DROPS / 79 / 27

DROPS 79-27 by DROPS Design

DROPS Pulli, Mütze und Schal in "Ull-Flamé", Topflappen, Tassenwärmer, Kissen und Haargummi

Schlagwörter: hoher Kragen, Kissen, Mützen, Pullover, Schals,
Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Pulli:

Grösse: XS - S/M - M/L - XL - XXL

Material: DROPS Ull-Flamé von Garnstudio,

450-500-550-600-650 gr Fb.Nr. 22, rotbeige

50 - 50 - 50 - 50 - 50 gr Fb.Nr. 01, natur

DROPS Nadel Nr. 10 und 12 und Rundstr.Ndl.Nr 10 .

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
9 M x 12 R auf Ndl. Nr.12 und glatt gestrickt = 10 x 10 cm.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (0)
Tipp zum Stricken: Benutzen Sie 2 Knäuel gleichzeitig, indem Sie abwechselnd alle 2.Ndl mit einem der 2 Knäuel stricken. Dies wird so gemacht, damit die dicken und dünnen Teile der Wolle gleicher verteilt werden sollen.

Bündchen: * 3 re, 3 li *, von *-* wiederholen.

Krausrippe (hin und zurück auf der Ndl): 1 Krausrippe = 2 Ndl. 1.Ndl: re, 2.Ndl: re.

Tipp für das Abketten (gilt für den V-Hals): Innerhalb 3 M abketten. Diese M werden so vom Rand (von der Hinreihe gesehen) gestrickt: 1 M in Krausrippen, 1 re und 1 li.
Alle Abketten werden von der Hinreihe gemacht!
So nach 3 M abketten: 1 M abheben (wie wenn sie re gestrickt würde), 1 re, die abgehobene M darüber ziehen.
So vor 3 M abketten: 2 re zusammen.

Vorderteil: Tipp zum Stricken lesen!
Mit rotbeige auf Ndl.Nr. 10, 38-41-47-50-56 M anschlagen (inkl 1 Randm auf jeder Seite). Das Bündchen in dieser Weise stricken (1.Ndl. = Hinreihe):
Gr. XS, XL und XXL: 1 Randm, * 3 re, 3 li *, von *-* wiederholen und mit 1 Randm abschliessen.
Gr. S/M und M/L: 1 Randm, * 3 re, 3 li *, von *-* wiederholen und mit 3 re und 1 Randm abschliessen.
Wenn die Arb. 4 cm misst, zu Ndl. Nr. 12 wechseln und mit Glattstr weiterfahren. Achten Sie auf die Strickfestigkeit! Wenn die Arb. 12 und 22 cm misst, 1 M auf jeder Seite aufnehmen = 42-45-51-54-60 M. Wenn die Arb. 36-37-38-39-40 cm misst, für die Armlöcher auf beiden Seiten alle 2.Ndl abketten: 3 M 1 Mal, 2 M 0-0-1-1-2 Mal und 1 M 1-2-2-3-3 Mal = 34-35-37-38-40 M. Wenn die Arb. 42-44-46-48-50 cm misst, die Arb in der Mitte vorne für den V-Hals teilen – in Gr. S/M und M/L wird die mittlere M abgekettet und die anderen Gr. wird geteilt ohne M abzuketten. Jede Schulter für sich fertig stricken. Die M auf der einen Seite auf 1 Hilfsfaden legen.
1.Seite: = 17-17-18-19-20 M. Weiter gegen den Hals auf alle 2.Ndl abketten – siehe Tipp für das Abketten: 1 M 6-6-6-7-7 Mal = 11-11-12-12-13 M auf der Schulter übrig. Mit den 3 M gegen den Hals in dieser Weise bis zum fertigen Mass weiterfahren: 1 M in Krausrippen, 1 re und 1 li. Wenn die Arb. 56-58-60-62-64 cm misst, abketten.
2.Seite: Wie die 1. Seite stricken, nur spiegelverkehrt.

