DROPS / 167 / 17

Cafe by DROPS Design

Gestricktes DROPS Tuch in ”Delight” und “Fabel” mit Streifen und Wellenrand.

Schlagwörter: Streifen, Tücher, Wellenmuster,

DROPS Design: Modell Nr. de-153
Garngruppe A
----------------------------------------------------------
Maße: Höhe in der Mitte: ca. 50 cm. Breite ganz oben: ca. 150 cm.
Material:
DROPS DELIGHT von Garnstudio
100 g Farbe Nr. 02, pflaume/beige/erika
Sowie:
DROPS FABEL von Garnstudio
100 g Farbe Nr. 100, natur

BITTE BEACHTEN: Wenn das Tuch einfarbig gestr werden soll, reichen 150 g Delight oder Fabel.

DROPS RUNDNADEL (80 cm) Nr. 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 23 M x 30 R glatt re.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (7)

75% Schurwolle, 25% Polyamid
von 2.44 € /50g
DROPS Delight print DROPS Delight print 2.44 € /50g
Algawo
Bestellen

75% Schurwolle, 25% Polyamid
von 1.88 € /50g
DROPS Fabel uni colour DROPS Fabel uni colour 1.88 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel print DROPS Fabel print 2.03 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel long print DROPS Fabel long print 2.18 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 8.64€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-R):
1 Krausrippe = 2 R kraus re = 2 R re.

STREIFEN:
* 2 R pflaume/beige/erika Delight, 2 R natur Fabel *, von *-* fortlaufend wdh.

STRICKTIPP:
Um den Faden an der Seite nicht über lange Strecken mitführen zu müssen, wenn Streifen gestr werden, die äußerste M beidseitig (sowohl in Hin-R als auch in Rück-R) mit 1 Faden natur Fabel + 1 Faden pflaume/beige/erika Delight (= 2 Fäden) str. Um dies zu erreichen, entweder den Faden sowohl aus dem Inneren des Knäuels als auch von außen verwenden oder ein eigenes kleines Knäuel abwickeln, das an der einen Seite des Tuchs mitgeführt wird.

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.4. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-R, Hin-R werden von rechts nach links, Rück-R von links nach rechts gelesen.

ZUNAHMETIPP:
1 M zunehmen, indem 1 Umschlag gearb wird. In der nächsten R (= Rück-R) den Umschlag re verschränkt str, um ein Loch zu vermeiden.
----------------------------------------------------------

