Andere Sprache:

Princess of Siberia by DROPS Design
"Sind Sie auf der Suche nach etwas Aussergewöhnlichem?"
Das Set umfasst: Gestrickte DROPS Fausthandschuhe und Stirnband mit Zopfmuster in „Nepal“ und Häkelrändern in „Puddel“ und gestrickter Kragenschal in ”Puddel”.
DROPS 143-24
DROPS Design: Modell Nr. ne-105
Garngruppe C + E
-----------------------------------------------------------
STIRNBAND:
Größe: Einheitsgröße
Material:
DROPS NEPAL von Garnstudio
100 g Farbe Nr. 2920, orange
Sowie:
DROPS PUDDEL von Garnstudio
50 g Farbe Nr. 10, beige

DROPS STRICKNADELN Nr. 4,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 18 M und 23 R glatt re mit Nepal.
DROPS HÄKELNADEL Nr. 5 – für die Bordüre in Puddel.

KRAGENSCHAL:
Größe: Einheitsgröße
Umfang: ca. 69 cm
Höhe: ca. 32 cm
Material:
DROPS PUDDEL von Garnstudio
150 g Farbe Nr. 10, beige

DROPS RUNDNADEL (60 cm) Nr. 8 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 cm in der Breite = 9 M glatt re mit Puddel

FAUSTHANDSCHUHE
Größe: Einheitsgröße
Material:
DROPS NEPAL von Garnstudio
100 g Farbe 2920, orange
Sowie:
DROPS PUDDEL von Garnstudio
50 g Farbe 10, beige

DROPS NADELSPIEL Nr. 4,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 18 M und 23 R glatt re mit Nepal.
DROPS NADELSPIEL Nr. 3,5 – für das Bündchen
DROPS HÄKELNADEL Nr. 5 – für die Bordüre in Puddel.

--------------------------------------------------------

(Weiter zu Anleitung ...)

Siehe Angebote und Farbkarte für: DROPS Nepal / DROPS Puddel

Kommentare (5)

Print Pattern Print Photo

Die folgenden Qualitäten können als Alternative zu DROPS Nepal benutzt werden. Alle Preise gültig am 21/12/2014.

Die folgenden Qualitäten können als Alternative zu DROPS Puddel benutzt werden. Alle Preise gültig am 21/12/2014.

DROPS Videoanleitungen: Abnehmen 2 – 2 Maschen re zusammenstricken

DROPS Videoanleitungen: Abnehmen: 2 links zusammen

DROPS Videoanleitungen: Aufnehmen 1 – 2 M. aus einer M. stricken

DROPS Videoanleitungen: Aufnehmen 5 – Aufnahme mit einem Umschlag

DROPS Videoanleitungen: Daumen bei einem gestrickten Handschuh

DROPS Videoanleitungen: Häkelkante

DROPS Videoanleitungen: Hilfsfaden zum Markieren

DROPS Videoanleitungen: Kraus rechts / Krausrippen

DROPS Videoanleitungen: Maschen auf einen Faden stilllegen - mehrere gleichzeitig

DROPS Videoanleitungen: Maschen auffassen - quer

DROPS Videoanleitungen: Nadelspiel – Anschlag und glatt rechts

DROPS Videoanleitungen: Rundnadel – glatt rechts in Runden

DROPS Videoanleitungen: Stillgelegte Maschen zurück auf die Nadel nehmen

Wenn Sie das Video nicht finden, klicken Sie bitte hier, um zum DROPS Video Index zu gelangen.

Garntyp
  • DROPS NEPAL UNI COLOUR (50g)
    DROPS Alpaca Party! / 25% OFF!
    2.25 EUR
    1.70 EUR
  • DROPS NEPAL MIX (50g)
    DROPS Alpaca Party! / 25% OFF!
    2.25 EUR
    1.70 EUR
  • DROPS PUDDEL UNI COLOUR (50g)
    4.25 EUR
Garntyp
  • DROPS NEPAL UNI COLOUR (50g)
    DROPS Alpaca Party! / 25% OFF!
    2.25 EUR
    1.70 EUR
  • DROPS NEPAL MIX (50g)
    DROPS Alpaca Party! / 25% OFF!
    2.25 EUR
    1.70 EUR
  • DROPS PUDDEL UNI COLOUR (50g)
    4.25 EUR
Garntyp
  • DROPS NEPAL UNI COLOUR (50g)
    DROPS Alpaca Party! / 25% OFF!
    3.05 CHF
    2.30 CHF
  • DROPS NEPAL MIX (50g)
    DROPS Alpaca Party! / 25% OFF!
    3.05 CHF
    2.30 CHF
  • DROPS PUDDEL UNI COLOUR (50g)
    5.70 CHF
KRAUS RECHTS (in Hin- und Rück-R)
Alle R re stricken. 1 Krausrippe = 2 R kraus re.

