DROPS Extra / 0-769

Chicken Little by DROPS Design

Gehäkeltes DROPS Osterküken in ”Paris”.

Korrekturen zu dieser Anleitung (nach Publikation).

Korrektur beim SCHNABEL: Reihe 5 und 6.

Online aktualisiert am: 12.10.2016 (Die gedruckten Hefte beinhalten diese Korrekturen nicht)

Hier sehen Sie alle Korrekturen zu Heft DROPS Extra 0

Schlagwörter: Ostern, Spielsachen, Tiere,

Tipps & Hilfe

Vielen Dank, dass Sie DROPS Design gewählt haben!

Wir geben unser Bestes, damit Sie unseren Anleitungen leicht folgen können.

Aus diesem Grund hat jede Anleitung spezielle Tutorial-Videos, die Ihnen Hilfe bieten. Sie finden die Videos ganz unten auf der Seite.

Wir bieten Ihnen auch Schritt-für-Schritt-Lektionen, damit einige der Techniken, die wir in unseren Anleitungen verwenden, leichter verständlich werden.Hier gelangen Sie zu den Lektionen!

HÄKELINFO:
MAGIC CIRCLE:
Diese Technik ist ideal, wenn Sie vermeiden möchten, dass es am Anfang der Arbeit ein Loch gibt.
Halten Sie das Ende des Fadens fest und wickeln Sie den Faden um Ihren linken Zeigefinger. Halten Sie die Schlaufe mit dem linken Daumen und Mittelfinger. Den Faden hervor holen und 1 Lm häkeln danach die gewünschte Anzahl fM um die Garnschlaufe häkeln. Am Schluss den Kreis zusammenziehen.
KREIS HÄKELN:
Nach der letzten fM mit der zweiten Runde fortfahren und 1 fM in jede fM häkeln. Markieren Sie den Anfang der Runde und lassen Sie die Markierung der Arbeit folgen.
2 FM ZUSAMMEN:
* in die nächste Masche einstechen und den Faden holen *, von *-* einmal wiederholen, einen Umschlag machen und durch die 3 M. auf der Nadel ziehen.
--------------------------------------------------------

KÜKEN:
Mit Paris auf Nadel Nr. 4 oben am Kopf mit einem MAGIC CIRCLE beginnen - SIEHE OBEN.
1. RUNDE: 6 fM um den Kreis – siehe KREIS HÄKELN.
2. RUNDE: 2 fM in jede fM = 12 fM
3. RUNDE: * 1 fM in die nächste fM, 2 fM in die nächste fM *, von *-* wiederholen = 18 fM.
4. RUNDE: * 1 fM in die nächsten 2 fM, 2 fM in die nächste fM *, von *-* wiederholen = 24 fM.
5. RUNDE: * 1 fM in die nächsten 3 fM, 2 fM in die nächste fM *, von *-* wiederholen = 30 fM.
6. RUNDE: 1 fM in jede fM = 30 fM.
7. RUNDE: * 1 fM in die nächsten 4 fM, 2 fM in die nächste fM *, von *-* wiederholen = 36 fM.
8. RUNDE: 1 fM in jede fM = 36 fM.
9. RUNDE: * 1 fM in die nächsten 5 fM, 2 fM in die nächste fM *, von *-* wiederholen = 42 fM.
10.-17.RUNDE: 1 fM in jede fM = 42 fM.
18. RUNDE: * 1 fM in die nächsten 19 fM, 2 fM zusammen * - siehe oben, von *-* wiederholen = 40 fM.
19. RUNDE: * 1 fM in die nächsten 3 fM, 2 fM zusammen * - siehe oben, von *-* wiederholen = 32 fM.
20. RUNDE: 1 fM in jede fM = 32 fM.
21. RUNDE: * 1 fM in die nächsten 2 fM, 2 fM zusammen * - siehe oben, von *-* wiederholen = 24 fM.
22. RUNDE: 1 fM in jede fM = 24 fM.
23. RUNDE: * 1 fM in die nächste fM, 2 fM zusammen * - siehe oben, von *-* wiederholen = 16 fM.
24. RUNDE: 1 fM in jede fM = 16 fM. Mit Watte füllen.
25. RUNDE: fortlaufend 2 M. zusammenhäkeln = 8 fM, mit 1 Kettm in die nächste fM.
Den Faden abschneiden und durch die restlichen M. ziehen.

FLÜGEL:
Mit vanillegelb auf Nadel Nr. 4 einen MAGIC CIRCLE machen.
1. RUNDE: 4 fM um den Kreis.
2. RUNDE: 2 fM in jede fM = 8 fM.
3. RUNDE: * 1 fM in die nächste fM, 2 fM in die nächste fM *, von *-* wiederholen = 12 fM.
4. RUNDE: * 1 fM in die nächsten 2 fM, 2 fM in die nächste fM *, von *-* wiederholen = 16 fM.
5.-7. RUNDE: 1 fM in jede fM = 16 fM
8. RUNDE: * 1 fM in die nächsten 2 fM, danach die nächsten 2 fM zusammen häkeln *, von *-* wiederholen = 12 fM.
9. RUNDE: 1 fM in jede fM, mit 1 Kettm in die nächste fM abschliessen = 12 fM. Den Faden abschneiden und 20 cm Faden stehen lassen. Einen zweiten Flügel häkeln.

SCHNABEL:
Mit orange auf Nadel Nr. 3, wie folgt:
1. Reihe: 2 Lm, 1 fM in die 2. Lm von der Nadel, Arbeit drehen = 1 fM.
2. Reihe: 1 Lm, 2 fM in die fM, Arbeit drehen = 2 fM.
3. Reihe: 1 Lm, 2 fM in jede fM, Arbeit drehen = 4 fM.
4. Reihe: 1 Lm, 2 fM in die 1. fM, 1 fM in die nächsten 2 fM, 2 fM in die letzte fM, Arbeit drehen = 6 fM.
5. Reihe: 1 Lm, die 1. fM überspringen, 1 fM in die nächsten 4 fM, Arbeit drehen = 4 fM.
6. Reihe: 1 Lm, die 1. fM überspringen, 1 fM in die nächsten 2 fM, Arbeit drehen = 2 fM.
7. Reihe: 1 Lm, die 1. fM überspringen, 1 fM in die letzte fM = 1 fM. Den Faden abschneiden und 20 cm zum Zusammennähen übrig lassen.

BEIN:
Mit orange auf Nadel Nr. 3, wie folgt:
10 Lm, 1 Kettm in die 5. Lm von der Nadel, * 4 Lm, 1 Kettm in die selbe Lm *, von *-* 1 Mal wiederholen. Weiter je 1 Kettm in die restlichen Lm (man ist jetzt wieder am Anfang der Arbeit). Den Faden abschneiden und 20 cm zum Zusammennähen übrig lassen.
Ein zweites Bein häkeln.

KAMM:
Mit rot auf Nadel Nr. 3, wie folgt: 10 Lm, 1 Kettm in die 7. Lm von der Nadel, * 5 Lm, 1 Kettm in die nächste Lm *, von *-* 1 x wiederholen und mit 6 Lm, 1 Kettm in die letzte Lm abschliessen. Den Faden abschneiden und 20 cm zum Zusammennähen übrig lassen.

ZUSAMMENNÄHEN:
Die Flügel flach drücken und auf beiden Seiten annähen. Den Kamm oben am Kopf annähen. Den Schnabel in der Mitte falten und vorne annähen. Die Augen mit schwarz aufsticken. Die Beine unten am Küken annähen.

Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS Extra 0-769 im Original.