DROPS / 95 / 1

DROPS 95-1 by DROPS Design

DROPS Domino Jacke in ”Silke-Tweed”

Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Grösse: S - M - L - XL - XXL
Material: DROPS Silke-Tweed
300-350-400-400-450 gr. Fb. Nr. 08, beige
100-100-150-150-150 gr. Fb. Nr. 09, flint
100-100-150-150-150 gr. Fb. Nr. 10, grau
50-100-100-100-100 gr. Fb. Nr. 01, natur

DROPS Nd. Nr. 3,5

(Weiter zu Anleitung ...)

Schlagwörter:

Anleitungstyp: Jacken, Ärmel: lange Ärmel, Schnitt: all-in-one, Technik: Domino,

Tips & Help

All our patterns include tutorial videos that can help you finish your project in no time!

See them here!

You can also find step by step tutorials for the most common knitting and crochet techniques in the DROPS Lessons!

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl) ist nur ein Vorschlag!
23 M. x 44 R. re. = 10 x 10 cm.
Grösse S: 1 Quadrat = 13 x 13 cm
Grösse M: 1 Quadrat = 14 x 14 cm
Grösse L: 1 Quadrat = 16 x 16 cm
Grösse XL: 1 Quadrat = 17 x 17 cm
Grösse XXL: Quadrat = 18 x 18 cm
Krausrippe (hin und zurück):
1 Krausrippe = 2 R. re.

Die Farbe und Nummer der Quadrate:
Diag1 zeigte die Farbe und die Reihenfolge in welcher die Quadrate gestrickt werden.
1 Quadrat wird wie folgt gestrickt:
Auf Ndl. Nr. 3,5, 59-65-73-79-83 M. anschlagen.
1. R. (= linke Seite): re. stricken.
2. R. (= rechte Seite): 1. M. abheben, 27-30-34-37-39 M. re., 1 M. abheben, 2 re. zusammen stricken, die Abgehobene über die Gestrickt ziehen, die restlichen M. re. stricken (= 28-31-35-38-40 M.).
3. R., 5. R. usw. 1 M. abheben, die restlichen M. re. stricken.
4. R.: 1 M. abheben, 26-29-33-36-38 M. re. stricken, 1 M. abheben, 2 re. zusammen stricken, die Abgehobene über die Gestrickte ziehen, die restlichen M. re. stricken.
So weiterfahren, bei jeder 2. R. die 2 mittelsten M. zusammenstricken, bis nur noch eine M. übrig ist. Faden abschneiden und durch die M. ziehen.

Stricktipp (gilt für das Zusammenstricken der Quadrate – siehe Hinweis im Text): Die Nadel durch das linke Ende des 1. Quadrates und danach durch das rechte Ende das 2. Quadrates, Faden durchziehen = 1 M.

Jacke: Die Jacke wird in einem Dominomuster gestrickt, das heisst es werden Quadrate und Dreiecke zusammengestrickt.

1. Runde.: Die ersten 5 Dominoteile wie oben erklärt stricken – die richtigen Farben entnehmen Sie dem Diagramm. Alle Teile liegen mit der Abschlussmaschen nach oben.
2. Runde.: Beginnt mit 1 Dreieck = 6. Quadrat:
Startdreieck: Langs der rechten Seite des 1. Quadrates M. aufnehmen – 1 M. in der Anschlagskante aufnehmen und danach 1 M. in jeder Krausrippe plus 1 M. in der obersten M. = 30-33-37-40-42 M.
1. R. (= linke Seite): 1 M. abheben, die restlichen M. re. 2. R.: (= reche Seite): 1 M. abheben, 2 re. zusammen, die restlichen M. re. stricken. Wie bei der 1. und 2. R. weiterfahren bis nur noch 2 M. übrig sind. 2. letzte R. (= Linke Seite): 1 M. abheben., 1 re. Letzte R.: 1 M. abheben, 1 re., die Abgehobene über die gestrickt ziehen, Faden abschneiden und durch die letzte M. ziehen.
Mit beige, von der oberen Seite des 1 Quadrates, auf der linken Seite hinunter, 29-32-36-39-41 M. aufnehmen (mit der obersten M. des 1. Quadrates beginnen), danach eine M. durch das 1. und 2. Quadrat – siehe Tipp, weiter, auf der linken Seite des 2. Quadrates hinauf, 29-32-36-39-41 M. aufnehmen = 59-65-73-79-83 M. Dieses Quadrat wie oben erklärt stricken. Quadrat 8, 9 und 10 auf die gleiche Weise stricken.
Quadrat 11 ist ein Dreieck das wie folgt gestrickt wird:
Abkettkante: Auf der oberen, linken Seite des 5. Quadrates M. aufnehmen – mit der obersten M. beginnen und dann in jeder Krausrippe 1 M. aufnehmen die letzte M. in der Anschlagskante aufnehmen = 30-33-37-40-42 M. 1. R. (= linke Seite): 1 M. abheben, die restlichen M. re. stricken. 2. R. (= rechte Seite): 1 M. abheben, die restlichen M. re. bis nur noch 3 M. übrig sind, 2 re. zusammen, 1 re. 1. R. und 2. R wiederholen bis nur noch 3 M. übrig sind. Nächste R. (linke Seite): 1 M. abheben, 2 re. Nächste R.: 1 M. abheben, 2 re. zusammen. Nächste R.: 1 M. abheben, 1 re., Letzte R.: 2 re. zusammen, Faden abschneiden und durch die letzte M. ziehen.
3. Runde: 5 Quadrate, wie die ganzen Quadrate der 2. Runde stricken.
4. Runde: Wie die 2. Runde.
5. Runde: Quadrat 23 wird wie Quadrat 12 gestrickt. Jetzt wird das Armloch gestrickt. Das macht man indem man das nächste Quadrat teilt und 2 Dreiecke in der gleichen Farbe stickt: Zuerst eine Abschlusskante wie bei Quadrat 11 und danach eine Startkante wie bei Quadrat 6. Weiter Quadrat 25 wie gehabt, danach eine Abschlusskante und eine Startkante. Die Runde wird mit einem normalen Quadrat abgeschlossen.
6. Runde: Wie 2. Runde.
7. Runde: Wie 3. Runde.

Ärmel: Mit beige auf Ndl. Nr. 3,5, 60-62-64-66-68 M. (Inkl. 1 Randm. auf beiden Seiten) anschlagen. 8 cm Krausrippen stricken. Wie folgt weiterfahren: * 1. R. (rechte Seite): re., 2. R. (= linke Seite): li., 3. R.: re., 4. R.: re.*, 1. bis 4. R, bis zur fertigen Länge stricken. Gleichzeitig nach 10-10-12-10-12 cm, auf beiden Seiten je 1 M. aufnehmen alle 3,5.-3.-2.-2.-1,5. cm wiederholen total 13-15-20-22-25 Mal = 86-92-104-110-118 M. Nach 54 cm alle M. abk.
Zusammennähen: Ärmel, innerhalb der Randm. zusammennähen. Ärmel hinein nähen.
Die Jacke mit einer Quiltmadel oder etwas ähnlichem Schliessen.

Diagramm


Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 95-1 im Original.