DROPS / 12 / 17

DROPS 12-17 by DROPS Design

DROPS Pulli mit Sternmuster in „Karisma“

Schlagwörter: nordisch, Pullover, Schalkragen,
Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Grösse: Small (Medium-Large)

Material: DROPS Karisma von Garnstudio
450 (450-500) gr. Fb. Nr. 006, turkis oder 041, blau
300 (350-350) gr. Fb. Nr. 005, schwarz

Rundstr. 3 und 4.
Nadelspiel 3 und 4.
Schulterpolster.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (0)
DROPS Karisma DROPS Karisma
100% Schurwolle
von 2.25 € /50g
DROPS Karisma uni colour DROPS Karisma uni colour 2.25 € /50g
Lanade
DROPS Karisma mix DROPS Karisma mix 2.25 € /50g
Lanade
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 33.75€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl) ist nur ein Vorschlag!

21 M. x 24 R. auf Ndl. Nr. 4 und glatt gestrickt = 10 x 10 cm

Bündchen: * 1 verschränkt re., 1 li. *

Muster: Das Muster wird glatt gestrickt.

Vorder- und Rückenteil: Der Pulli wird rund gestrickt und dann am Armloch aufgeschnitten.* Mit türkis auf Rundstr. Ndl. Nr. 3, 160 (168-178) M. anschlagen und 5 cm Bündchen stricken. Zu Rundstr. Ndl. Nr. 4 wechseln und bei der nächsten R. gleichmässig verteilt 76 (84-90) M. aufnehmen = 236 (252-268)M. Danach das Muster wie folgt stricken: 59 M. Muster hinten, 59 (67-75) M. *1 M. türkis, 1 M. schwarz* von *-* wiederholen, 59 M. Muster vorne, 59 (67-75) M. *1 M. türkis, 1 M. schwarz* von *-* wiederholen. Mit dem Muster weiterfahren. Nach 31 (32-24) cm, auf beiden Seiten 5 M. zunehmen ( diese M. werden herausgeschnitten und nicht im Muster gestrickt. Nach 3 Sternen wird das Zusatzmuster gestrickt, danach werden die mittleren 37 M. für den Hals abgekettet bei der nächsten R. werden diese 5 M. wieder angeschlagen (diese Maschen werden nachher herausgeschnitten und nicht im Muster gestrickt) die restlichen M. werden im Muster gestrickt. Nach 60 (62-64) cm alle M. abk.

Ärmel: Mit türkis auf Nadelspiel Nr. 3 40 (40-42) M. anschlagen und 5 cm Bündchen stricken. Zu Nadelspiel Nr. 4 wechseln und eine R. türkis stricken, gleichzeitig bei der 1. R. , gleichmässig verteilt 19 (21-19) M. aufnehmen = 59 (61-61) M. Danach *1 M. türkis, 1 M. schwarz* von *-* wiederholen. Gleichzeitig, bei jeder 3. R., unten am Ärmel auf beiden Seiten der Mittelmasche 1 M. aufnehmen und (33-33) Mal wiederholen (= 2 neue M. per Aufnehmen, die Mittelmasche wird türkis gestrickt) = 121 (127-127) M, die aufgenommenen M. werden ins Muster eingestrickt. Gleichzeitig nachdem 83 M. auf der Nadel sind das Armmuster stricken, beim Pfeil anfangen. Nach dem Armmuster mit *1 M. türkis, 1 M. schwarz* von *-* wiederholen fertig stricken. Nach 50 (49-48) cm 6 R. glatt, mit der linken Seite nach aussen stricken (Nahtzugabe). Danach abketten.

Zusammennähen: Ziehen Sie in der Mitte der Armlochmaschen (die 5 M. die aufgenommen wurden) und in der Mitte der Halsmaschen einen Markierungsfaden ein. Mit der Nähmaschine 2 Mal rund um die Markierungsfäden nähen - 1. Naht 1 M. vom Markierungsfaden , 2. Naht 1/2 M. vom Markierungsfaden. Am Hals und am Armloch aufschneiden. Schulternaht zusammennähen. Rund um den Hals mit schwarz auf Nadelspiel Nr. 4 ca. 170 M. aufnehmen und danach Bündchen stricken, gleichzeitig bei jeder 5. R. hinten in der Mitte, auf beiden Seiten der Mittmasche je 1 M. aufnehmen. Nach 17 cm 1 R. türkis stricken und danach mit türkis abk..
Belag am Hals: Mit türkis auf Ndl. Nr. 4, 4 M. anschlagen und 20 cm glatt stricken, danach abk. und einen zweiten Belag stricken. Nähen Sie jetzt den Ärmel von Hand ein sodass die glatt gestrickte Seite des Ärmels wie folgt auf die linke Seite kommt: Abwechslungsweise 1 Stich in die letzte glatt gestrickte M. der Nahtzugabe und danach 1 Stick innerhalb der Nähte am Vorder- Rückenteil. Den Pulli wenden und die Nahtzugabe am Ärmel über die Kante am Vord- Rückenteil nähen. Die zwei Belege über die Kante am Kragen annähen sodass die Schneidkante versteckt wird. Schulterkissen annähen.

* Das Aufschneiden ist eine norwegische Eigenheit und wird oft bei den Klassischen Mustern benutzt. Uns Mitteleuropäern ist diese Technik nicht vertraut. Wenn man aber genau nach Anleitung vorgeht ist das nicht so schwierig und ergibt sehr schöne Resultate.


Diagramm

= schwarz
= türkis


Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser Anleitung. Schreiben Sie einen!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 12-17

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.