DROPS Children 12-16 by DROPS Design

Mütze, Schal, Fingerhandschuhe und Pulli.

Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Mütze:
Grösse: 3/5 - 6/9 - 10/14 Jahre.
Materialer: Karisma Superwash von Garnstudio,
50-50-50 gr Fb.Nr. 01, natur
50-50-50 gr Fb.Nr. 11, orange
50-50-50 gr Fb.Nr. 13, pink
50-50-50 gr Fb.Nr. 18, rot
50-50-50 gr Fb.Nr. 30, hellblau
50-50-50 gr Fb.Nr. 07, kornblumenblau
DROPS kleine Rundstricknadel Nr 3.

Materialverbrauch für den Schal, die Fingerhandschuhe und den Pulli: siehe unten.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (2)

100% Schurwolle
von 1.65 € /50g
DROPS Karisma uni colour DROPS Karisma uni colour 1.65 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Karisma mix DROPS Karisma mix 1.65 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 9.90€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MÜTZE:

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
23 M x 32 R auf Ndl. Nr.3 und glatt gestrickt = 10 x 10 cm.

Bündchen: * 1 re, 1 li *, von *-* wiederholen.
Muster: Siehe Diag M.1. Das ganze Muster wird glatt gestrickt.

Mütze: Mit orange auf einer kleinen Rundstricknadel Nr 3, 98-108-118 M anschlagen. Das Bündchen stricken, nach 3 R zu pink wechseln – mit dem Bündchen weiterfahren. Stimmt die Maschenprobe? Wenn die Arb 7-8-9 cm misst, glatt nach M.1 bis zum fertigen Mass weiterfahren, nach M.1 können Sie (wenn die Mütze nicht lang genug ist) mit kornblumenblau weiterfahren. Wenn die Mütze 26-28-30 cm misst, alle M abketten. Die Mütze in 3 gleiche Teile aufteilen – einen Markierungsfaden bei jedem Drittel oben anbringen – jedes der 3 Teile einzeln mit Maschenstichen zusammennähen. Die unteren 5 cm des Bündchens nach oben falten.


SCHAL:

Mass: ca 12x100 - 14x120 - 17x140 cm

Material: Karisma Superwash von Garnstudio,
50-50-50 gr Fb.Nr. 01, natur
50-50-50 gr Fb.Nr. 11, orange
50-50-50 gr Fb.Nr. 13, pink
50-50-50 gr Fb.Nr. 18, rot
50-50-50 gr Fb.Nr. 30, hellblau
50-50-50 gr Fb.Nr. 07, kornblumenblau
DROPS Nadel Nr. 5.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
16 M x 40 R auf Ndl. Nr.5 und im Patentmuster gestrickt = 10 x 10 cm.

Vollpatent: 1.R (= Hinreihe): 1 M in Krausrippen, * 1 re, 1 Umschlag, 1 M abheben wie wenn sie li gestrickt würde *, von *-* wiederholen bis 2 M auf der Ndl übrig sind, mit 1 re und 1 M in Krausrippen abschliessen.
2.R (= Rückreihe): 1 M in Krausrippen, * 1 Umschlag, 1 M abheben wie wenn sie li gestrickt würde, die nächste M und den Umschlag re zusammen stricken *, von *-* wiederholen bis 2 M auf der Ndl übrig sind, mit 1 Umschlag, 1 M abheben wie wenn sie li gestrickt würde und 1 M in Krausrippen abschliessen.
3. R (= Hinreihe): 1 M in Krausrippen, * die nächste M und den Umschlag re zusammen stricken, 1 Umschlag, 1 M abheben wie wenn sie li gestrickt würde *, von *-* wiederholen bis 2 M auf der Ndl übrig sind, abschliessen, indem Sie die nächste M und den Umschlag re zusammenstricken und danach 1 M in Krausrippen stricken.
2.-3. R wiederholen – Achtung: Ab der 2.R sind die M mit Umschlag immer re-M. Der Umschlag liegt oberhalb der M und wird mit der M re zusammengestrickt.

