DROPS / 108 / 8

Dragon Scale by DROPS Design

Gestrickter DROPS Schal mit Lochmuster in ”Kid-Silk”.

Mass:
Länge hinten in der Mitte: ca. 85 cm
Breite oben: ca. 170 cm
Material: Garnstudios DROPS Kid-Silk
100 gr. Fb. Nr. 05, altrosa

DROPS Rundstricknadel Nr. 3 (80 cm) – Maschenprobe: 24 M. x 32 R glatt gestrickt = 10 x 10 cm.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (38)

75% Mohair, 25% Seide
von 4.50 € /25g
DROPS Kid-Silk uni colour DROPS Kid-Silk uni colour 4.50 € /25g
Lanade
Bestellen
DROPS Kid-Silk long print DROPS Kid-Silk long print 4.50 € /25g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 18.00€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
Muster: Siehe Diagramm M1 bis M.4.
Das Diagramm zeigt das Muster von der rechten Seite.

Fig-1 zeigt den Anfang der Arbeit.
Krausrippe (hin und zurück):

1 Krausrippe = 2 R. re.

Tipp zum Aufnehmen: Alle Aufnahmen werden von der rechten Seite gemacht. Bei jeder 2. R. wie folgt 4 M. aufnehmen:
1 M. am Anfang der R.: 3 M Krausrippe, 1 Umschlag. Bei der nächsten R. den Umschlag li. stricken.
2 M. in der Mitte der R.: 1 Umschlag, 1 M. glatt (= Mittelmasche), 1 Umschlag. Bei der nächsten R. den Umschlag li. stricken.
1 M. am Schluss der R.: 1 Umschlag, 3 M Krausrippe. Bei der nächsten R. den Umschlag li. stricken.


Schal: Rundstricknadel, hin und zurück gestrickt. Der Schal wird von der oberen Mitte nach unten gestrickt. Bitte beachten Sie: Wechseln Sie den Faden am Anfang/Schluss der R. und nicht in der Mitte der Arbeit.
Mit Kid-Silk auf Rundnadel Nr. 3, 7 M. anschlagen und in der Mitte einen Markierungsfaden einziehen (4. M.). Von der rechten Seite wie folgt stricken: 3 M. Krausrippe, 1 Umschlag, 1 re., 1 Umschlag, 3 M. Krausrippe = 9 M. Danach glatt mit je 3 M. Krausrippe auf beiden Seiten weiterstricken und gleichzeitig bei jeder 2. R. 4 M. aufnehmen siehe Tipp zum Aufnehmen! Stimmt die Maschenprobe? Fortsetzen bis 17 M. auf der Nadel liegen. Danach von der rechten Seite wie folgt weiter stricken: 3 M Krausrippe, 1 Umschlag, M1 A, M1 C, 1 Umschlag, 1 re. (= Mittelmasche), 1 Umschlag, M1 A, M1 C und mit 1 Umschlag und 3 Krausrippen abschliessen. Mit den Aufnahmen auf der Seite und hinten in der Mitte weiterfahren – siehe Fig 1. Nachdem M1 1 Mal in der Höhe gestrickt ist (= 45 M.) wie folgt weiter stricken: 3 M. Krausrippe, 1 Umschlag, M1 A, M1 B über die nächsten 14 M., M1 C, 1 Umschlag, 1 re. (= Mittelmasche), 1 Umschlag, M1 A, M1 B über die nächsten 14 M., M1 C, 1 Umschlag, 3 M. Krausrippe. Mit dem Muster so fortfahren jedoch jedes Mal, wenn M1 einmal in der Höhe gestrickt ist, auf beiden Seiten der Mitte extra einmal M1 B. M1 total 10 Mal in der Höhe stricken = 297 M. Danach wie folgt: 3 M. Krausrippe, 1 Umschlag, M2 A, M2 B über die nächsten 140 M., M2 C, 1 Umschlag, 1 re. (=Mittelmasche), 1 Umschlag, M2 A, M2 B über die nächsten 140 M., M2 C, 1 Umschlag, 3 M. Krausrippe. M2 1 Mal in der Höhe (= 353 M.), danach wie folgt: 3 M. Krausrippe, 1 Umschlag, M3 A, M3 B über die nächsten 168 M., M3 C, 1 Umschlag, 1 re. (=Mittelmasche),1 Umschlag, M3 A, M3 B über die nächsten 168 M., M3 C, 1 Umschlag, 3 M. Krausrippe. M3 total 2 Mal in der Höhe stricken (beim zweiten Mal M3 B auf beiden Seiten über 196 M. stricken) = 465 M. Danach wie folgt: 3 M. Krausrippe, 1 Umschlag, 1 re., M4 über die nächsten 228 M., 1 Umschlag, 1 re. (=Mittelmasche), 1 Umschlag, M4 über die nächsten 228 M., 1 re., 1 Umschlag, 3 M Krausrippe. M4 1 Mal in der Höhe stricken und mit den Aufnahmen weiterfahren. Die neuen Maschen werden nach und nach in M4 eingestrickt = 489 M. Danach locker abk.

