DROPS Baby / 19 / 17

Little Chesnut by DROPS Design

Das Set umfasst: Gestrickte Jacke mit Raglanärmeln, Mütze und Schühchen mit Zopfmuster für Babys und Kinder in DROPS Alpaca

Schlagwörter: Jacken, Mützen, Rundpasse, Sets, Zopf,

DROPS design: Modell Nr. Z-075-by-Z-076-by-Z-077-by
--------------------------------------------------------
JACKE:
Grösse: 1/3 - 6/9 - 12/18 Monate (2 - 3/4) Jahre
Grösse in cm: 50/56- 62/68- 74/80 (86/92-98/104)
Material: Garnstudios DROPS ALPACA.
JACKE:
150-150-150-200-200 gr. Fb. Nr. 618, hellbeige mix

DROPS NADELSPIEL UND RUNDNADEL (60 cm) NR. 2,5 – Maschenprobe: 26 M. x 34 R. glatt = 10 x 10 cm.
DROPS HOLZKNÖPFE, NR. 513:
5-5-6 (6-6) Stk.
--------------------------------------------------------
MÜTZE:
Grösse: 1/3 - 6/9 - 12/18 Monate (2 - 3/4) Jahre
Kopfumfang:
Ca. 40/42 - 42/44 - 44/46 (48/50 - 50/52) cm
Material: Garnstudios DROPS ALPACA.
Für alle Grössen 50 gr. Fb. Nr. 618, helleige mix

DROPS NADELSPIEL UND RUNDNADEL (40 cm) NR. 2,5 – Maschenprobe: 26 M. x 34 R. glatt = 10 x 10 cm.
--------------------------------------------------------
SOCKEN:
Grösse: 1/3 - 6/9 - 12/18 Monate (2 - 3/4) Jahre
Fusslänge: 10 - 11 - 12 (14 - 16) cm
Material: Garnstudios DROPS ALPACA.
Für alle Grössen 50 gr. Fb. Nr. 618, hellbeige mix

DROPS NADEL UND NADELSPIEL NR. 2,5 – Maschenprobe: 26 M. x 34 R. glatt gestrickt = 10 x 10 cm

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (99)
DROPS Alpaca DROPS Alpaca
100% Alpaka
von 3.30 € /50g
DROPS Alpaca uni colour DROPS Alpaca uni colour 3.30 € /50g
at Lanade
DROPS Alpaca mix DROPS Alpaca mix 3.50 € /50g
at Lanade
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 16.50€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
JACKE:
KRAUSRIPPE (hin und zurück):
1 Krausrippe = 2 R. re.
KRAUSRIPPE (rund gestrickt)
1 Krausrippe = 2 Runden. 1. R.: li., 2. R.: re.
MUSTER: Siehe Diagramm. Das Diagramm zeigt das Muster von der Vorderseite.
KNOPFLÖCHER:
An der rechten Blende werden Knopflöcher eingestrickt. 1 Knopfloch = die 3. und 4. M. abk. und bei der nächsten R. darüber 2 neue M. anschlagen. Die Knopflöcher wie folgt platzieren.
Grösse 1/3 Monate: 4, 9, 14, 19 und 24 cm.
Grösse 6/9 Monate: 2, 8, 14, 20 und 26 cm.
Grösse 12/18 Monate: 3, 8, 14, 19, 25 und 30 cm.
Grösse 2 Jahre: 4, 10, 16, 22, 28 und 34 cm.
Grösse 3/4 Jahre: 3, 10, 17, 24, 31 und 38 cm.
--------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------

VORDER- UND RÜCKENTEIL:
Die Arbeit wird auf einer Rundnadel hin und zurück gestrickt. Mit Alpaca auf Rundnadel Nr. 2,5, 139-151-170 (183-192) M. anschlagen und 4 R. re. stricken. GLEICHZEITIG bei der 4. R. gleichmässig verteilt 17-19-14 (15-20) M. aufnehmen = 156-170-184 (198-212) M. Die nächste R. von der Vorderseite wie folgt: 5 M. Kraussrippe - siehe oben (= Blende), 2 li., M1, * 6 li., M3 *, von *-* über die nächsten 112-126-140 (154-168) M. wiederholen, mit 6 M. li, M1, 2 li. und 5 M. Krausrippe abschliessen ( = Blende). Mit dem Muster weiterfahren bis die Arbeit 7-7-7 (8-8) cm misst. Jetzt auf beiden Seiten je 21 M. wie gehabt stricken. Die anderen M. re. stricken. GLEICHZEITIG über diese M. gleichmässig verteilt 9-13-8 (9-14) M. abn. = 147-157-176 (189-198) M. Bei der nächsten R. von der Rückseite auf beiden Seiten 21 M. wie gehabt stricken und die restlichen M. re. stricken. Danach von der Vorderseite wie folgt: 5 M. Krausrippe, 2 M. li., M1, 2 M. li., glatt über die nächsten 105-115-134 (147-156) M., 2 M. li., M1, 2 M. li. und 5 M. Krausrippe.
Mit dem Muster weiterfahren bis die Arbeit 16-17-20 (23-26) cm misst. Die nächste R. von der Vorderseite wie folgt: 21 M. wie gehabt und 14-18-24 (26-29) M. glatt (= rechtes Vorderteil), 8 M. für das Armloch abk., 61-63-70 (79-82) M. glatt (= Rückenteil), 8 M. für das Armloch abk., 14-18-24 (26-29) M. glatt und 21 M. wie gehabt (= linkes Vorderteil) = 131-141-160 (173-182) M. Den Faden abschneiden und die Ärmel stricken.