TUCH:
3 M auf Rundnadel Nr. 3,5 mit natur Fabel anschlagen und wie folgt str:
1. R (= Hin-R): re str.
2. R (= Rück-R): 1 M re, 1 Umschlag, 1 M li, 1 Umschlag, 1 M re = 5 M.
3. R (= Hin-R): 1 M re, 1 Umschlag, 1 M re, 1 Umschlag, 1 M re, 1 Umschlag, 1 M re, 1 Umschlag, 1 M re = 9 M. 1 Markierer an der mittleren M anbringen (= Mittel-M).
4. R (= Rück-R): 1 M re, li str bis noch 1 M übrig ist und enden mit 1 M re.
Dann glatt re in STREIFEN weiterstr (siehe oben), mit je 1 Rand-M kraus re beidseitig, und wie folgt zunehmen – STRICKTIPP lesen und MASCHENPROBE BEACHTEN:
5. R (= Hin-R): 1 M re mit 1 Faden natur Fabel + 1 Faden pflaume/beige/erika Delight (= 2 Fäden), dann mit 1 Faden pflaume/beige/erika Delight wie folgt weiterstr: 1 Umschlag, 1 M re, 1 Umschlag, re str bis zur Mittel-M, 1 Umschlag, 1 M re (Mittel-M), 1 Umschlag, re str bis noch 2 M auf der Nadel sind, 1 Umschlag, 1 M re, 1 Umschlag, 1 M re mit 1 Faden natur Fabel + 1 Faden pflaume/beige/erika Delight, wenden.
6. R (= Rück-R): 1 M re mit 2 Fäden, weiter mit 1 Faden pflaume/beige/erika Delight wie folgt str: 2 M li, den nächsten Umschlag li verschränkt str um ein Loch zu vermeiden, li bis noch 4 M auf der Nadel sind, den ersten Umschlag li verschränkt str, 2 M li und enden mit 1 M re mit 2 Fäden.
7. R (= Hin-R): 1 M re mit 2 Fäden, weiter mit 1 Faden natur Fabel wie folgt str: 1 Umschlag, 1 M re, 1 Umschlag, re str bis zur Mittel-M, 1 Umschlag, 1 M re (= Mittel-M), 1 Umschlag, re str bis noch 2 M auf der Nadel sind, 1 Umschlag, 1 M re, 1 Umschlag und 1 M re mit 2 Fäden, wenden.
8. R (= verkürzte R in der Rück-R): 1 M re mit 2 Fäden, 2 M re, 1 M re verschränkt (um ein Loch zu vermeiden), 4 M re, wenden.
9. R (= Hin-R): Die 1. M wie zum Rechtsstr abheben, den Faden anziehen und 6 M re mit natur Fabel str und die letzte M mit 2 Fäden re str.
10. R (= Rück-R): 1 M re mit 2 Fäden, weiter mit 1 Faden natur Fabel wie folgt str: li str bis noch 4 M auf der Nadel sind, den ersten Umschlag li verschränkt str (um ein Loch zu vermeiden), 2 M li und enden mit 1 M re mit 2 Fäden.
11. R (= verkürzte R in der Hin-R): 1 M re mit 2 Fäden, 7 M re mit natur Fabel, wenden.
12. R (= Rück-R): Die 1. M wie zum Rechtsstr abheben, den Faden anziehen und 6 M re mit natur Fabel zurückstr und die letzte M mit 2 Fäden re str.

Die 5.-12. R in Hin- und Rück-R wdh, bis 297 M auf der Nadel sind (die Arb misst nun ca. 40 cm entlang der Mittel-M), JEDOCH in jedem Rapport 2 M mehr in der verkürzten R str, bis die verkürzte R über insgesamt 26 M beidseitig gestr wird, dann die verkürzte R über diese 26 M bis zum fertigen Maß str (die übrigen M wie zuvor str). Nach jedem Rapport sind 12 M mehr auf der Nadel.

WELLENRAND:
Mit 1 Faden pflaume/beige/erika Delight str, jedoch die äußerste M mit 2 Fäden pflaume/beige/erika Delight bis zum fertigen Maß str.
1 Krausrippe (= 2 R kraus re) über alle M mit den Zunahmen an beiden Seiten und beidseitig der Mittel-M wie zuvor str = 303 M auf der Nadel – BITTE BEACHTEN: In der Rück-R die jeweils vierte M ab dem Rand (d.h. den Umschlag) re verschränkt str, um ein Loch zu vermeiden.
1 Hin-R re mit den Zunahmen an beiden Seiten und beidseitig der Mittel-M wie zuvor str und zusätzlich 17 M gleichmäßig verteilt vor der Mittel-M zunehmen und 17 M gleichmäßig verteilt nach der Mittel-M – ZUNAHMETIPP lesen (es wird abwechselnd nach ca. jeder 8. und 9. M zugenommen) = 343 M auf der Nadel. 1 Rück-R re str, jedoch die jeweils vierte M ab beiden Rändern (d.h. den Umschlag) re verschränkt str, um ein Loch zu vermeiden.
Dann im MUSTER A.1 bis A.4 wie folgt str:
1. R (= Hin-R): Im Muster nach Diagramm A.1 über die 2 ersten M str (die erste M mit 2 Fäden str), A.2 über die nächsten 168 M (= 14 Rapporte à 12 M), A.3 über die mittleren 3 M, A.2 über die nächsten 168 M (= 14 Rapporte à 12 M) und enden mit A.4 über die 2 letzten M (die letzte M mit 2 Fäden str). In dieser Weise weiterstr. Wenn A.1 bis A.4 1 x in der Höhe gestr wurden, sind 551 M auf der Nadel und es wird mit einem Picotrand wie nachfolgend beschrieben abgekettet.

