DROPS / 93 / 37

DROPS 93-37 by DROPS Design

DROPS Schal mit Brombeer und Blattmuster in ”Alpaca”

Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Grösse: Breite oben, ca. 200 cm. Länge: ca. 70 cm
Material: DROPS Alpaca
300 gr. Fb. Nr. 0618, beige meliert
DROPS Rundst. Ndl. Nr. 4,5.

(Weiter zu Anleitung ...)

Schlagwörter:

Anleitungstyp: Tücher, Muster/Technik: Blattmuster, Brombeermuster, Struktur, Schnitt: top down (von oben nach unten),

Tipps & Hilfe

Alle unsere Anleitung haben Videotutorials, die Ihnen helfen können, Ihr Projekt schnell zu beenden!

Hier finden Sie sie!

Schritt-für-Schritt-Tutorials für die üblichsten Strick- und Häkeltechniken können Sie auch bei den DROPS Lessons finden.!

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl) ist nur ein Vorschlag.
20 M x 26 R. auf Ndl. Nr. 4,5 und Glattstr. = 10 x 10 cm

Muster: Siehe M1 und M2

Auf Grund der grossen Maschenzahl wird der Schal, offen, mit einer Rundstr. Ndl. gestrickt.

Achtung: Lesen Sie die Strickanleitung ganz durch bevor Sie beginnen.

Mit „Alpaca“ auf Ndl. Nr. 4,5 6 M. anschlagen. Die äusserste M. auf jeder Seite wird bis zur fertigen Länge re. gestrickt (= Randm.). Die 2 mittleren M. (mM.) werden bis zur fertigen Länge in Glattstr. gestrickt (das heisst re. auf Recht und li auf Links.
Weiter wie folgt:
1. R.: (= Vorderseite): 1 Randm., mit einem verschränkten Aufnehmen1 M. erhöhen, 1 re, 1 Umschlag, 2 M. re. (= mM (mittlere Masche), 1 Umschlag, 1 re., mit einem verschränkten Aufnehmen 1 M. erhöhen, 1 Randm.
2. R.: (= Rückseite): Rechts stricken, die 2 mittleren M. jedoch li. (wie oben erklärt)
3. R.: 1 Randm., einem verschränkten Aufnehmen1 M. erhöhen,. Re. bis zu den 2 mM., 1 Umschlag, 2 M. re. (=mM), 1 Umschlag, re. Bis zu der Randm., einem verschränkten Aufnehmen1 M. erhöhen, 1 Randm..
4.R: Wie 2. R.
3. und 4. R. bis 38 M auf der Nadel sind. Nach dem letzten Aufnehmen (bei 38 M.) wird, über alle M. li. Anstelle von re. gestrickt. 1 R. re. auf Links und re. auf Rechts. Gleichzeitig wird die Randm. und die mM. sowie die Aufnehmen wie vorher gestrickt.

Weiter wird M1 (Brombeermuster) wie folgt gestrickt:
1.R (= Links): 1 Randm., M1A über die nächsten 20 M., 4 li, M1B über die nächsten 20 M, 1 Randm..
Mit M1A og M1B fortfahren und gleichzeitig, wie vorher auf beiden Seiten der mM. aufnehmen. (bei den Randm. wird jedoch nicht mehr aufgenommen da diese Erhöhung im Muster integriert ist. (jede 4. R. – siehe Diagram).
Die aufgenommen M. auf den Seiten der 2 mM. werden so lange li. auf Rechts und re. auf Links gestrickt bis sie ins Muster aufgehen. Das heisst es müssen 5 M. aufgenommen werden bis die aufgenommenen Maschen integriert werden können. (es muss immer 1 M. vor und nach den mM. übrig sein damit M1 nicht ganz in die Umschläge hineinlaufen).


Mit dem Muster weiterfahren bis die Arbeit ca. 48 cm misst, evt. Bis zur gewünschten Länge. Danach wird M2 gestrickt (1.R. = Links). Gleichzeitig werden die Randm. und mM. (mit den Aufnehmen vor und nachher) wie vorher gestrickt. Zusätzlich wird, bei jeder 2 R. wie vorher) auf der Innenseite der Randm. je 1 M. erhöht. .
Nach M2 beginnt das Blattmuster.