Schal: Mit pink auf Ndl.Nr. 5, 19-23-27 M locker anschlagen. Vollpatent – siehe die Erklärung oben im Streifenmuster so stricken: * 15 cm pink, 15 cm kornblumenblau, 4 R hellblau, 2 R rot, 10 cm pink, 2 R rot, 4 R natur, 4 R orange, 2 R pink, 15 cm rot, 15 cm kornblumenblau, 6 cm hellblau, 4 R natur, 2 R pink, 2 R natur, 2 R rot, 2 R natur, 6 cm orange *, von *-* wiederholen bis die Arbeit 100-120-140 cm misst, locker abketten.

Zöpfe: Je einen kornblumenblauen, roten, orange, hellblauen und pink Zopf auf jeder Seite des Schals befestigen. Die Zöpfe so verteilen, dass der Abstand zwischen jedem Zopf gleich wird.
1 Zopf = 9 Fäden von 35 cm abschneiden. Die Fäden doppelt falten, die Schlinge durch die untere R des Schals ziehen und die Fadenspitzen durch die Schlinge ziehen. Die 18 Fäden in 3x6 aufteilen und locker flechten. Danach einen Knoten machen – der Zopf wird ca 8-10 cm lang.


FINGERHANDSCHUE:

Grösse: 3/5 - 6/9 - 10/14 Jahre.

Material: Karisma Superwash von Garnstudio,
50-50-50 gr Fb.Nr. 11, orange
50-50-50 gr Fb.Nr. 13, pink
50-50-50 gr Fb.Nr. 18, rot
50-50-50 gr Fb.Nr. 30, hellblau
50-50-50 gr Fb.Nr. 07, kornblumenblau
DROPS Strumpfnadel Nr. 2,5 und 3.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
23 M x 32 R auf Ndl. Nr.3 und glatt gestrickt = 10 x 10 cm.

Bündchen: * 1 re, 1 li *, von *-* wiederholen.

Fingerhandschuh: Mit orange auf Strumpfnadel Nr. 2,5 48-52-56 M anschlagen und 10 cm Bündchen stricken. Zu Strumpfnadel Nr. 3 wechseln und glatt weiterstricken – gleichzeitig in der 1.R 12 M gleich verteilt abnehmen = 36-40-44 M – ab jetzt wird die Arbeit von hier gemessen. Achten Sie auf die Strickfestigkeit! Wenn die Arbeit 1-1-2 cm misst, für den Daumen wie folgt aufnehmen: einen Markierungsfaden anbringen, 1 M aufnehmen, indem Sie 2 re in die nächste M stricken, 1 re, 1 M aufnehmen, indem Sie 2 re in die nächste M stricken, einen Markierungsfaden anbringen. Danach die restlichen M der R stricken. Die M zwischen den 2 Markierungsfäden sind Daumenmaschen. Weiter innerhalb der Markierungsfäden alle 2. R aufnehmen: 1 M 3-3-4 Mal = 11-11-13 Daumen-M. Wenn die Arbeit 3-4-4 cm misst, die Daumen-M auf 1 Hilfsfaden legen. 3 neue M hinter dem Daumen anschlagen = 36-40-44 M, glatt weiterstricken. Wenn die Arb 6-7,5-9 cm misst, die nächste R so stricken: 14-16-17 M = Handinnenfläche, 8-8-10 M auf 1 Faden für den kleinen Finger legen, 14-16-17 M stricken = Handrücken. Weiter auf Strumpfnadel Nr. 2,5 die Finger stricken. Jeden Finger in einer eigenen Farbe stricken.

Kleiner Finger = kornblumenblau: Die 8-8-10 M vom Hilfsfaden auf Ndl.Nr. 2,5 legen und 3 neue M gegen den Ringfinger anschlagen = 11-11-13 M. 3-4-5 cm glatt stricken. Weiter werden die M zwei und zwei zusammengestrickt, dann den Faden durch die restlichen M ziehen und vernähen.