ÄRMEL:
Die Arbeit wird rund gestrickt.
Mit Alpaca auf Nadelspiel Nr. 2,5, 36-38-40 (42-44) M. anschlagen und den Anfang der R. markieren (= unter dem Ärmel). 2 Krausrippen stricken - siehe oben. Danach glatt stricken. GLEICHZEITIG nach 5 cm auf beiden Seiten der Markierung je 1 M. aufnehmen und bei jeder 6-5-5 (6-6) R. total 6-7-9 (10-12) Mal wiederholen = 48-52-58 (62-68) M. Nach 18-19-21 (25-29) cm unter dem Ärmel 8 M. abk. (auf beiden Seiten der Markierung je 4 M. abk.) = 40-44-50 (54-60) M. Die Arbeit zur Seite legen und einen zweiten Ärmel stricken.

PASSE:
Alle M. auf eine Rundnadel legen = 211-229-260 (281-302) M. Von hier wird die Arbeit weitergemessen.
Bei der nächsten R. von der Vorderseite auf beiden Seiten vorne je 21 M. wie gehabt stricken. Die restlichen M. re. stricken. GLEICHZEITIG über diese M. 22-27-30 (33-36) M. gleichmässig verteilt aufnehmen = 233-256-290 (314-338) M. Bei der nächsten R. von der Rückseite auf beiden Seiten die ersten 21 M. wie gehabt stricken und die restlichen M. re. stricken. Weiter von der Vorderseite wie folgt:
5 M. Krausrippe, 2 li., * M.1, 11-11-12 (12-12) M. li. *, von *-* total 9-10-11 (12-13) Mal wiederholen und mit M1, 2 li. und 5 M. Krausrippe abschliessen. GLEICHZEITIG auf der Vorderseite in jeder li.-Partie abwechseld auf der linken und auf der rechten Seite 1 M. abn. (indem man 2 M. li. zusammenstrickt). Bei jedem cm total 6-7-8 (9-9) Mal wiederholen. GLEICHZEITIG nach 1-1-2 (3-4) cm M2 über M1 stricken (die restlichen M. wie gehabt). Nachdem M2 einmal in der Höhe gestrickt ist mit M3 weiterfahren. Nach allen Abnahmen sind noch 139-142-154 (154-165) M. auf der Nadel. Nach ca. 7-8-9 (10-11) cm nach einem fertigen Rapport M4 über M3 stricken = 99-98-106 (102-109) M. Nachdem M4 einmal in der Höhe gestrickt ist 1 R. re. auf der Vorderseite stricken. GLEICHZEITIG gleichmässig verteilt 13-10-14 (6-9) M. abn. (nicht über den Blenden) = 86-88-92 (96-100) M. 1 R. re. auf der Rückseite, 1 R. re. auf der Vorderseite und 1 R. re. auf der Rückseite stricken. Danach locker abk.

ZUSAMMENNÄHEN:
Die Öffnung unter dem Ärmel zusammennähen. Die Knöpfe annähen.

----------------------------------------------------------

MÜTZE:

KRAUSRIPPE (rund gestrickt)
1 Krausrippe = 2 Runden. 1. R.: li., 2. R.: re.
MUSTER: Siehe Diagramm. Das Diagramm zeigt das Muster von der Vorderseite.
--------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------