Rückenteil: M anschlagen und wie das Vorderteil stricken – Achtung: Das Bündchen in dieser Weise stricken (1.Ndl. = Hinreihe):
Gr. XS, XL und XXL: Wie beim Vorderteil stricken.
Gr. S/M und M/L: 1 Randm, 3 li, * 3 re, 3 li *, von *-* wiederholen und mit 1 Randm abschliessen.
Für die Armlöcher so wie beim Vorderteil abketten und weiterfahren, bis die Arb 54-56-58-60-62 cm misst. Jetzt die mittleren 10-11-11-12-12 M für den Hals abketten. Weiter 1 M auf der nächsten Ndl gegen den Hals abketten = 11-11-12-12-13 M auf jeder Schulter übrig. Wenn die Arb. 56-58-60-62-64 cm misst, abketten.

Ärmel: Mit rotbeige auf Ndl.Nr. 10, 26-26-26-32-32 M anschlagen (inkl 1 Randm auf jeder Seite). 12 cm Bündchen mit 1 Randm auf jeder Seite stricken. Zu Ndl. Nr. 12 wechseln und mit Glattstr weiterfahren. Gleichzeitig, wenn die Arb. 14 cm misst, 1 M auf jeder Seite alle 11.-8.-6.-10.-7. cm total 4-5-6-4-5 Mal aufnehmen = 34-36-38-40-42 M. Wenn der Ärmel 51-49-47-46-44 cm misst, für die Schulter auf jeder Seite alle 2.Ndl abketten: 3 M 1 Mal, 2 M 1 Mal und1 M 1-2-2-3-4 Mal, weiter 2 M auf jeder Seite abketten bis die Arb 57 cm misst. Die restlichen M abketten.

Zusammennähen: Die Schulternähte zusammennähen.

Hals: Mit rotbeige auf Rundstr.Ndl.Nr 10, ca 42 bis 50 M um den Hals aufnehmen. Hin und zurück von der Mitte vorne in dieser Weise stricken: 1 Ndl re von links und danach 1 Ndl re von rechts und gleichzeitig gleich verteilt auf 77 oder 83 M (mit 5 + 6 teilbar) aufnehmen. Weiter stricken Sie Bündchen mit 1 M in Krausrippen und 3 re auf jeder Seite gegen die Mitte vorne – von der Hinreihe gesehen – auf alle 2.Ndl nach oben 1 Ndl rotbeige und 1 natur stricken – Sie sollten nicht den Faden bei jeder Ndl abschneiden, sondern die M zu der Seite verschieben, da wo der Faden sich befindet. Wenn der Hals 10 cm misst, alle 3 li (von der Hinreihe gesehen) auf 4 li aufnehmen = 89 bis 96 M. Wenn der Hals 16 cm misst, locker mit rotbeige in Bündchenmuster abketten. Den rechten Teil des Halses in der Mitte vorne auf den linken Teil legen und die Krausrippen M auf der rechten Seite zum Aufnehmerand an der linken Seite nähen. Auf der Rückseite wird die linke Seite des Halses zum Aufnehmerand auf der rechten Seite genäht.

Die Ärmel annähen. Die Seiten- und Ärmelnaht in einem, innerhalb 1 Randm zusammennähen.


Mütze:

Grösse: S/M - M/L
Material: Ull-Flamé von Garnstudio,
100-100 gr Fb.Nr. 01, natur
DROPS Nadel Nr. 10.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
10 M x 14 R auf Ndl. Nr.10 und glatt gestrickt = 10 x 10 cm.

Bündchen: * 3 re, 3 li *, von *-* wiederholen.

