:

Jättesöta. Really cute. Tres belle.

Rosa 15.12.2011 - 23:47:

Sencillo. Soy admiradora de esta lana. la he tejido para calentadores, bolas, forrar colgadores...

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 138-27

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.