Mütze:
Die Arbeit wird von unten nach oben rund gestrickt. Mit Alpaca auf Rundnadel Nr. 2,5, 95-100-105 (110-120) M. anschlagen und 4 Krausrippen stricken - siehe oben. Die nächste R. wie folgt: * 1 re., 1 Umschlag, 2 re., 1 Umschlag, 2 re., 1 Umschlag, 2 re., 1 Umschlag, 1 re., 11-12-13 (14-16) li. *, von *-* total 5 Mal wiederholen = 115-120-125 (130-140) M. Die nächste R. re. über re. und li. über li. stricken, die Umschläge verschränkt re. stricken (d.h. man sticht in das hintere Glied der Masche ein). (= 12 re., 11-12-13 (14-16 li). Danach wie folgt: * M1, 11-12-13 (14-16) li. *, von *-* total 5 Mal wiederholen.
Stimmt die Maschenprobe? Nach ca. 7-8-9 (10-11) cm (nach einem ganzen Rapport) M2 über M1 stricken. Wenn nötig zu einem Nadelspiel wechseln. Nach M2 M3 über alle M. stricken.
GLEICHZEITIG nach 10-11-12 (13-14) cm in jeder li.-Partie je 2 M. abn. indem man auf beiden Seiten je die 2 äussersten M. zusammen strickt. Nach jedem cm total 4 Mal wiederholen = 55-60-65 (70-80) M. Danach M4 über M3 stricken = 35-40-45 (50-60) M. Bei der nächsten R. re. über alle M. stricken. GLEICHZEITIG alle M. fortlaufend je 2 M. zusammenstricken = 18-20-23 (25-30) M. Den Faden abschneiden und durch die restlichen M. ziehen. Die Mütze misst ca. 14-15-16 (17-18) cm.

--------------------------------------------------------
SOCKEN:

MUSTER: Siehe Diagramm. Das Diagramm zeigt das Muster von der Vorderseite.
PERLMUSTER: * 1. R.: 1 re., 1 li. 2. R: re. über li. und li. über re. * 2. R. wiederholen.
--------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------

SOCKEN:
Die Arbeit wird von oben nach unten auf einem Nadelspiel rund gestrickt.
Mit Alpaca auf Nadelspiel Nr. 2,5, 50-50-54 (58-62) M. anschlagen und 1 R. glatt re. stricken. Danach wie folgt:
GRÖSSE 1/3 Monate + 6/9 Monate + 2 Jahre:
1 re., * 2 li., 2 re. *, von *-* über die nächsten 16-16-20 M. wiederholen, 2 li., M5 (= 12 M), * 2 li., 2 r *, von *-* über die nächsten 16-16-20 M. wiederholen, 2 li., 1 re.
GRÖSSE 12/18 Monate + 3/4 Jahre:
1 li., * 2 re., 2 li. *, von *-* über die nächsten 20-24 M. wiederholen, M5 (= 12 M.), * 2 li,, 2 re. *, von *-* über die nächsten 20-24 M. wiederholen, 1 li.
Weiterfahren bis die Arbeit 6-7-7 (8-8) cm misst. 1 R. stricken und GLEICHZEITIG gleichmässig verteilt 4 M. abn. (nicht über M5 und je 2 li. auf beiden Seiten abn.) = 46-46-50 (54-58) M. Die 16 M. für den Fussrücken auf der Nadel lassen und die restlichen 30-30-34 (38-42) M. auf einen Hilfsfaden legen. M5 mit je 1 M. li. auf beiden Seiten weiterfahren. Nach 3-3½-4 (5-6) cm inder nächsten Runde über M5 4 M. abn. = 12 M. für den Fussrücken. Jetzt auf beiden Seiten je 6-8-8 (10-14) M. aufnehmen und die M. vom Hilfsfaden wieder auf die Nadel legen = 54-58-62 (70-82) M. Jetzt das Perlmuster über alle M. rund stricken - siehe oben. Nach 1½-2-2½ (3-3½) cm 1 R. li. stricken. Danach alle M. ausser den 12 M. vom Fussrücken abk. Über diese M. 9-10-11 (13-14) cm Perlmuster stricken. Danach abk. und die Sohle annähen.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Neue Garnmenge Jacke: JACKE:
150-150-150-200-200 gr. Fb. Nr. 618, hellbeige mix
Online aktualisiert am: 12.06.2014

Diagramm

= re. auf der Vorderseite und li. auf der Rückseite
= 3 M. auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 3 re., 3 re. von der Hilfsnadel
= 3 M. auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 3 re., 3 re. von der Hilfsnadel
= 3 M. auf einen Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 3 re., 2 re. zusammen und 1 re. von der Hilfsnadel
= 3 M. auf einen Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 2 re. zusammen, 1 re., 3 re. von der Hilfsnadel
= 3 M. auf einen Hilfsnadel hintern die Arbeit legen, 2 re., 2 re. zusammen und 1 R. von der Hilfsnadel
= 2 M. auf einen Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 2 re. zusammen, 1 re., 2 re. von der Hilfsnadel
= 2 M. auf einen Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 2 re., 2 re. von der Hilfsnadel
= 2 M. auf einen Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 2 re., 2 re. von der Hilfsnadel
= 1 M. re. abheben, 1 re., die abgehobene über die gestrickte ziehen.
= 2 M. re. zusammen