MUSTER:
Siehe Diagramm A-1 für das Stirnband. Siehe Diagramme A-1 und A-2 für die Fausthandschuhe. Die Diagramme zeigen je 1 Mustersatz der Muster; es werden alle R der Muster gezeigt, wie sie auf der Vorderseite erscheinen.
----------------------------------------------------------

STIRNBAND:
Das Stirnband wird in Hin- und Rück-R gestrickt.
22 M auf Stricknadel Nr. 4,5 mit Nepal anschlagen. 1 Rück-R re stricken. Die nächste R wie folgt stricken: 2 M KRAUS RE (siehe oben), * 2 M li, je 2 M re aus den nächsten 2 M herausstricken (= 4 M re), 2 M li *, von *-* noch weitere 2 x wdh, mit 2 M kraus re enden (= 28 M). Die M in der folgenden Rück-R stricken, wie sie erscheinen (d.h. re M re und li M li stricken), dabei beidseitig 2 M kraus re stricken. Muster A-1 stricken, mit beidseitig je 2 M kraus re, bis das Strickstück ca. 48-50 cm misst – angepasst an 1 vollständigen Mustersatz. Die nächste Hin-R wie folgt stricken: 2 M kraus re, * 2 M li, 2 M re zusammenstricken, 2 M re zusammenstricken, 2 M li *, von *-* noch weitere 2 x wdh, mit 2 M kraus re enden (= 22 M). 1 Rück-R re über alle M stricken und abketten.

FERTIGSTELLEN:
Das Stirnband an der hinteren Mitte zusammennähen, dabei Kante an Kante nähen, sodass die Naht flach wird.
Mit Häkelnadel Nr. 5 mit Puddel beide Ränder des Stirnbandes wie folgt behäkeln: 1 feste M (fM) in die erste M, * 2 Luft-M, 1 Krausrippe (= 2 R re) überspringen, 1 fM in die nächste Krausrippe *, von *-* wdh, die Rd mit 1 Kett-M in die erste fM schließen.
----------------------------------------------------------

KRAGENSCHAL:
Der Schal wird in Runden gestrickt.
62 M LOCKER auf Rundnadel Nr. 8 mit Puddel anschlagen, dabei BEACHTEN, dass die Anschlagkante nicht zu stramm wird! Glatt re stricken, bis das Strickstück ca. 32 cm misst, dann LOCKER abketten, dabei BEACHTEN, dass die Abkettkante nicht zu stramm wird!

----------------------------------------------------------

LINKER FAUSTHANDSCHUH:
Der Handschuh wird auf einem Nadelspiel in Runden gestrickt.
40 M auf Nadelspiel Nr. 3,5 mit Nepal anschlagen. 10 cm im Rippenmuster (= 3 li / 2 re) für das Bündchen stricken. Es ist wichtig, dass die Rd mit 3 M li beginnt.
Die nächste Rd wie folgt stricken:
2 M li zusammenstricken, 1 M li, * 2 M re in jede der 2 folgenden M (= 4 M re), 1 M li, 2 M li in die folgenden M, 1 M li (d.h. die 3er li-Rippe wird zu einer 4er li-Rippe) *, von * -* noch 1 x wdh, 2 M re in jede der 2 folgenden M stricken (= 4 M re), ** 2 M li zusammen, 1 M li, 2 M re **, von ** - ** noch 4 x wdh (= 42 M).
1 Rd re und 1 Rd li über alle M stricken. Später wird die Häkelbordüre in diese Linksreihe gearbeitet.
Zu Nadelspiel Nr. 4,5 wechseln und Muster A-1 über die ersten 24 M stricken (= Handrücken) und li über die letzten 18 M stricken (= Handinnenfläche) – 1 Markierung in der vorletzten M der Rd anbringen (= Daumenmasche). Nachdem 2 cm ab dem Bündchen gestrickt sind, auf jeder Seite der Daumenmasche 1 M zunehmen, indem man 1 Umschlag macht, der in der folgenden Rd links verschränkt abgestrickt wird, um ein Loch zu vermeiden.
Diese Zunahmen noch 4 x in jeder 2. Rd beidseitig ALLER Daumen-M wdh (die Anzahl der Daumen-M erhöht sich in jeder Zunahme-Rd um 2 M) (= 11 Daumenmaschen und 52 Maschen insgesamt).
Bei einer Gesamtlänge von 16 cm die 11 Daumenmaschen stilllegen und darüber 1 M neu anschlagen (= 42 M).
Auf dem Handrücken mit A-1 weiterstricken und die Handinnenfläche li stricken, bis A-1 2 x in der Höhe gestrickt ist. Dann auf dem Handrücken A-2 stricken, die Handinnenfläche weiterhin li. In der Reihe, die im Diagramm mit einem Pfeil gekennzeichnet ist, mit der Abnahme für die Spitze beginnen. Auf dem Handrücken gemäß dem Diagramm abnehmen und auf der Handinnenfläche 4 x in jeder 2. Rd die 2 ersten und die 2 letzten M zusammenstricken.
In der letzten Rd des Diagramms über den restlichen 10 li M der Innenfläche fortlaufend 2 M li zusammenstricken. Es sind dann noch 12 M übrig (d.h 7 vom Handrücken und 5 von der Handinnenfläche). Den Faden abschneiden, durch die verbleibenden M fädeln und zusammenziehen. Der Fausthandschuh misst etwa 30 cm.

