DROPS / 80 / 3

DROPS 80-3 by DROPS Design

DROPS Pulli mit einem Kreis in "Alaska" und gehäkelter Schal in "Vienna"

Schlagwörter: Kreis, Pullover, Schals,
Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Pulli:
Grösse: S - M - L - XL - XXL

Material: DROPS Alaska von Garnstudio,
450-500-550-600-650 gr Fb.Nr. 03, hellgrau
+ ein Rest von Fb.Nr. 49, hellbrun (für die Stiche)

DROPS 6 Stk Strumpfnadel Nr. 5,5
+ kurze und lange Rundstr.Ndl.Nr 5,5.

Schal:
Grösse: ca 30 cm x 2 meter

Material: DROPS Vienna von Garnstudio
100 gr Fb.Nr. 62, graubraun

DR OPS Häkelnadel Nr. 6.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
16 M x 20 R auf Ndl. Nr. 5,5 und glatt gestrickt = 10 x 10 cm.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (3)

100% Schurwolle
von 1.48 € /50g
DROPS Alaska uni colour DROPS Alaska uni colour 1.48 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Alaska mix DROPS Alaska mix 1.48 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 13.32€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
Tipp zum Stricken: Die letzte von den 2/3 M, die vom Faden auf alle 2.Ndl eingestrickt werden, wird nur auf die Ndl gelegt und wird erst auf der nächsten Ndl gestrickt.

Tipp für das Abketten (gilt den unteren Teil des Vorderteils):
Von rechts so abketten:
Am Ende der Ndl: Den Faden hinter der Arb legen, 1 M vom Faden-2 auf die linke Ndl legen, diese M abheben (wie wenn sie re gestrickt würde), 1 re, die abgehobene M darüber ziehen.
Am Anfang der Ndl: Den Faden hinter der Arb legen, 1 M vom Faden auf die linke Ndl legen und 2 M re zusammen stricken.
Von links so abketten:
Am Ende der Ndl: Den Faden vor der Arb legen, 1 M vom Faden auf die linke Ndl legen und 2 M li zusammen stricken.
Am Anfang der Ndl: Den Faden vor der Arb legen, 1 M vom Faden auf die linke Ndl legen und 2 M verschränkt li zusammen stricken.

Krausrippe (hin und zurück auf der Ndl): 1 Krausrippe = 2 Ndl. 1.Ndl: re, 2.Ndl: re.

Vorderteil: Vor der Mitte und nach aussen stricken, zu einer kleinen Rundstr.Ndl wechseln und wenn genügend M auf der Ndl sind, zu einer grossen Rundstr.Ndl. wechseln. Wenn die M auf 1 kleine Rundstr.Ndl. eingestrickt werden, 1 Markierungsfaden nach der letzten M auf jeder Ndl, die eingestrickt werden, anbringen (= 5 Markierungsfäden) - in dieser Weise haben Sie später die Kontrolle über den Aufnehmen.

Kreis: 10 M anschlagen und auf 5 Strumpfnadel Nr. 5,5 verteilen. 2 R re stricken. Weiter Glattstr stricken und gleichzeitig in die letzte M auf jeder Ndl aufnehmen, indem Sie 2 M in die M stricken – zuerst in den vorderen Teil der M stricken und danach in den hinteren Teil (Es wird also 5 M pro R aufgenommen). Auf jede R 26-28-30-32-34 Mal aufnehmen = 140-150-160-170-180 M auf der Ndl. Achten Sie auf die Strickfestigkeit!

Jetzt misst die Arb ca 26-28-30-32-34 cm Durchmesser. Weiter alle Maschen auf 2 Hilfsfäden so legen: Beim 1. Markierungsfaden anfangen und 56-60-64-68-72 M auf Hilfsfaden-1 legen und danach 84-90-96-102-108 M auf Hilfsfaden-2 legen.

