DROPS / 106 / 20

DROPS 106-20 by DROPS Design

DROPS kurze Socken in ”Fabel”.

Schlagwörter: socken,
Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Grösse: 35/37 - 38/40 - 41/43
Fusslänge: 22 - 24 - 27 cm
Sckenlänge: 8 - 9 - 10 cm
Material: Garnstudios DROPS Fabel
in allen Grössen 50 gr. Fb. Nr. 159, red chilli

DROPS Nadelspiel Nr. 2,5 - Maschenprobe: 26 M. x 34 R. glatt gestrickt = 10 x 10 cm.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (18)
DROPS Fabel DROPS Fabel
75% Schurwolle, 25% Polyamid
von 2.25 € /50g
DROPS Fabel uni colour DROPS Fabel uni colour 2.25 € /50g
at Lanade
DROPS Fabel print DROPS Fabel print 2.45 € /50g
at Lanade
DROPS Fabel long print DROPS Fabel long print 2.65 € /50g
at Lanade
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 2.25€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
Bündchen: * 1 re., 2 li. *, von *-* wiederholen.

Ferse: 1 R. über alle Fersenmaschen stricken und gleichmässig verteilt 6 M. abn. = 24-28-32 M. Weiter glatt stricken und gleichzeitig am Schluss jeder R. 1 M. auf einen Hilfsfaden legen. So weiterfahren bis auf beiden Seiten je 7-8-10 M. auf dem Hilfsfaden liegen = 10-12-12 M. auf der Nadel. Hier einen Markierungsfaden einziehen. Glatt weiter stricken und am Schluss jeder R. je 1 M. vom Hilfsfaden auf die Nadel legen. Achtung! Damit es keine Löcher gibt, wird zwischen der M. auf der Nadel und der Masche auf dem Hilfsfaden eine M. aufgenommen. Bei der nächsten R. werden diese M. zusammengestrickt. So weiter fahren bis alle 16-18-20 M. wieder auf der Nadel liegen. 1 R. über alle M. stricken.
Stricktipp: Wenn die Arbeit mitten in der R. gedreht wird, hebt man die 1. M. nur ab und zieht den Faden an, damit es kein Loch gibt.

Socke: Die Arbeit wird auf einem Nadelspiel rund gestrickt. Mit Fabel auf Nadelspiel Nr. 2,5, 63-69-75 M. anschlagen. Am Anfang der R. 1 Markierungsfaden einziehen = hintere Mitte. 2 R. re. stricken. Stimmt die Maschenprobe? Jetzt das Bündchen wie oben erklärt stricken. Nach 3 cm glatt weiter stricken, gleichzeitig für die Aufnahmen hinten an der Ferse wie folgt stricken – siehe oben: 7 M. über den Markierungsfaden hinaus stricken, die Arbeit drehen und zurück stricken (wieder 7 M. über den Markierungsfaden hinaus), * die Arbeit drehen und immer 7 M. länger als bei der letzten R. stricken *, von *-* wiederholen bis vorne in der Mitte noch 7-13-19 M. übrig sind. Ein letztes Mal drehen und auf der rechten Seite bis zum Markierungsfaden stricken. Jetzt die ersten 15-17-19 M. auf der Nadel behalten, die nächsten 33-35-37 M. auf einen Hilfsfaden legen (= Fussrücken) und die restlichen 15-17-19 M. auf der Nadel lassen = 30-34-38 M. Die Ferse wie oben erklärt stricken. Nach der Ferse alle M. wieder auf das Nadelspiel legen = 57-63-69 M. Glatt weiter stricken und gleichzeitig alle 2 cm total 3 Mal abn.: die 2 letzten M. vor den Maschen für den Fussrücken verschränkt re. zusammen stricken (d.h. man sticht in das hintere Glied der Masche ein), die 2 ersten M. nach den Maschen für den Fussrücken re. zusammen stricken = 51-57-63 M. Nach 18-19-21 cm vom Markierungsfaden (= 4-5-6 cm bis zur fertigen Länge) auf beiden Seiten je 1 Markierungsfaden einziehen: 26-29-32 M. für den Fussrücken, 25-28-31 M. für die Fusssohle. Glatt über alle M. stricken und gleichzeitig auf beiden Seiten der Markierungsfäden wie folgt abn.:
Vor 1 M. re. und dem Markierungsfaden: 2 M. re. zusammen.
Nach dem Markierungsfaden und 1 M. re.: 2 M. verschränkt re. zusammen stricken. Bei jeder 2. R. total 4-7-9 Mal wiederholen und bei jeder R. 6-4-3 Mal = 11-13-15 M. übrig. Bei der nächsten R. 2 und 2 M. zusammenstricken. Den Faden abschneiden und durch die restlichen M. ziehen. Den Faden vernähen.