DROPS / 79 / 6

DROPS 79-6 by DROPS Design

DROPS Die Garnitur besteht aus: Pulli in "Alaska" und "Vivaldi", Schal in "Ull-Flamé" und "Vivaldi", und Haargummi.

Schlagwörter: hoher Kragen, Pullover, Schals, Sets,
Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Grösse: S - M - L - XL - XXL

Material: DROPS Alaska von Garnstudio
450-500-550-600-650 gr Fb.Nr. 11, weinrot
und: DROPS Vivaldi von Garnstudio,
150-150-150-200-200 gr Fb.Nr. 06, natur

DROPS Nadel Nr. 6 und 7.
Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer(Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
11 M x 15 R auf Ndl.Nr.7 mit 1 Faden Alaska + 1 Faden Vivaldi und glatt gestrickt = 10 x 10 cm

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (1)

100% Schurwolle
von 1.48 € /50g
DROPS Alaska uni colour DROPS Alaska uni colour 1.48 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Alaska mix DROPS Alaska mix 1.48 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Vivaldi DROPS Vivaldi
56% Mohair, 30% Polyamid, 14% Schurwolle
Nicht mehr im Sortiment
find alternatives
Nadeln & Häkelnadeln
Bündchen: * 5 re, 3 li *, von *-* wiederholen.
Vorderteil: Mit 1 Faden Alaska + 1 Faden Vivaldi auf Ndl.Nr. 6, 50-58-58-66-74 M anschlagen (inkl 1 Randm auf jeder Seite). 8 cm Bündchen mit 1 Randm auf jeder Seite stricken. Zu Ndl. Nr. 7 wechseln und mit Glattstr weiterfahren – gleichzeitig auf der 1.Ndl nach dem Bündchen wird in Gr M + XXL: 2 M abgekettet und in Gr. S + L: 2 M aufgenommen (keine M in Gr XL aufnehmen oder abketten) = 52-56-60-66-72 M. Achten Sie auf die Strickfestigkeit! Wenn die Arb. 12 und 24 cm misst, 1 M auf jeder Seite aufnehmen = 56-60-64-70-76 M. Wenn die Arb. 38-39-40-41-42 cm misst, für die Armlöcher auf beiden Seiten alle 2.Ndl abketten: 3 M 1-1-1-2-2 Mal, 2 M 0-1-2-2-3 Mal und 1 M 3-3-2-2-2 Mal = 44-44-46-46-48 M. Wenn die Arb. 50-52-54-56-58 cm misst, die mittleren 8 M für den Hals abketten. Weiter auf jeder Seite gegen den Hals auf alle 2.Ndl abketten: 2 M 2 Mal und 1 M 2 Mal = 12-12-13-13-14 M auf jeder Schulter übrig. Wenn die Arb. 58-60-62-64-66 cm misst, abketten.

Rückenteil: M anschlagen und wie das Vorderteil stricken. Die Armlöcher wie beim Vorderteil abketten und weiterfahren bis die Arb 56-58-60-62-64 cm misst. Jetzt die mittleren 18 M für den Hals abketten. Weiter 1 M auf der nächsten Ndl gegen den Hals abketten = 12-12-13-13-14 M auf jeder Schulter übrig. Wenn die Arb. 58-60-62-64-66 cm misst, abketten.

Ärmel: Mit 1 Faden Alaska + 1 Faden Vivaldi auf Ndl.Nr. 6, 34 M anschlagen (inkl 1 Randm auf jeder Seite ). 14 cm Bündchen mit 1 Randm auf jeder Seite stricken. Zu Ndl. Nr. 7 wechseln und mit Glattstr weiterfahren. Gleichzeitig nach dem Bündchen 1 M auf jeder Seite alle 10.-7,5.-5.-4.-3. cm total 4-5-7-8-9 Mal aufnehmen = 42-44-48-50-52 M. Wenn der Ärmel 48-47-47-44-42 cm misst, für die Schulter auf jeder Seite alle 2.Ndl abketten: 3 M 1
Mal, 2 M 2 Mal und 1 M 1-2-2-3-5 Mal, weiter 2 M auf jeder Seite abketten bis die Arb 55-56-56-56-56 cm misst, danach 3 M 1 Mal auf jeder Seite abketten. Die restlichen M abketten, wenn die Arb ca 56-57-57-57-57 cm misst.
Zusammennähen: Die rechte Schulternaht zusammennähen.

Hals: Mit 1 Faden Alaska + 1 Faden Vivaldi auf Ndl.Nr. 6, ca 50 bis 58 M um den Hals aufnehmen. 1 Ndl re von links stricken, danach 1 Ndl re von rechts stricken und gleichzeitig gleich verteilt auf 88-96-96-104-104 M aufnehmen. Weiter wird das Bündchen gestrickt – achten Sie darauf dass 5 re-M in der Mitte vorne angebracht werden. Wenn der Hals 16 cm misst, locker in Bündchenmuster abketten. Die linke Schulternaht und nach oben auf der Halskante entlang nähen (der Hals wird im äussersten Teil der äussersten M genäht, damit die Naht nicht dick sein soll). Die Ärmel annähen. Die Seiten- und Ärmelnaht, in einem, innerhalb 1 Randm zusammennähen.

Schnur: Eine gedrehte Schnur wird unten am jedem Ärmel oberhalb des Bündchens durchgezogen.
1 Schnur: 6 Fäden Vivaldi von 2 meter abschneiden. Die Fäden drehen bis sie Wiederstand machen, dann doppelt falten und die Fäden werden sich noch einmal drehen. Einen Knoten auf jeder Seite machen. Die Schnur nach oben und unten 2 Mal um den Ärmel durchziehen - 2 Ndl oberhalb des Bündchens in dieser Weise anfangen: 1.R: oben 5 M und unten 3 M. 2.R: unten 5 M, oben 3 M.

Schal:

Mass: ca 17 x 115 cm.
Material: Ull-Flamé von Garnstudio,
150 gr Fb.Nr. 01, natur
und: Vivaldi von Garnstudio,
50 gr Fb.Nr. 03, rot
DROPS Nadel Nr. 15.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer(Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
7 M auf Ndl.Nr.15 mit 1 Faden Ull-Flamé + 1 Faden Vivaldi und in Krausrippen gestrickt = 10 x 10 cm.
Krausrippe (hin und zurück auf der Ndl): 1 Krausrippe = 2 Ndl. 1.Ndl: re, 2.Ndl: re.
Schal: Mit 1 Faden Ull-Flamé + 1 Faden Vivaldi auf Ndl.Nr. 15, 12 M locker anschlagen. Krausrippen stricken bis die Arb 115 cm misst, locker abketten.


Haargummi: siehe die Anleitung beim Modell Nr. 5-79

Diagramm


Herisson 30.11.2017 - 10:29:

Bonjour, êtes vous sur qu'il ne faut que 150g de laine en Vivaldi (Alaska mix) car d'après les explications il en faudrait autant qu'en l'Alaska ? merci de votre réponse

DROPS Design 30.11.2017 kl. 13:30:

Bonjour Mme Herisson, Vivaldi faisait env. 280 m pour 100 g, donc en taille S on a 3 x 280= 840 m et en Alaska, 9x 70= 630 m. Pour remplacer Vivaldi, utilisez Brushed Alpaca Silk (140 m les 25 g). Cliquez ici pour en savoir plus sur les alternatives. Bon tricot!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 79-6

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.