GARNSTUDIOS Strickschule

Noch nie gestrickt?
Kein Problem. Mit unserer Strickschule lernen Sie die Grundlagen einfach und schnell.

Maschendichte/Maschenprobe – was ist das?
Die Maschenprobe/Maschendichte ist die Anzahl Maschen pro cm. Die Maschendichte ist von verschiedenen Faktoren abhängig: Wie fest Sie die Wolle halten, vom Wolltyp und mit welcher Nadelstärke Sie stricken. Am besten stricken Sie eine Maschenprobe um zu sehen ob die Zahlen mit dem Muster übereinstimmen.

Nadeln, Nadelspiele oder Rundstricknadeln?
Es gibt Nadeln, Nadelspiele und Rundstricknadeln. Nadeln benutzt man, wenn man flach strickt und die Teile später zusammennäht. Rundstricknadeln braucht man, wenn man einen Schlauch strickt. Ein Nadelspiel benutzt man wenn man einen kleinen Schlauch stricken will z.B. bei Socken, Ärmeln oder Halsabschlüssen. Die Nadelstärke wird in mm angegeben. Je grösser die Nadelstärke, desto dicker die Nadel. Die Nadelstärke hat Auswirkungen auf die Maschenprobe.