DROPS / 94 / 24

Lovely in Lace by DROPS Design

DROPS Langes Top mit Lochmuster in ”Safran”

Schlagwörter: Kleider, Lochmuster, Raglan, Tunika,

Grösse: S - M - L - XL - XXL

Material: DROPS Safran
250-300-300-350-400 gr Fb. Nr. 17, weiβ

DROPS Rundstr.Ndl.Nr. 3,5
DROPS kleine Rundstr.Ndl.Nr. 3,5 (für die Halskante)
Zubehör: Ca 150 til 200 cm weiβes Seidenschleifenband (ca 6 mm breite).

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (53)

100% Baumwolle
von 1.55 € /50g
DROPS Safran uni colour DROPS Safran uni colour 1.55 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 7.75€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer(Ndl.Nr.) ist nur ein Vorschlag!
21 M x 30 R in Lochmuster gestrickt und 25 M x 30 R in Bündchen-2 gestrickt auf Ndl.Nr.3,5 mit Safran =10 x 10 cm

Bündchen-1: * 2 re, 4 li *, von *-* wiederholen.
Bündchen-2: * 2 re, 3 li *, von *-* wiederholen.

Lochmuster: siehe Diagram M.1 bis M.5. Diag. zeigt das Muster von der Hinr. gezeichnet.

Tipp für das Abketten (gilt für den Raglanabschluss):
Jedes mal in dieser Weise am Übergang zwischen dem Arm und dem Körper abk. (anfangen 3 M vor dem Markierungsfaden): 2 re zusammen, 2 re ( Der Markierungsfaden ist zwischen diesen 2 M angebracht), 1M re abheben (wie wenn sie re gestrickt würde), 1M re und die abgehobene M darüber ziehen.

Vorderteil: Vor dem Stricken die ganze Anleitung lesen! Die Arb. wird hin- und zurück an die Rundstr.Ndl. gestrickt. Mit Safran auf Rundstr.Ndl.Nr 3,5 146-158-170-182-206 M (Inkl.1 Randm. auf beiden Seiten) anschlagen. Eine R. li von li stricken, danach Bündchen-1 mit 1 Ramdm. auf beiden Seiten stricken. Nach 2 Ndl. alle 4 li auf 3 li abk. = 122-132-142-152-172 M. Mit dem Bündchen weiterfahren mit 2 re/3 li (von der Hinr. gesehen). Wenn die Arb.10 cm misst, 1 Ndl. re von rechts stricken und gleichzeitig gleich verteilt auf 102-110-120-130-142 M abk. Nächste Ndl. in dieser Weise von der Rückreihe stricken: 1 Randm, 2-2-3-0-2 M Glattstr., M.1 über die nächsten 96-104-112-128-136 M, 2-2-3-0-2 M Glattstr. und 1 Randm. In dieser Weise weiterfahren bis M.1 einmal in der Höhe gestrickt ist - Achtung: Auf die Ndl. die li von rechts gestrickt wird, werden alle M li gestrickt. (d.h. auch über die 2-2-3-0-2 M Glattstr. auf jeder Seite von M.1). Gleichzeitig an der vorletzten Ndl von M.1 die Maschenzahl auf 99-107-123-131-139 M angleichen.
Die nächste Ndl. wird in dieser Weise von der Hinreihe gestrickt: 1 Randm, M.2A über die nächsten 88-96-112-120-128 M, M.2B (= 9 M) und 1 Randm. Das Muster so weiterfahren bis M.2 einmal in der Höhe gestrickt ist – gleichzeitig an der letzten Ndl. von M.2 Maschenzahl auf 98-104-116-128-140 M angleichen. Weiter wird M.3 mit 1 Randm auf beiden Seiten gestrickt. Gleichzeitig wenn die Arb. 26 und 38 cm misst, 1 M auf beiden seiten abk = 94-100-112-124-136 M – die Maschen, die ins Muster nicht aufgehen wegen dem Abketten, werden glatt gestrickt. Wenn die Arb. ca 46-47-48-49-50 cm misst - Das Muster M.3. so anpassen, dass nach einem Loch mindestens 2 Ndl. glatt gestrickt sind und dass die nächste Ndl. von der Rückr. gestrickt wird – die nächste Ndl. in dieser Weise stricken:
1 Randm., 2-1-3-1-3 M Glattstr., M.1 über die nächsten 88-96-104-120-128 M, 2-1-3-1-3 M Glattstr. und 1 Randm. Mit dem Muster weiterfahren bis M.1 einmal in der Höhe gestrickt ist. (Achten Sie darauf, dass Sie li von rechts über alle M stricken) – Gleichzeitig an der letzten Ndl von M.1 die Maschenzahl auf 95-101-111-123-137 M angleichen.
Nach M.1 die nächste Ndl. von der Hinr., so stricken: 1 Randm., 2-1-2-0-3 M Glattstr., M.4A über die nächsten 80-88-96-112-120 M, M.4B (= 9 M), 2-1-2-0-3 M Glattstr. und 1 Randm.
Wenn M.4 einmal in der Höhe gestrickt ist, wird M.5 in der selben Weise gestrickt - M.5 wird bis zum fertigen Maβ wiederholt. Gleichzeitig wenn die Arb. 55-56-57-58-59 cm misst, für das Armloch auf beiden Seiten alle 7-7-7-9-9 M abk. = 81-87-97-105-119 M an der Ndl. abk. Die M auf einen Hilfsfaden setzen und den Rückenteil stricken.