Gleichzeitig mit dem folgenden Muster werden die Randm., mM. und die jeweiligen Aufnehmen wie gehabt gestrickt.
1.R. (= Links): (Randm. nicht vergessen), * 9 re., 5 li. *, von *-* wiederholen bis zu den mM. solange die Maschenzahl durch 14 teilbar ist (wenn kein Platz für einen ganzen Rapport ist werden die restliche M. re. gestrickt), die 2 mM. werden li. gestrickt, von der mM her wird das Blattmuster spiegelverkehrt gestrickt(das heisst es müssen gleichviel Maschen auf beiden Seiten der mM. sein bevor die 5 li. gestrickt werden, das Muster wird mit 9 re. abgeschlossen.
2.R. (= Rechts): (Randm. und Aufnehmen nicht vergessen) Li. Stricken bis noch 5 M. vor den ersten 5 M. Glattstr. übrig sind. danach * 1 Umschlag, 1 re., 1 Umschlag, 4 li., 5 re., 4 li *, von *-* wiederholen, gegen die mM. wird der Raport mit 1 Umschlag, 1 re., 1 Umschlag nach den letzten 4 li. abgeschlossen, danach, bis zu den mM. Li. gestrickt(Aufnehmen nicht vergessen). Nach den mM. spiegelverkehrt stricken.
3.R.: Re. auf Rechts und li. auf Links (Umschläge des Blattmusters werden li. Gestrickt)
4.R.: Bis um ersten Blatt li. Stricken (3 M. Glattstr.), danach* 1 re, 1 Umschlag, 1 re, 1 Umschlag, 1 re, 4 li., 1 M. re. abheben , 1 re, die abgehobene M. daruberziehen, 1 re, 2 re. zusammen, 4 li. *, von *-* wiederholen bis zur mM. und mit 1 re, 1 Umschlag, 1 re, 1 Umschlag, 1 re, abschliessen, nach dem letzten Blatt bis zu den mM. li. stricken, nach den mM. spiegelverkehrt stricken.
5.R.: wie 3.R..
6.R.: Bis zum ersten Blatt li. stricken danach * 2 re, 1 Umschlag, 1 re, 1 Umschlag, 2 er, 4 li, 1 M. abheben, 2 re zusammenstricken, die abgehobene M. drüberziehen, 4 li. *, von *-* wiederholen und mit 2 re, 1 Umschlag, 1 re, 1 Umschlag, 2 re. abschliessen. Danach, nach dem letzten Blatt, bis zu den mM. li. weiterstricken. Nach den mM. spiegelverkehrt weiterfahren.
7.R.: Re. bis zum ersten Blatt danach * 7 li., 9 re. *, von *-* wiederholen, bis zu den mM. danach spiegelverkehrt.
8.R.: Re. über Rechts und li. über Links.
9.R.: Wie 3.R..
10.R.: Li. bis 5 M. vor dem ersten Blatt, * 1 Umschlag, 1 re., 1 Umschlag, 4 li., 1 M. abheben, 1 re., die abgehobene M. drüberziehen, 3 re., 2 re. zusammen, 4 li. *, von *-* wiederholen bis zu den mM und mit 1 Umschlag, 1 re. und 1 Umschlag abschlissen. Danach li. bis zu den mM. Nach den mM. spiegelverkehrt
11.R.: Wie 3.R..

Von der 4.R. bis zur 11. R. 3 Mal wiederholen til. Danach von 4.R. bis und mit 9.R. 1 Mal.
Danach das Blattmuster wie folgt abschliessen (nächste R. von Rechts):

1.R.: Li. bis zum äussersten Blatt, * 1 M. abheben, 1 re., die abgehobene M. drüberziehen, 3 re., 2 re. zusammen, 9 li. *, von *-* wiederholen bis zu den mM. Danach li. bi zu den mM. Nach den mM. spiegelverkehrt.
2.R.: Re über Rechts und li. über Links, jedoch aufnehmen damit 9 re. M.. zwischen den Blättern sind: 2 re., 1 M. aufnehmen, 5 re., 1 M. aufnehmen, 2 re.
3.R.: Alle M. re., auf jeder Seite des Blattes wird jedoch, wie bei 4 R., abgekettet.
4.R.: Die 3 M. des Blattes werden li. gestrickt, die restlichen M. werden re. gestrickt und zwischen den Blättern wir wie folgt aufgenommen: 2 re, 1 M. aufnehmen, 7 re, 1 M. aufnehmen, 2 re.
5.R.: Alle M. werden re. gestrickt und die 3 M. des Blattes werden wie bei der 6. R. abgekettet.
Die nächste R. re. auf Links über alles M. ausser den mM. Danach 1 R. re. auf Rechts mit Aufnehmen auf beiden Seiten der mM.
Danach abketten. Damit die Kante nicht zu stramm wird kann man nach jeder 5 M. einen Umschlag machen der gleich danach abgekettet wird.

Diagramm

= re. auf der Vorderseite und li. auf der Rückseite
= li. auf der Vorderseite und re. auf der Rückseite
= 1 re., 1 li., 1 re. und 1 li. in dieselbe M.
= 4 li. zusammenstricken und den Faden anziehen
= am Ende der R. 5 neue M. anschlagen

Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 93-37 im Original.