DROPS / 141 / 41

Diamond Rose by DROPS Design

Gestrickter DROPS Pullover aus „Lima“ mit Raglan und Muster. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell Nr. li-018
Garngruppe B
-----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL
Material:
DROPS LIMA von Garnstudio
450-500-550-600-650-700 g Farbe 8465, mittelgrau
100-100-100-100-150-150 g Farbe 0100, natur
50-50-50-50-100-100 g Farbe 9010, hellgrau
50-50-50-50-50-50 g Farbe 4088, erika

DROPS NADELSPIEL UND RUNDNADEL (60 und 80 cm) NR 4 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten 21 M x 28 R glatt re = 10 x 10 cm.
DROPS NADELSPIEL UND RUNDNADEL (60 und 80 cm) NR 3 – für das Rippenmuster.

(Weiter zu Anleitung ...)

Schlagwörter:

Anleitungstyp: Pullover, Schnitt: Raglan, Thema: nordisch,

Tips & Help

All our patterns include tutorial videos that can help you finish your project in no time!

See them here!

You can also find step by step tutorials for the most common knitting and crochet techniques in the DROPS Lessons!

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 und A.2. Das ganze Muster wird glatt re. gestrickt

MUSTERTIPP:
Die 4 M jeder Raglanlinie werden in der Grundfarbe von A.2 gestrickt, d.h. zunächst mittelgrau, dann natur und schließlich hellgrau (siehe Foto).

TIPP ZUR ABNAHME (Raglan):
Von der VORDERSEITE:
Nach der Markierung wie folgt abn: 1 re, 1 M wie zum Rechtsstricken abheben, 1 M re stricken, die abgehobene M überziehen
3 M vor der Markierung wie folgt abn: 2 re zusammen, 1 re
Von der RÜCKSEITE:
Nach der Markierung wie folgt abn: 1 li, 2 li zusammen
3 M vor der Markierung wie folgt abn: 2 li verschränkt zusammen, 1 li

STRICKTIPP:
Wenn die Maschenprobe in der Höhe nicht stimmt und Sie zu fest stricken, wird die Raglanabnahme zu kurz und das Armloch zu knapp. Sie können dies ausgleichen, indem Sie in regelmäßigen Abständen Runden ohne Abnahme stricken.
Wenn Sie lockerer stricken als in der Maschenprobe, sollten Sie häufiger als angegeben für die Raglanschräge abnehmen.
----------------------------------------------------------

RUMPFTEIL:
195-213-234-258-291-321 M auf Rundnadel 3 mit mittelgrau anschlagen. 1 Rd re und dann 7 cm im Rippenmuster 1 re / 2 li stricken. Zu Rundnadel 4 wechseln und glatt re stricken, dabei GLEICHZEITIG in der 1. Rd gleichmäßig verteilt 33-35-40-44-49-55 M abn = 162-178-194-214-242-266 M. Auf jeder Seite eine Markierung anbringen (= 81-89-97-107-121-133 M zwischen den Markierungen für VORDER- und RÜCKENTEIL).
Nach 9-9-10-10-10-10 cm beidseitig der beiden Markierungen 1 M aufn (= 4 M aufgenommen). Wiederholen Sie diese Aufnahmen noch 3 x alle 7-7-7-8-8-8 cm = 178-194-210-230-258-282 M. Nach 35-36-37-38-39-40 cm auf jeder Seite 8-8-8-10-10-10 M für das Armloch abk (d.h. 4-4-4-5-5-5 M auf jeder Seite der Markierung) = 81-89-97-105-119-131 M für VORDER- und RÜCKENTEIL übrig. Die Arbeit zur Seite legen und zunächst die Ärmel stricken.


ÄRMEL:
51-54-54-57-60-63 M auf NADELSPIEL 3 mit mittelgrau anschlagen. 1 Rd re und dann 5 cm Rippenmuster 1 re / 2 li stricken. Zu NADELSPIEL 4 wechseln und 1 Rd re stricken, dabei GLEICHZEITIG gleichmäßig verteilt 9-12-6-9-6-9 M abn = 42-42-48-48-54-54 M. Den Rundenanfang markieren (=Ärmelunterkante). Nun das Muster nach Diagramm A.1 einstricken. Nach A.1 wird mit mittelgrau weitergestrickt, dabei in der 1. Rd nach A.1 gleichmäßig verteilt 1-3-1-3-1-1 M aufnehmen = 43-45-49-51-55-55 M.
Nach 11-12-12-11-13-11 cm beidseitig der Markierung an der Ärmelunterkante 1 M aufn. Wiederholen Sie diese Aufnahmen noch 11-12-12-13-14-16 x alle 3-2½-2½-2½-2-2 cm = 67-71-75-79-85-89 M.
Nach 46-46-46-45-45-45 cm 8-8-8-10-10-10 M an der Ärmelunterkante abk (d.h. 4-4-4-5-5-5 M auf jeder Seite der Markierung) = 59-63-67-69-75-79 M. 1 Markierung in der Mitte der Rd anbringen (= Ärmeloberkante). Die Arbeit zur Seite legen und einen 2. Ärmel stricken.