Rückenteil: M anschlagen und wie den Vorderteil stricken.

Ärmel: Der Ärmel wird hin-und zurück an die Rundstr.Ndl. gestrickt. Mit Safran auf Rundstr.Ndl.Nr 3,5 72-77-82-87-92 M (Inkl.1 Randm. auf beiden Seiten) anschlagen. 1Ndl. li von links stricken. Danach Bündchen-2 mit 1 Randm. auf beiden Seiten stricken. Nach 2 cm – so anpassen das die näcste Ndl. von der Hinr. gestrickt wird - 4 Ndl. re stricken – gleichzeitig gleich verteilt 1-2-3-2-1 M an die erste Ndl. abk. = 71-75-79-85-91 M. Danach 7-7-7-9-9 M auf jeder Seite abk. = 57-61-65-67-73 M an der Ndl. Die M auf einen Hilfsfaden setzen und den nächsten Ärmel stricken.
.
Zusammennähen: Seitennaht am Vorder- und Rückenteil innerhalb der 1. Randm. zusammennähen. Die Ärmelnaht innerhalb der 1 Randm. nähen.

Passe: Die Ärmel und den Körper zusammen auf eine Rundstr.Ndl. legen (da wo M für das Armloch abgekettet sind) = 276-296-324-344-384 M. Einen Markierungsfaden bei allen Übergängen zwischen dem Körper und den Ärmel anbringen = 4 Markierungsfäden.
1-2-1-2-1 R stricken, danach mit dem Abketten anfangen.- Achtung: Mit dem Munster, wie zuvor(am Vorder-und Rückenteil), weiterfahren. Die M, die ins Muster nicht aufgehen wegen dem Abketten, werden glatt gestrickt. Achten Sie darauf, dass die Anzahl der M, die ins Muster abgekettet werden, die gleiche Anzahl ist wie die Anzahl vom Umschläge. Auf diese Weise wird die Maschenzahl auβer dem Raglanabketten konstant.
Auf den Ärmel wird auch M.5 mit 0-2-0-1-0 M Glattstr. auf jeder Seite gestrickt, aber das Muster fängt an, an der gleichen Ndl. des Diagramms, wie die Ndl., die am Körper das Muster fortsetzt. Dies wird gemacht damit das Muster gleich wird am Körper und an den Ärmel. (M.5A wird über die ersten 48-48-56-56-64 M gestrickt und M.5B über die 9 letzten M).

Raglanabschluss: Jetzt wird 1 M auf jeder Seite der Markierungsfäden (= 8 Abketten) – siehe Tipp für das Abketten: alle 2.R, 15-16-18-19-21 mal abk. - Achtung: Die M, die ins Muster nicht aufgehen wegen des Abkettens, werden glatt gestrickt.
.
Hals: Gleichzeitig wenn die Arb. 63-65-67-68-70 cm misst, werden die mittleren 39-43-47-51-57 M für den Hals auf einen Hilfsfaden gesetzt. Weiter werden auf beiden Seiten des Halses alle 2.Ndl: 2 M, 1-1-1-2-2 mal und 1 M, 2 mal abk. Nach allen Abk. für den Raglan und den Hals sind 109-117-125-129-147 M an der Ndl. übrig.
.
Halskante: Mit Safran auf eine kleine Rundstr.Ndl.Nr 3,5 ca 156 bis 212 M um den Hals (Inkl. die M vom Hilfsfaden vorne) aufnehmen. 1 R. li stricken, danach 1 R re stricken und gleichzeitig gleichmäβig verteilt auf 120-130-130-140-140 M reduzieren.. Weiter wird Bündchen-2 gestrickt bis die Halskante ca 2,5 cm misst. Locker re über re und li über li abk.
Ein Seidenschleifenband durch den oberen Lochrand von M.3 anbringen und vorne eine Schleife machen.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Neues Diagramm M.4 und M.5
Online aktualisiert am: 02.10.2014

Diagramm

= re. auf der Vorderseite und li. auf der Rückseite
= li. auf der Vorderseite und re. auf der Rückseite
= 1 Umschlag
= aus dieser Masche 2 M herausstricken (= 1 M re, 1 M li)
= 2 re zusammen
= 1 M re abheben, 1 re, die abgehobene M über die gestrickte ziehen
= 1 M re abheben, 2 re zusammen, die abgehobene M über die gestrickten ziehen

Kommentare (53)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Griet De Reu 22.05.2018 - 10:24:

Ik snap het niet goed, M2 wordt dit van rechts naar links gelezen ? Als ik van links naar rechts A1 lees dan valt een stuk van het figuur uit mijn breiwerk. Of stel ik nu een heel domme vraag ?