DAUMEN:
Die 11 stillgelegten M des Daumenkeils auf
Nadelspiel Nr. 4,5 legen und 3 M aus dem Rand hinter dem Daumen herausstricken (= 14 M). Über 6 cm in Rd li stricken und dann fortlaufend 2 M li zusammenstricken.
Den Faden abschneiden, durch die verbleibenden 7 M fädeln, zusammenziehen, und vernähen.

HÄKELKANTE:
Mit Puddel und Häkelnadel Nr. 5 unten am Handschuh wie folgt häkeln: 1 feste M (fm) in die erste M, * 2 Luft-M, 1 M überspringen, 1 fM in die nächste M *, von * - * über die ganze Runde wiederholen und mit 1 Kett-M in die erste fM schließen. Diese Kante in gleicher Weise in die Linksrunde nach dem Bündchen häkeln.

RECHTER FAUSTHANDSCHUH:
Wie den linken Handschuh stricken, aber für den Daumenkeil auf beiden Seiten der 2. Linksmasche der 18 Linksmaschen der Handinnenfläche zunehmen.

Diagramm

1 M re in Hin-R, 1 M li in Rück-R
1 M li in Hin-R, 1 M re in Rück-R
1 M auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 2 re, 1 li von der Hilfsnadel
2 M auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 1 li, 2 re von der Hilfsnadel
2 M auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 2 re, 2 re von der Hilfsnadel
2 M auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 2 re, 2 re von der Hilfsnadel
2 M auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 2 re, 2 li von der Hilfsnadel
= 2 M auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 2 li, 2 re von der Hilfsnadel
2 M li zusammenstricken
2 M re zusammenstricken


Brauchen Sie Hilfe?

Für weitere Hilfe zur Anleitung kontaktieren Sie bitte den Laden, in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Wolle kaufen, haben Sie die Sicherheit, qualifizierte Hilfe von einem auf DROPS Anleitungen spezialisierten Geschäft zu bekommen. Schauen Sie bitte zunächst in unseren Instruktionsvideos nach.

Unsere Anleitungen sind sorgfältig Korrektur gelesen, dennoch können wir keine Haftung für eventuelle Fehler übernehmen. Alle DROPS Anleitungen sind aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können Informationen zu Massangaben und Berechnungen auch in der Originalanleitung prüfen. Gehen Sie zur Originalanleitung für Modell DROPS 143-24.

Wenn Sie glauben, einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, posten Sie bitte Ihre Bemerkung oder Frage in unserem Kommentarfeld.

© 1982-2014 DROPS Design A/S. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument einschliesslich aller Teilbereiche unterliegt dem Copyright. Die Musterdatenbank ist für alle, die Stricken als Hobby haben oder einen Wollladen führen. Wenn Sie mit unserem Garn handeln oder es kaufen, können Sie die DROPS Datenbank frei nutzen. Als Händler können Sie die DROPS Anleitungsdatenbank zur Verkaufsförderung nutzen. Drucken Sie jedes Muster aus und machen Sie so viele Kopien, wie Sie möchten. Das einzige, was wir verlangen ist, dass Sie keinerlei Änderungen oder Ergänzungen am Originaldokument vornehmen und dass die Anleitung nach DROPS Philosophie kostenlos an die Kunden abgegeben wird.
Der Verkauf von Modellen, die nach DROPS Design gearbeitet wurden, ist zulässig sofern es sich um individuelle Aufträge handelt und ausschliesslich mit DROPS Wolle gearbeitet wird. Kommerzielle Nutzung darüber hinaus ist nicht gestattet. Die Verwendung von DROPS Bildern zum Zwecke von Verkauf und Marketing ist nur erlaubt, wenn das Bild nicht geschnitten oder verändert wird: das DROPS Garnstudio Logo muss deutlich sichtbar sein.
Eine weitere Bedingung den Markennamen DROPS Design nutzen zu dürfen, ist das Anbringen eines Labels mit folgendem Text: „DROPS Design hergestellt von xy" oder in englischer Sprache:
“ A DROPS Design made by xyz“.
Diese Regelung kann jederzeit, ohne Angabe von Gründen, angepasst oder widerrufen werden.

DROPS Design