Ringfinger = rot: 4-5-5 M der M des Handrückens und 4-4-5 M der M der Handinnenfläche auf Ndl 2,5 legen. 3 M gegen den kleinen Finger aufnehmen und 2 neue M gegen den Mittelfinger anschlagen = 13-14-15 M. 5-6-7 cm glatt stricken. Weiter werden die M zwei und zwei zusammengestrickt, dann den Faden durch die restlichen M ziehen und vernähen.

Mittelfinger = hellblau: 4-5-5 M der M des Handrückens und 5-5-6 M der M der Handinnenfläche auf Ndl 2,5 legen. 3 M gegen den Ringfinger aufnehmen und 2 neue M gegen den Zeigefinger anschlagen = 14-15-16 M. 6-7-8 cm glatt stricken. Weiter werden die M zwei und zwei zusammengestrickt, dann den Faden durch die restlichen M ziehen und vernähen.

Zeigefinger = pink: Die restlichen 11-13-13 M auf Ndl 2,5 legen. 3 neue M gegen den Mittelfinger aufnehmen = 14-16-16 M. 4,5-5,5-6,5 cm glatt stricken. Weiter werden die M zwei und zwei zusammen gestrickt, dann den Faden durch die restlichen M ziehen und vernähen.

Daumen = orange: Die 11-11-13 Daumen-M vom Hilfsfaden auf Ndl 2,5 legen. 3 M auf der Rückseite dieser M aufnehmen = 14-14-16 M. 3,5-4,5-5,5 cm glatt stricken. Weiter werden die M zwei und zwei zusammengestrickt, dann den Faden durch die restlichen M ziehen und vernähen.

Stricken Sie noch 1 Fingerhandschuh, nur spiegelverkehrt – Achtung: vertauschen Sie pink mit orange so dass der Fingerhandschuh selbst in pink gestrickt wird und der Zeigefinger in orange gestrickt wird.

Sticken: Als Schmuck können Sie z.B ein rotes Herz auf dem orangen Fingerhandschuh und eine orange Sonne auf dem rosa Fingerhandschuh sticken.


PULLI:

Grösse: 3/4-5/6-7/8 (9/10-11/12-13/14) Jahre

Material: Eskimo von Garnstudio,
350-400-450 (450-500-550) gr Fb.Nr. 01, natur

DROPS Nadel Nr.9.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer(Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
10 M x 14 R auf Ndl. Nr. 9 und glatt gestrickt = 10 x 10 cm.

Krausrippe (hin und zurück auf der Ndl): 1 Krausrippe = 2 Ndl. 1.Ndl: re, 2.Ndl: re.

Bündchen: * 2 re, 2 li *, von *-* wiederholen.

Vorderteil: Mit Eskimo auf Ndl.Nr. 9, 35-38-41 (44-47-50) M anschlagen. 2 Krausippen stricken, dann glatt weiterstricken, aber 3 M auf jeder Seite werden in Krausrippen gestrickt. Achten Sie auf die Strickfestigkeit! Wenn die Arbeit 7-7-7 (8-8-8) cm misst, endet der Schlitz und 1 neue M wird auf jeder Seite angeschlagen (= Randm zum Nähen) = 37-40-43 (46-49-52) M. Dann glatt über alle M weiterstricken. Wenn die Arbeit 30-32-34 (36-38-40) cm misst, für die Armlöcher auf beiden Seiten in jeder 2.R abketten: 2 M 1-1-1 (2-2-2) Mal und 1 M 1-2-3 (2-3-4) Mal = 31-32-33 (34-35-36) M. Wenn die Arbeit 39-42-45 (47-50-53) cm misst, die mittleren 5-6-7 (8-9-10) M für den Hals abketten. Weiter gegen den Hals jede 2.R abketten: 2 M 1 Mal und 1 M 2 Mal = 9 M für jede Schulter übrig. Wenn die Arbeit 45-48-51 (54-57-60) cm misst, abketten.