RAGLAN:
Die Ärmelmaschen (über den abgeketteten Maschen) auf dieselbe Rundnadel wie das Rumpfteil nehmen = 280-304-328-348-388-420 M. Nun 1 Markierung in jeden Übergang zwischen RUMPFTEIL und ÄRMEL anbringen (= 4 Markierungsfäden). Zusätzlich noch 1 Markierung in der vorderen und in der hinteren Mitte anbringen (die Mitte der Ärmel ist bereits markiert).
BITTE LESEN SIE DEN NÄCHSTEN ABSCHNITT BEVOR SIE WEITERSTRICKEN
Nun das Muster nach Diagramm A.2 einstricken – Siehe MUSTERTIPP! Beachten Sie, dass die markierte mittlere Masche aller Teile jeweils die Masche ist, die im Diagramm mit einem Pfeil gekennzeichnet wurde.
Zählen Sie ab dieser Masche nach außen, um zu wissen, wo Sie beginnen sollen (das heißt, dass das Muster in den Übergängen zwischen Rumpfteil und Ärmel NICHT aufgeht).
GLEICHZEITIG nehmen Sie für die Raglanschräge in jedem Übergang zwischen RUMPFTEIL und ÄRMEL wie folgt ab (siehe auch TIPP ZUR ABNAHME und STRICKTIPP):
ÄRMEL: 1-1-0-1-0-1 Rd stricken, bevor die Abnahme beginnt. Nun insgesamt 4-3-3-3-2-0 x in jeder 4. Rd und
Insgesamt 17-20-22-23-27-31 x in jeder 2. Rd abn. Es bleiben in allen Größen je 17 M für die Ärmel.
RUMPFTEIL (wird gleichzeitig gestrickt, aber es wird anders abgenommen): 1-1-0-1-0-1 Rd stricken bevor die Abnahme beginnt.
Nun 4-3-0-0-0-0 x in jeder 4. Rd, 17-20-27-28-25-23 x in jeder 2. Rd und 0-0-0-0-10-16 x in jeder Rd abn.
Gleichzeitig nach 50-52-54-56-58-60 cm die mittleren
25-29-29-35-35-39 M für den Halsausschnitt auf eine Hilfsnadel legen und die Arbeit in Hin- und Rückreihen fertig stricken. Für den Halsausschnitt auf jeder Seite der stillgelegten M noch 1 x 2 M abk und dann 1 M bis die Raglanabnahmen fertig sind. Nach allen Abnahmen für Raglan und Halsausschnitt sind noch ca. 79-83-83-89-89-93 M auf der Nadel und die Arbeit misst von unten bis zur Schulter etwa 56-58-60-62-64-66 cm.

HINTERER HALSAUSSCHNITT:
In der hinteren Mitte beginnen und mit Nadel 4 und die M des Halsrandes stricken, dabei GLEICHZEITIG beidseitig der stillgelegten M am Vorderteil aus dem Halsausschnitt M auffassen und auch die 25-29-29-35-35-39 stillgelegten M auf die Nadel stricken - es werden so viele M rechts und links neben den stillgelegten M aus dem Halsrand aufgefasst, dass ca. 112-120-120-132-132-140 M auf der Nadel sind. Die vordere Mitte markieren. Glatt re stricken und GLEICHZEITIG in der 1. Rd gleichmäßig verteilt Maschen abn und damit die Maschenzahl auf 80-82-84-88-90-92 M anpassen. Nun in Hin- und Rückreihen weiterstricken und GLEICHZEITIG mit den verkürzten Reihen beginnen, damit der hintere Halsausschnitt höher wird als der vordere.
Beachten Sie: Jedes Mal, wenn die Arbeit mitten in der Reihe gewendet wird, am Anfang der folgenden Reihe die 1. M abheben, den Faden fest anziehen und weiter stricken:
In der hinteren Mitte beginnen und stricken bis
12-13-14-15-16-17 M vor der vorderen Markierung,
wenden, Faden anziehen, stricken bis
12-13-14-15-16-17 M vor der Markierung der anderen Seite, wenden, Faden anziehen, stricken bis
19-20-21-22-23-24 M vor der Markierung,
wenden, Faden anziehen, stricken bis
19-20-21-22-23-24 M vor der Markierung der anderen Seite, wenden, Faden anziehen, stricken bis
26-27-28-29-30-31 M vor der Markierung,
wenden, Faden anziehen, stricken bis
26-27-28-29-30-31 M vor der Markierung der anderen Seite, wenden, Faden anziehen, stricken bis
33-34-35-36-37-38 M vor der Markierung,
wenden, Faden anziehen, stricken bis
33-34-35-36-37-38 vor der Markierung der anderen Seite, wenden, Faden anziehen und bis in die hintere Mitte stricken.

HALSKANTE:
Mit Rundnadel 3 rund über alle M 1 Rd re stricken, dabei
GLEICHZEITIG gleichmäßig verteilt M aufnehmen und die Maschenzahl auf 96-99-102-105-108-111 M anpassen. 4 cm Rippenmuster 1 re / 2 li stricken, dann die M abketten, wie sie erscheinen.

FERTIGSTELLEN:
Die kleine Öffnung unter den Ärmeln schließen.

Diagramm

= natur
= hellgrau
= mittelgrau
= erika


Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 141-41 im Original.