Den oberen Teil des Vorderteils: Auf Rundstr.Ndl.Nr 5,5 7-8-9-11-13 M anschlagen. Glattstr hin und zurück auf der Ndl stricken – gleichzeitig auf alle 2.Ndl die M von der einen Seite vom Hilfsfaden-1 einstricken – siehe Tipp zum Stricken: 2 M 8-6-4-2-0 Mal und danach 3 M 4-6-8-10-12 Mal = 35-38-41-45-49 M auf der Ndl. Danach diese M auf Hilfsfaden-3 legen. Auf der anderen Seite vom Hilfsfaden –1 wiederholen. Wenn alle M auf Hilfsfaden-1 gestrickt sind, die M vom Hilfsfaden-3 auf der selben Ndl legen = 70-76-82-90-98 M. Weiter gegen die Armlöcher auf jeder Seite alle 2.Ndl abketten: 3 M 1-1-1-2-2 Mal, 2 M 1-2-3-3-4 Mal und 1 M 2-2-2-3-4 Mal = 56-58-60-60-62 M. Mit Glattstr weiterfahren, bis die Arb 12-13-14-15-16 cm misst von da wo das Armlochabketten anfängt. Jetzt die mittleren 10 M für den Hals abketten. Weiter gegen den Hals auf alle 2.Ndl abketten: 3 M 1 Mal, 2 M 1 Mal und 1 M 3 Mal = 15-16-17-17-18 M auf jeder Schulter übrig. Mit Glattstr weiterfahren, bis das Armloch 19-20-21-22-23 cm misst (die Halstiefe ist ca 7 cm), danach abketten.

Unterer Teil des Vorderteils: Auf Ndl.Nr. 5,5 1 M in jede der 7-8-9-11-13 M, die auf der einen Seite des Kreises angeschlagen wurden, aufnehmen. Glattstr nach unten stricken - gleichzeitig 1 M von der einen Seite vom Hilfsfaden-2 mit der 1.M auf der Ndl abwechselnd alle und alle 2. Ndl (d.h. alle 3.Ndl überspringen) zusammenstricken (= abketten) – siehe Tipp für das Abketten – in dieser Weise sind die ganze Zeit nur 7-8-9-11-13 M auf der Ndl. So weiterfahren, bis 19-20-21-22-23 M abgekettet sind = 65-70-75-80-85 M auf Hilfsfaden-2 übrig. Weiter M auf alle 2.Ndl einstricken – diese M werden nicht abgekettet, nur so wie beim oberen Teil des Vorderteils eingestrickt – siehe Tipp zum Stricken: 2 M 3-2-1-3-2 Mal und 3 M 1-2-3-2-3 Mal = 16-18-20-23-26 M auf der Ndl. Die M auf 1 neuen Hilfsfaden legen.

Auf der anderen Seite des Kreises wiederholen.

Weiter alle M auf der Kante unten so auf Rundstr.Ndl.Nr 5,5 legen: 16-18-20-23-26 M auf der einen Seite, 28-30-32-34-36 M vom Hilfsfaden-2, 16-18-20-23-26 M auf der anderen Seite = 60-66-72-80-88 M. Glattstr hin und zurück auf der Ndl stricken, bis die Arb 51-53-55-57-59 cm von der Schulter misst. 2 Krausrippen stricken, danach locker abketten.

Rückenteil: Das Rückenteil wird hin und zurück auf Rundstr.Ndl. gestrickt. Mit Alaska auf Rundstr.Ndl.Nr 5,5 60-66-72-80-88 M anschlagen (inkl 1 Randm auf jeder Seite). 2 Krausrippen stricken, mit Glattstr weiterfahren. Wenn die Arb. 12 cm misst, 1 M auf jeder Seite alle 4. cm 5 Mal aufnehmen = 70-76-82-90-98 M. Wenn die Arb. 33-34-35-36-37 cm misst, für die Armlöcher auf beiden Seiten alle 2.Ndl abketten: 3 M 1-1-1-2-2 Mal, 2 M 1-2-3-3-4 Mal und 1 M 2-2-2-3-4 Mal = 56-58-60-60-62 M. Wenn die Arb. 50-52-54-56-58 cm misst, die mittleren 24 M für den Hals abketten. Weiter 1 M auf der nächsten Ndl gegen den Hals abketten = 15-16-17-17-18 M auf jeder Schulter übrig. Wenn die Arb 52-54-56-58-60 cm misst, abketten.

