DROPS / 133 / 15

Autumn Flurries by DROPS Design

DROPS Tunika mit Norwegermuster in „Karisma“. Grösse S bis XXXL.

DROPS design: Modell Nr. U-625
Garngruppe B
--------------------------------------------------------
Grösse: S - M - L - XL - XXL - XXXL
Material: Garnstudios DROPS KARISMA
450-500-550-650-700-800 gr. Nr. 54, beigemeliert
150-150-150-200-200-200 gr. Nr. 56, dunkelbraun meliert
50-50-50-50-50-50 gr. Nr. 01, naturweiss

DROPS RUNDNADEL (80 cm) Nr. 4 – Maschenprobe: 21 M. x 28 R. glatt stricken = 10 x 10 cm. Damit die Passe stimmt ist es wichtig dass die Maschenprobe in der Höhe stimmt!
DROPS RUNDNADEL (40 und 80 cm) Nr. 3 – für das Bündchen

(Weiter zu Anleitung ...)

Schlagwörter:

Anleitungstyp: Tunika, Muster/Technik: Rüschen, Schnitt: Rundpasse, Taillierung, Thema: nordisch,

Tipps & Hilfe

Alle unsere Anleitung haben Videotutorials, die Ihnen helfen können, Ihr Projekt schnell zu beenden!

Hier finden Sie sie!

Schritt-für-Schritt-Tutorials für die üblichsten Strick- und Häkeltechniken können Sie auch bei den DROPS Lessons finden.!

MUSTER: Siehe Diagramm. Das Diagramm zeigt die Hin- und die Rückreihen von der Vorderseite.
TIPP ZUM ABNEHMEN:
Stricken bis vor der Markierung noch 2 M. übrig sind, 2 re. zusammen, Markierung, 1 M. re. abheben, 1 re., die abgehobene über die gestrickten ziehen.
TIPP ZUM AUFNEHMEN:
1 M. vor der Markierung einen Umschlag machen, 2 M. stricken (hier liegt die Markierung dazwischen), einen weiteren Umschlag machen. Bei der nächsten Runde die Umschläge verschränkt stricken (d.h. man sticht in das hintere Glied der Masche ein).
--------------------------------------------------------

VORDER- UND RÜCKENTEIL:
Die Arbeit wird rund gestrickt. Mit beige meliert auf Rundnadel Nr. 3, 590-640-680-770-810-900 M. anschalgen und M1 stricken. Nach M1 sind 236-256-272-308-324-360 M. auf der Nadel. 2 cm Bündchen 2 re. / 2 li. stricken. Zu Rundnadel 4 wechseln und 1 Runde re. stricken, gleichzeitig gleichmässig verteilt 28-32-32-36-36-40 M. abn. = 208-224-240-272-288-320 M.
Danach wie folgt 4 Markierung einziehen: 23-25-27-31-33-37 M. stricken, markieren, 58-62-66-74-78-86 M., markieren, 46-50-54-62-66-74 M. stricken, markieren, 58-62-66-74-78-86 M., markieren ud die restlichen 23-25-27-31-33-37 M. stricken (bei den Markierungen werden Maschen abgenommen). Weiter M2 stricken (= 13-14-15-17-18-20 Rapporte), danach mit beigemeliert glatt weiterstricken. STIMMT DIE MASCHENPROBE? Nach 16-17-18-19-20-21 cm auf beiden Seiten aller Markierungen je 1 M. abn. (= - 8 M.). Total 7 Mal bei jeder 12. Runde = 152-168-184-216-232-264 M. Nach 50-51-52-53-54-55 cm, auf beiden Seiten aller Markierungen je 1 M. aufnehmen – siehe TIPP ZUM AUFNEHMEN! Nach 53-54-55-56-57-58 cm wiederholen = 168-184-200-232-248-280 M. Nach 60-61-62-63-64-65 cm die nächste R. wie folgt: 4-4-4-5-5-5 M. abk., 76-84-92-106-114-130 M. stricken, 8-8-8-10-10-10 M. abk., 76-84-92-106-114-130 M. stricken und die restlichen 4-4-4-5-5-5 M. abk. Den Faden abschneiden und die Arbeit zur Seite legen.

ÄRMEL:
Die Arbeit wird rund gestrickt. Mit beige meliert auf Nadel Nr. 3, 92-96-100-104-108-112 M. anschlagen und 3 cm Bündchen stricken = 2 re. / 2 li. Danach 1 Runde glatt stricken und gleichzeitig gleichmässig verteilt 16 M. abn. = 76-80-84-88-92-96 m. Weiter die ersten 8-8-8-10-10-10 M. abk. = 68-72-76-78-82-86 M. Die Arbeit zur Seite legen und einen zweiten Ärmel stricken.

PASSE:
Alle M. auf eine Rundnadel legen = 288-312-336-368-392-432 M. Die hintere Mitte markieren. Mit beige meliert von der hinteren Mitte her rund stricken. 1 Runde re. stricken und gleichzeitig gleichmässig verteilt 0-6-12-8-14-18 M. abn. = 288-306-324-360-378-414 M. 0-2-4-7-10-13 Runden re. und danach mit M3 weiterstricken (= 16-17-18-20-21-23 Rapporte). Nach M3 sind 112-119-126-140-147-161 M. auf der Nadel. Die Arbeit mit beige meliert fertig stricken. 1 Runde re. stricken und gleichzeitig gleichmässig verteilt 12-15-18-24-27-37 M. abn. = 100-104-108-116-120-124 M. Danach die Erhöhung im Nacken wie folgt: von der Markierung her 8 M. re., die Arbeit drehen und zurück stricken, 16 M. stricken die Arbeit drehen und zurück stricken, 24 M. re., die Arbeit drehen und zurück stricken. So immer 8 M. mehr stricken bis total 80-80-80-96-96-96 M. gestrickt sind, die Arbeit drehen und 1 Runde re. über alle M. stricken.

HALS:
Zu Rundnadel 3 wechseln und 1 Runde re. stricken. Gleichzeitig gleichmässig verteilt 16 M. aufnehmen = 116-120-124-132-136-144 M. 5 Runde Bündchen = 2 re. / 2 li. stricken. Zu braunmeliert wechseln und 2 weitere Runden Bündchen stricken. Danach re. über re. und li. über li. stricken.
ZUSAMMENNÄHEN:
Die Öffnung unter dem Ärmel zusammennähen.

Diagramm

= re.
= li.
= 2 re. zusammen
= 1 M. re. abheben, 1 re., die abgehobene über die gestrickten ziehen.
= glatt beige meliert
= glatt dunkelbraun meliert
= glatt naturweiss


Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 133-15 im Original.