Rückenteil: M anschlagen und wie das Vorderteil stricken. Für die Armlöcher wie beim Vorderteil abnehmen und weiterfahren bis die Arbeit 43-46-49 (52-55-58) cm misst. Jetzt die mittleren 11-12-13 (14-15-16) M für den Hals abketten. Weiter 1 M in der nächsten R gegen den Hals abnehmen = 9 M auf jeder Schulter übrig. Wenn die Arbeit 45-48-51 (54-57-60) cm misst, abketten.

Ärmel: Mit Eskimo auf Ndl.Nr. 9, 22-22-22 (22-26-26) M anschlagen (inkl 1 Randm. auf jeder Seite) und 6 cm Bündchen stricken. 1 R re von rechts und 1 R re von links stricken und danach glatt bis zum fertigen Mass weiterstricken. Gleichzeitig nach dem Bündchen 1 M auf jeder Seite alle 6-5-4,5 (4,5-6-5,5) cm total 4-5-6 (7-6-7) Mal aufnehmen = 30-32-34 (36-38-40) M. Wenn der Ärmel 26-29-32 (35-39-43) cm misst, für die Schulter auf jeder Seite in jeder 2.R abketten: 3 M 1 Mal, weiter 2 M auf jeder Seite abketten bis die Arbeit 29-33-37 (41-46-51) cm misst, danach 3 M 1 Mal abketten. Wenn die Arbeit ca 30-34-38 (42-47-52) cm misst, die restlichen M abketten.

Zusammennähen: Die rechte Schulternaht zusammennähen.

Hals: Auf Ndl. Nr. 9 ca 36 bis 44 M (durch 4 teilbar) um den Hals aufnehmen (auf der linken Schulter anfangen). 1 R re von links und 1 R re von rechts stricken, danach mit dem Bündchen weiterfahren – achten Sie darauf, dass Sie 2 li-M in der Mitte vorne anbringen. Wenn der Hals 3-4-5 (5-5-6) cm misst, 1 Schlitz in der Mitte vorne machen (die Arbeit teilen) und jedes Teil einzeln fertig stricken. Mit dem Bündchen weiterfahren, aber 1 M in Krausrippen gegen den Schlitz vorne stricken. Wenn der Hals 6-7-8 (8-9-10) cm misst, mit re über re und li über li abketten. Die linke Schulternaht zusammennähen und nach oben am Hals entlang weiterfahren – im äussersten Teil der äussersten M nähen, damit die Naht nicht zu dick wird.

Die Ärmel annähen. Die Seiten- und Ärmelnaht bis zum Schlitz, in einem, innerhalb 1 Randm zusammennähen.

Diagramm

= blau
= hellblau
= rot
= pink
= natur
= orange

Rosette De Smedt 16.11.2014 - 19:05:

Bonjour. Je viens de commencer ces gants et je me demande 1. pourquoi il faut mettre 2 marqueurs pour le pouce alors qu'il faut démarrer au bord. C'est donc automatiquement toujours la première maille le repère. 2. Il n'est rien précisé pour fermer les coutures (le long de chaque doigt et la coutures des poignets). Aussi je me demande si les doigts sont tricotés à 4 aiguilles. D'avance merci pour vos réponses.

DROPS Design 17.11.2014 kl. 10:51:

Bonjour Mme De Smedt, on place 2 marqueurs pour le pouce pour repérer le début du pouce (1er marqueur) et la fin du pouce (2ème marqueur), vous augmentez ensuite 1 m après le 1er marqueur et 1 m avant le 2ème marqueur. Les gants et les doigts se tricotent bien en rond sur aiguilles doubles pointes. Bon tricot!

campodabarca 18.10.2006 - 15:54:

very easy to make...my advise is measure each finger to get the right size...

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Children 12-16

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.