Diagramm

= re. auf rechts und li. auf links
= 2 re. zusammen
= 1 M. re. abheben, 1 re., die abgehobene über die gestrickte ziehen.
= 1 M. re. abheben, 2 re. zusammen, die abgehobene über die gestrickte ziehen
= 1 Umschlag zwischen 2 M.
= re. auf links und li. auf rechts


Kommentare (38)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Elisabeth 11.05.2018 - 18:38:

Bonsoir Les diagrammes montrent-ils les rangs endroits et les rangs envers ? Ou simplement les rangs endroits ? Par ailleurs, la figure 1 porte sur l’ensemble des mailles ou seulement les mailles entre les 2x3 mailles en point mousse ? Merci

DROPS Design 14.05.2018 kl. 08:49:

Bonjour Élisabeth, tous les rangs figurent dans les diagrammes: ceux sur l'endroit et ceux sur l'envers. Fig. 1 montre comment tricoter le début du châle quand on a 17 mailles puis comment on répète M.1A,M.1B et M.1C en hauteur. Les 3 m point mousse de chaque côté figurent dans fig. 1 ainsi que la m centrale. Bon tricot!

Hélène 29.08.2017 - 13:18:

Bonjour. Est-ce que je commence uniquement par le petit diagramme de la figure 1 (M1A et M1C) puis lorsqu'il est fini en hauteur, je continue avec les grands diagrammes de la figure 1 ?

DROPS Design 29.08.2017 kl. 16:24:

Bonjour Hélène, vous tricotez les diagrammes M1A et M1C, en suivant la Fig 1 qui montre comment augmenter en début de rang, au milieu du rang (de chaque côté de la m centrale) et en fin de rang. Bon tricot!

Hanne Nøiers 12.02.2016 - 12:39:

Opskriften 108-8 er komplet uforståelig,har forsøgt utallige gange med hjælp fra mange strikkekyndige , vi er kommet til at have 45 masker og skal fortsætte,men det er ubegribelig,hvad der menes. Venlig hilsen Hanne

Angelika 19.11.2014 - 19:45: www.angelikytvorba.b ...

In the 7th row pattern makes A of M1 , then C of M1 , YO, central eye and then A from M1 , then C of M1 . It was to be the other way around , so it was symmetrical from the center of the eye on both sides ????

DROPS Design 20.11.2014 kl. 09:13:

Dear Angelika, both sides will be the same working M1A, M1C on both sides, starting and ending with 3 sts in garter st + 1 YO on each side inside the 3 edge sts + 1 YO each side of the middle st. Happy knitting!

Kirsten 19.03.2014 - 06:20:

Er sjalet trekantet, eller rundt

DROPS Design 19.03.2014 kl. 11:08:

Hej Kirsten. Sjalet er trekantet

Amandine 17.03.2014 - 15:59:

Magnifique . Je le commence ce soir . J'ai hâte !!!!

Bonie 06.07.2013 - 02:50:

What does M.1A, etc stand for & how is it done?

DROPS Design 06.07.2013 kl. 11:56:

Dear Bonnie, M.1 is worked on both sides of the middle st, you start with M.1A (first 3 sts), then M.1B is the repeat on the next sts until 2 sts remain, work then M.1C on the last 2 sts. You first work only M.1A + M.1C, you will then have enough sts to work M.1A + M.1B + M.1C, etc.. Happy knitting!

Lily 07.04.2013 - 14:51:

Dans l'explication française, après "3 m au point mousse, 1 jeté," il manque 1 m end, la suite est correcte "M4 sur les 228 m suiv, 1 jeté, 1 m end (= m centrale), 1 jeté, M4 sur les 228 m suivantes, 1 m end, 1 jeté, 3 m au point mousse"

DROPS Design 08.04.2013 kl. 09:31:

Merci Lily, la m end a été rajoutée. Bon tricot!

Liouba 06.12.2012 - 16:50:

Très féminin, tout en délicatesse

Ulla Botzenhardt 14.08.2012 - 16:00:

Hallo, was bedeutet "von der oberen Mitte nach unten gestrickt"? Ist der Beginn die Spitze des Dreicktuches? Für mich ist obere Mitte der Hals der Person die es trägt. Vielen Dank für ihre Hilfe Herzliche Grüße U.Botzenhardt

DROPS Design 15.08.2012 kl. 14:21:

Ja, für uns auch! Genau dort beginnt man mit dem Tuch. Zunächst ist es ein Mini-Dreieck, dass dann vorzu wächst.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 108-8

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.