Mütze: Mit Ull-Flamé auf Ndl.Nr. 10, 54-60 M anschlagen. 5 Ndl Glattstr stricken (= Rollkante) – ab jetzt wird die Arb. von hier gemessen. Mit dem Bündchen weiterfahren. Wenn die Arb. 8-9 cm misst, mit Glattstr bis zum fertigen Mass weiterfahren – gleichzeitig 4-5 M gleich verteilt auf der Ndl abketten = 50-55 M. Wenn die Mütze 12 cm misst, 5 Markierungsfäden in dieser Weise in der Arb anbringen: 1 M, 1 Markierungsfaden, * 10-11 M, 1 Markierungsfaden *, von *-* wiederholen total 5 Mal, nach dem letzten Markierungsfaden sind 9-10 M. Weiter auf alle 2.R 8-9 Mal abketten, abketten indem Sie die 2 ersten M auf der linken Seite von jedem Markierungsfaden re zusammen stricken = 10 M auf der Ndl übrig. Den Faden abschneiden und durch die restlichen M ziehen und vernähen. Die Mütze misst ca 23-24 cm. In der Mitte hinten zusammennähen – im äussersten Teil der äussersten M nähen, damit die Naht nicht dick sein soll.


Schal:

Mass: ca 20 x 150 cm
Material: Ull-Flamé von Garnstudio,
150 gr Fb.Nr. 01, natur
DROPS Nadel Nr. 9.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
8 M auf Ndl. Nr. 9 und im Muster gestrickt = 10 cm in der Breite.

Muster: 1.Ndl: re. 2.Ndl: * 1 re, 1 Umschlag *, von *-* wiederholen und mit 1 re abschliessen. 3.Ndl: die M re stricken und die Umschläge fallen lassen (= lange M)
Die 1. bis 3.Ndl nach oben wiederholen.

Schal: Auf Ndl.Nr. 9, 16 M locker anschlagen. Das Muster stricken - siehe die Erklärung oben. Wenn der Schal ca 148 cm misst, 1 Ndl re über alle M stricken, danach locker abketten.


Tassenwärmer:

Materialer: Eskimo,
50 gr Fb.Nr. 01, natur
DROPS Nadel Nr. 6.
DROPS gebrannter Holzknopf, Nr. 512: 2 Stk.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
13 M x 13 Krausrippen auf Ndl.Nr. 6 = 10 x 10 cm.

Krausrippe (hin und zurück auf der Ndl): 1 Krausrippe = 2 Ndl. 1.Ndl: re, 2.Ndl: re.

Tassenwärmer: Die Höhe der Tasse messen und diese Zahl mit 1,3 multiplizieren = die Maschenzahl, die Sie anschlagen werden. Messen Sie um die Tasse und ziehen Sie 4 cm ab, stricken Sie dieselbe Länge in Krausrippen. Achtung: Wenn die Tasse oben breiter ist als unten, sollten Sie, wenn Sie 1/3 der Länge gestrickt haben, 1 Krausrippe über nur die Hälfte der M stricken. Dies wird wiederholt, wenn Sie 2/3 der Länge gestrickt haben. Wenn die Arb. den richtigen Mass hat, machen Sie eine Öffnung für den Henkel, indem Sie die Arb in 2 teilen und jeden Teil ca 3 cm für sich stricken – gleichzeitig nach 1 cm 1 Knopfloch machen, indem Sie die 2 mittleren M re zusammen stricken und danach 1 Umschlag machen (machen Sie 1 Knopfloch auf jedem Teil). Abketten. 2 Knöpfe ca 1 cm vom Anschlagrand annähen, so dass sie mit den Knopflöchern übereinstimmen.


Topflappen:

Mass: ca 16 x 16 cm.
Material: Ribbon von Garnstudio,
50 gr Fb.Nr. 01, elfenbeinfarbig
50 gr Fb.Nr. 02, natur
DROPS Nadel Nr. 4,5.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
16 M x 16 Krausrippen auf Ndl.Nr. 4,5 und mit 2 Fäden gestrickt = 10 x 10 cm.

Krausrippe (hin und zurück auf der Ndl): 1 Krausrippe = 2 Ndl. 1.Ndl: re, 2.Ndl: re.