Ärmel: Der Ärmel wird hin und zurück auf Rundstr.Ndl. gestrickt. Mit Alaska auf Rundstr.Ndl.Nr 5,5 34-36-38-42-42 M anschlagen (inkl 1 Randm auf jeder Seite). 4 Ndl Glattstr stricken (= Rollkante) – ab jetzt wird die Arb. von hier gemessen. Mit 6 cm in Krausrippen weiterfahren, danach Glattstr bis zum fertigen Mass stricken. Wenn die Arb. 8 cm misst, 1 M auf jeder Seite alle 4.-3,5.-3.-3.-2,5. cm total 11-12-13-13-14 Mal aufnehmen = 56-60-64-68-70 M. Wenn die Arb. 50-49-48-46-44 cm misst, für die Schulter auf jeder Seite alle 2.Ndl abketten: 3 M 1 Mal, 2 M 3 Mal und 1 M 0-1-2-4-6 Mal, weiter 2 M auf jeder Seite abketten bis der Ärmel 57 cm misst, danach 3 M 1 Mal abketten. Die Arb misst ca 58 cm, die restlichen M abketten.

Zusammennähen: Die Schulternähte zusammennähen.

Hals: Auf kleine Rundstr.Ndl.Nr. 5,5 ca 60 bis 70 M um den Hals aufnehmen. 1 R li stricken und danach 4 R re stricken und dann locker abketten – der Hals sollte sich rollen.
Die Ärmel annähen und die Seiten- und Ärmelnaht in einem, innerhalb 1 Randm zusammennähen. Mit hellbraun schrägen Stichen um den Kreis nähen – die Stiche sollten ca 2 cm hoch und 2 cm breit sein.


Schal:

Schal: Der Schal wird in ”Streifen” der ganzen Länge nach gehäkelt D.h. die 1. R, die gehäkelt wird ist die Länge des Schals, danach wird in der Breite gehäkelt

Mit Vienna auf Ndl.Nr. 6 häkeln.
1.R: Anfangen, indem sie Lm-Kreisen häkeln. Die Lm-Kreisen liegen auf einander in dieser Weise bis zur ganzen Länge: 8 Lm, mit 1 Stb in einem Kreis schliessen, * 8 Lm, die Arb wenden und mit 1 Stb um den vorigen Kreis auf der linken Seite des vorigen Stbs befestigen, 8 neue Lm und mit 1 Stb um den vorigen Kreis auf der linken Seite des vorigen Stbs befestigen * - siehe Diag.1 – Die 1.R nach der Richtung des Pfeils häkeln, von *-* wiederholen bis die Arb 2 meter misst – die Arb flachliegend auf der Tisch messen (= die Länge des Schals). Die Arb wenden.
2.R: Jetzt nach unten in dieser Weise häkeln: 8 Lm, mit 1 Stb um den zweitoberen Kreis befestigen, (d.h. in den selben Kreis wie das letzte Stb auf der 1. R gehäkelt wurde), * 4 Lm, 1 Stb um das nächste Stb der vorigen R, 4 Lm, 1 Stb um den nächsten Kreis der vorigen R *, von *-* wiederholen und mit 4 Lm und 1 Stb um das 1.Stb der vorigen R abschliessen. Die Arb wenden.
3.R: 8 Lm, 1 Stb um den letzten Lm-Bogen der vorigen R häkeln, * 4 Lm, 1 Stb um den nächsten Lm-Bogen *, von *-* wiederholen und mit 4 Lm und 1 Stb um den oberen Lm-Bogen der vorigen R.
Die 3. R wiederholen (siehe Diag und die 3. und 4. R) bis der Schal 30 cm breit ist.

Diagramm

= 1 Lm
= 1 Stb

Meg Ring 30.12.2014 - 16:49:

I love this scarf pattern. Is it available yet - if so, where can I find it? Thank you, Meg Ring

DROPS Design 31.12.2014 kl. 12:42:

Dear Mrs Ring, the US-English pattern for the scarf is available here - please find here a converter UK/US terminology. Happy crocheting!

DROPS Design 14.02.2007 - 08:50:

Kommer hullerne når du flytter maskerne fra tråden og tilbage til pinden ? Kan sidste omg inden du satte m på tråden være strikket for løst ? Hvis det er overgangen imellem maskerne på tråden og de nye m. Så kan du gøre det at du samler en m op i hullet og strikker den sammen med næste maske på næste omgang. Mvh Drops Design

Lilli Larsen 13.02.2007 - 13:05:

Når jeg har strikket rundt og skal til at strikke resten af forstykket bliver der huller når jeg skal strikke masker fra tråd og hen på pinden.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 80-3

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.