DROPS Design 23.05.2018 kl. 11:13:

Hallo Griet, Je begint de telpatronen altijd rechts onder en dan lees je naar links. Misschien is het handig om deze insctructie even te lezen, daarin staat uitgelegd hoe je telpatronen leest.

Rebekah R 19.04.2018 - 14:16:

Thank you, that makes sense! Sorry was reading chart from incorrect side, your clarification really helped :)

Rebekah R 18.04.2018 - 15:31:

Im confuses about M.2B row 5 and the overlap with M.2A. How does the row start? Is this correct? Seam st, *Yo, K3, Yo, slip 1 (k, k1, psso), k1, k2tog* (repeat *-*) until last 9 then k2tog, Yo, K3, Yo, slip 1 (k, k1, psso), k2, seam st.

DROPS Design 18.04.2018 kl. 15:43:

Dear Rebekah, the last st in M.2A will be worked together with the first st in M.2B = the YO will now below to M.2A and the last st in M.2A will worked tog with the first st in M.2B. Same happens when repeating M.2B: the last st in M.2B will be worked together with the first st in next M.2B. Happy knitting!

Dorthe 10.12.2017 - 15:55:

Efter M.1 strikkes næste p således fra retsiden: 1 kantm, 2-1-2-0-3 m glatstrik, M.4A over de næste 80-88-96-112-120 m, M.4B (= 9 m), 2-1-2-0-3 m glatstrik og 1 kantm. Når M.4 er strikket 1 gang i højden strikkes M.5 på samme måde - M.5 gentags til færdig mål. Men hvad er færdigt mål??? Inden bærestykke?

DROPS Design 12.12.2017 kl. 11:50:

Hej Dorthe, Bærestykket starter når du har lukket af til ærmegab "Samtidig når arb måler 55-56-57-58-59 cm lukkes der 7-7-7-9-9 m af i hver side til ærmegab = 81-87-97-105-119 m på p." Se også målene på tunikaen nederst i måleskitsen. God fornøjelse!

Rebekah R. 21.05.2017 - 02:54:

Silly question...when starting front piece, instructions read cast on 158 (inclusive of seam stitch at each end), does that mean cast on 160 total or are the seam stitches included already in 158. Thanks!

DROPS Design 21.05.2017 kl. 09:53:

Hi Rebekah, It means as you first thought, that you cast on 158 stitches xx

Diane Peckham 21.04.2016 - 04:26:

I'm confused over how to read M2A and M2B because the knit two together occurs over M2A and M2B how can I knit two together follow the chart when one is from M2A and one is from M2B

DROPS Design 21.04.2016 kl. 09:31:

Dear Mrs Peckham, on row 5 and 15 K tog the last st in M.2A with the first st in next M.2A /M.2B - inserting a marker after each repeat can be a good idea to follow diagram. Happy knitting!

Iris 25.02.2016 - 05:08:

Kann dieses wunderschöne Longtop auch in Runden gestrickt werden?

DROPS Design 01.03.2016 kl. 14:29:

Liebe Iris, es spicht nichts dagegen, das Top in Runden zu stricken.

Nadine 19.11.2015 - 18:53:

Sorry die randmasche lasse ich ja weg, aber dennoch habe ich dann mehr als die 107 maschen

DROPS Design 24.11.2015 kl. 21:42:

Antwort siehe unten! :-)

Nadine 19.11.2015 - 18:52:

Bei dem Muster m 2 a verläuft die "grenze" in der 5. Reihe genau durch die 2 re zusammen gestrickte Maschen. Wie soll das gehen? Stricke ich dann nur 1 Masche, weil ich dann mit einer randmasche und 2 Maschen rechts wieder anfangen muss habe ich am ende mehr als 107 Maschen. Stricke ich dennoch 2 Maschen zusammen stimmt es vom Muster her nicht mehr

DROPS Design 24.11.2015 kl. 21:41:

Sie müssen an dieser Stelle das Muster als Ganzes betrachten, also einfach im angefangenen Rhythmus weiterstricken. M.2B zeigt, wie die R endet. Sie stricken also in der 5. R 2 M re, * 2 M re überzogen zusammen, 1 Umschlag, 3 M re, 1 Umschlag, 2 M re zusammen, 1 M re *, von *-* wdh, die R endet dann mit 2 M re überzogen zusammen, 1 Umschlag, 3 M re, 1 Umschlag und 2 M re zusammen.

Gerripho 06.08.2014 - 17:44:

Charts M4 are shown as 11 rows. So row 11 is knit from the RS. You cannot knit both the last row of chart M.4 and the first row of chart M.5 from the RS without a purl row between them. The same problem is in chart M.5 where it starts and ends with a knit row from the RS. It needs a purl row added. I still believe row 7 in chart M.4B should be K2tog, K4 (NOT K3), YO, k2tog, k2. I'm sorry if I didn't explain this well in my other post.

DROPS Design 02.10.2014 kl. 13:50:

Dear Mrs Gerripho, thank you, diagram M.4 and M.5 have been updated. Happy knitting!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 94-24

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.