ABKETTRAND MIT PICOTS:
In einer Hin-R mit pflaume/beige/erika Delight wie folgt locker abketten: 1 M re str, [* die rechte Nadel zwischen die ersten 2 M der linken Nadel einstechen (d.h. zwischen die M der R, nicht in die M), 1 Umschlag um die rechte Nadel, den Umschlag zwischen den M nach vorne ziehen und den Umschlag auf die linke Nadel legen *, von *-* noch 2 x wdh (= 3 neue M auf der linken Nadel). ** Die erste M der linken Nadel re str, die zweite M der rechten Nadel (von der Nadelspitze aus gesehen) über die zuletzt gestr M ziehen **], von **-** insgesamt 6 x arb und den Rapport in eckigen Klammern, d.h. von [ bis ], am ganzen Tuch entlang wdh, bis noch 1 M übrig ist. Den Faden abschneiden und durch die letzte M ziehen.

Diagramm

= 1 M re in Hin-R, 1 M li in Rück-R
= 1 M re in Rück-R
= 1 Umschlag, in der nächsten R den Umschlag NICHT verschränkt str, damit ein Loch gebildet wird.
= 1 Umschlag, in der nächsten R den Umschlag verschränkt str, um ein Loch zu vermeiden
= 2 M re zusstr
= 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen
= 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 2 M re zusstr, die abgehobene M überziehen


Kommentare (7)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Joan Elliott 30.10.2018 - 23:05:

Do you need a circular needle for this or can you knit this shawl on two needles?

DROPS Design 31.10.2018 kl. 08:06:

Hi Joan,We recommend that you use a circular needle as there are so many stitches at the end of the piece that keeping them on ordinary needles is difficult. Happy knitting!

NANOU 06.08.2018 - 10:31:

BONJOUR lors de vacances dans le midi de la France, une personne m'avait parlé de vos modèles! depuis je suis fan! aussi bien avec le crochet qu'avec les aiguilles (droites ou circulaires) tricotant depuis plus de 50 ans, je peux dire que le fil n'a plus de secret pour moi FELICITATIONS POUR VOS MODELES CLAIR MAIS UN PEU DIFFICILE POUR LES NEOPHYTES

Inga Lis Hermansen 06.02.2018 - 15:30:

Desværre har jeg købt garn til Drops sjal i Delight og fABEL med striber og bølgekant, nu kan jeg ikke fortsætte da mønster nr a1og a2 kun kan printes ca halvt ud, kan ikke se hele mønstret Venlig hilsen Inga ps kan i hjælpe med det

DROPS Design 09.02.2018 kl. 11:25:

Hei Inga. Det skal ikke være noe feil med utskriften, men husk å trykk på "Skriv ut" ikonet ved bildet og ikke print ikonet på din PC. Evnt sjekk med dine innstillinger på din PC. mvh Drops Design

Sergine Souquet 18.04.2016 - 15:50:

Bonjour Je réalise ce chåle,faut'il augmenter 2 mailles de chaque coté des rangs racourci?.... Merci

DROPS Design 19.04.2016 kl. 12:57:

Bonjour Mme Souquet, après le rang 12, on répète les rangs 5 à 12 en augmentant le nombre de mailles des rangs raccourcis de 2 m jusqu'à ce que 26 m ait été tricotées de chaque côté dans ces rangs raccourcis, mais aux rangs raccourcis (5&6 + 11&12), on ne fait pas d'augmentations. Bon tricot!

Frederique Audran 03.04.2016 - 19:26:

Tout d'abord , bravo à vos stylistes ! Je suis en train d'étudier les explications , je comprends tout, sauf que je ne vois pas bien à quoi servent les rangs raccourcis . Pouvez-vous m'éclairer à ce sujet ? Merci

DROPS Design 04.04.2016 kl. 11:55:

Bonjour Mme Audran et merci, les rangs raccourcis permettent d'obtenir ici l'effet voulu. Bon tricot!

Pieta Boom 13.01.2016 - 19:49:

Deze omslagdoek is schitterent. Vooral de kleursamenstelling is heel mooi. Prachtig garen.

Turid Olsen 12.01.2016 - 22:51:

Ønsker meg!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 167-17

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.