Topflappen: Mit 1 Faden jeder Farbe auf Ndl.Nr. 4,5 26 M anschlagen. Krausrippen stricken bis die Arb 15 cm misst. Achten Sie auf die Strickfestigkeit! Jetzt wird auf der einen Seite 10 neue M für den Henkel angeschlagen. 1 Ndl re über alle M stricken und danach abketten. Den Henkel auf der Seite ca 1 cm nach unten annähen. Stricken Sie noch 1 Topflappen.


Kissen:

Mass: Passt zu einem Kissen mit dem Mass 45 x 45 cm.
Sie können das Kissen mit 1 Faden oder 2 Fäden stricken. Wenn Sie mit 1 Faden stricken, folgen Sie die Zahlen vor den Klammern ( ), wenn Sie mit 2 Fäden stricken, folgen Sie die Zahlen in den Klammern drinnen ( ).

Material: Eskimo von Garnstudio,
350 (450) gr Fb.Nr. 01, natur
DROPS Nadel Nr. 9 (12).
DROPS heller Holzknopf, Nr 502: 5 Stk.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
1 Faden: 10 M x 10 Krausrippen auf Ndl.Nr. 9 = 10 x 10 cm.
2 Fäden: 7 M x 8 Krausrippen auf Ndl.Nr. 12 = 10 x 10 cm.

Krausrippe (hin und zurück auf der Ndl): 1 Krausrippe = 2 Ndl. 1.Ndl: re, 2.Ndl: re.

Kissen: Mit 1 (2) Fäden Eskimo auf Ndl. Nr. 9 (12), 43 (30) M locker anschlagen. Krausrippen stricken. Achten Sie auf die Strickfestigkeit! Wenn Sie keine Klappe wünschen, sollten Sie abketten, wenn die Arb 84 cm misst. Wenn Sie eine Klappe wünschen, sollten Sie weiterfahren, bis die Arb 98 cm misst, jetzt 5 Knopflöcher gleich verteilt abketten. 1 Knopfloch = 2 M re zusammen stricken und danach 1 Umschlag machen. Auf der nächsten Ndl wird der Umschlag verschränkt gestrickt, damit das Loch nicht so gross sein soll. Nach den Knopflöchern sollten Sie 2 Krausrippen stricken und danach locker abketten.

Zusammennähen:
Kissen ohne Klappe: Das Kissen doppelt falten und die Seitennähte zusammennähen – im äussersten Teil der äussersten M nähen, damit die Naht nicht dick sein soll. Oben zusammennähen und 5 Knöpfe als Schmuck ca 8 cm vom oberen Rand annähen.

Kissen mit Klappe: Die unteren 84 cm des Kissens doppelt falten , (Klappe = ca 16 cm), die Seitennähte im äussersten Teil der äussersten M nähen. Die Klappe über das Kissen falten und die Knöpfe so annähen dass Sie mit den Knopflöchern übereinstimmen.


Haargummi:

Grösse: One size
Material: Eskimo,
50 gr in erwünschter Farbe
DROPS Strumpfnadel Nr. 4 (2 Stk).

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer(Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
16 M auf Ndl.Nr. 4 und glatt gestrickt = 10 cm in der Breite.

Haargummi: Mit Eskimo auf 1 Strumpfnadel Nr.4, 5 M anschlagen 1 Ndl re stricken * die M zur rechten Seite der Ndl schieben (ohne die Arb zu wenden), den Faden hinter der Arb stramm ziehen und 1 Ndl re von der selben Seite wie bei der vorigen Ndl stricken *, von *-* wiederholen, in dieser Weise entsteht eine runde glattgestrickte Tube ohne li zu stricken.

Achtung: Es ist sehr wichtig den Faden auf der Rückseite der Arb stramm zu ziehen, damit die Tube schön werden soll. Wenn die Tube 50 cm misst, abketten. Ein Gummiband von ca 20 cm durch die Tube ziehen und knüpfen. Die Tube zusammennähen – mit kleinen schönen Stichen das eine Ende gegen das andre nähen.

Diagramm


There are no comments to this pattern yet! Leave yours below.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 79-27

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.